+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Brauch dringend Hilfe, S51 Enduro Umbau


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.12.2015
    Beiträge
    14

    Standard Brauch dringend Hilfe, S51 Enduro Umbau

    Hätte da mal ein paar fragen zu meinem Enduro-Umbau,

    1. wenn ich am Rahmen schweisse, sollte ich ja die Batterie abklemmen, wie sieht's mit den Leuchtmitteln aus?

    2. Das hintere Schutzblech/Kotflügel ist bei der Enduro ja ein bisschen kürzer als normal, aber um wie viel cm, bzw kann man die irgendwo kaufen? Hab die bei AKF aus GFK gesehen, ich hätte es aber gerne aus Metall.

    3. Da ich komplett auf Scheibenbremse umrüste brauche ich nen anderen Chokehebel, kann mir da jemand einen empfehlen?

    4. Wie viel mm Durchmesser hat die originale Bremsscheibe?

    5. Für den Strasseneinsatz würde ich gerne die Heidenau K66 fahren, passt der 90/90 ohne Probleme hinten rein?

    So, dass wars dann erst mal, hoffe ihr könnt mir bei den meisten Sachen helfen

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    1) Schweißarbeiten am Rahmen sollte ein Schweißer mit der entsprechenden Befähigung und Scheinen machen, von Laien kann das u. U. Lebensgefährlich werden, die ABE ungültig werden, der Versicherungsschutz verloren gehen usw...
    2) Irgendwo gibt es das auch aus Metall, zur Not findest du das auch in "dem Buch", bzw die Boardsuche oder Google helfen dir da weiter.
    3) Da wirst du dir selbst was einfallen lassen müssen, von der Stange könnten die späten Teile der S53 oder SR50 evtl weiterhelfen. Wie und ob du das eingetragen bekommst solltest du vorher abklären. Wenn du auch hinten eine Scheibenbremse haben willst, solltest du das zuallererst tun.
    4) -nie gemessen- Steht bestimmt auch irgendwo hier im Forum oder eben wieder bei Tante Google fragen.
    5) Auch hier solltest du erst mal abklären, ob du das überhaupt eingetragen bekommst.


    Auf wieviel ccm willst du aufrüsten??
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    06.11.2015
    Beiträge
    329

    Standard

    Die originale Enduro hat nie eine Bremsscheibe gehabt ! Vorn und hinten Trommelbremsen !

    Und das hintere Schutzblech ist auch nicht kürzer wie bei einer normalen S51 !

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.12.2015
    Beiträge
    14

    Standard

    Also am Hubraum möchte ich nichts verändern, Schweißerschein hab ich, Bremsen bekomm ich eingetragen, war deswegen schon beim TÜV und die Scheibenbremsen deshalb, da heutzutage zu viel Idioten auf den Straßen sind und man da mit der Trommelbremse nichts mehr anfangen kann, da hab ich nur einen erhöhten Verschleiß am Hinterreifen und an den Fußrasten.

    Aber, soll ich die elektrische Anlage wärend des Schweißvorgangs so lassen wie sie ist, oder nicht?

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Zitat Zitat von sven1euro Beitrag anzeigen
    Aber, soll ich die elektrische Anlage wärend des Schweißvorgangs so lassen wie sie ist, oder nicht?
    Batterie (und Regler bei E-Zündung) würde ich sicherheitshalber
    von der Masse trennen. Den Leuchtmitteln sollte nichts passieren.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    06.11.2015
    Beiträge
    329

    Standard

    @sven1euro
    Schweißerschein hab ich
    Davon habe ich auch einige in der Tasche und wäre durchaus in der Lage an einem Rahmen zu Schweißen. Werde ich aber nicht tun (nicht mal an meinem eigenen) ! Ich habe für solche Sachen keinen Befähigungsnachweis und selbst wenn, kann ich mich darauf nicht berufen, sollte es durch meine/Deine Schweißerei (Rahmenbruch) zu einem Unfall kommen und obendrein werden andere noch geschädigt, ist das Geschrei groß. Garantie usw. kannst Du auf Deine Arbeit nicht geben.
    Brutzelst Du an Deinem Rahmen rum und es passiert was, möcht ich nicht in Deiner Haut stecken.

    Eventuell kann es auch passieren, dass sich durch Deine Schweißerei noch der Rahmen ein bissel verzieht.

    Egal ich rate Dir davon ab.

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.12.2015
    Beiträge
    14

    Standard

    Also Batterie raus und alle Massepunkte trennen

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.12.2015
    Beiträge
    14

    Standard

    Zitat Zitat von MyRessort Beitrag anzeigen
    @sven1euro


    Davon habe ich auch einige in der Tasche und wäre durchaus in der Lage an einem Rahmen zu Schweißen. Werde ich aber nicht tun (nicht mal an meinem eigenen) ! Ich habe für solche Sachen keinen Befähigungsnachweis und selbst wenn, kann ich mich darauf nicht berufen, sollte es durch meine/Deine Schweißerei (Rahmenbruch) zu einem Unfall kommen und obendrein werden andere noch geschädigt, ist das Geschrei groß. Garantie usw. kannst Du auf Deine Arbeit nicht geben.
    Brutzelst Du an Deinem Rahmen rum und es passiert was, möcht ich nicht in Deiner Haut stecken.

    Eventuell kann es auch passieren, dass sich durch Deine Schweißerei noch der Rahmen ein bissel verzieht.

    Egal ich rate Dir davon ab.
    dann lass ich es meinen chef machen, bin zweiradmechaniker, schraube aber in der regel nur an mx maschinen und da gibt's ja nicht wirklich Elektronik und schweissen musste ich da auch noch nie

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.12.2015
    Beiträge
    14

    Standard

    ist auch nichts aufwendiges, nur die enduroöse am lenkkopf

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.12.2015
    Beiträge
    14

    Standard

    Zitat Zitat von MyRessort Beitrag anzeigen

    Und das hintere Schutzblech ist auch nicht kürzer wie bei einer normalen S51 !
    Du willst mir doch nicht sagen, dass die alle so kurz waren


  11. #11
    Flugschüler
    Registriert seit
    06.11.2015
    Beiträge
    329

    Standard

    Ich will Dir nicht sagen dass die alle so kurz, sondern dass es da keine Unterschiede in der Länge der Schutzbleche (hinten) gab zwischen S51 und S51 Enduro.

    Was ein Unterschied war, die Länge der Stoßdämpfer ! S51 hatte Dämpfer (hydraulisch) mit einem Augenmaß von um die 34 cm. Die Dämpfer welche bei der Enduro verbaut waren (verstellbare) waren deutlich länger.
    Dadurch veränderte sich auch der Abstand zwischen Schwinge und Rahmenobergurt ! Optisch gesehen schaut das zwar am Schutzblech aus als ob es kürzer wäre, ist es aber nicht.

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    @MyRessort

    Na ja, so ganz kann das aber auch nicht stimmen.
    Also zumindest was die Länge des Schutzbleches angeht.
    Beim S51 passt ja noch das Kennzeichen unters Rücklicht...

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  13. #13
    Flugschüler
    Registriert seit
    06.11.2015
    Beiträge
    329

  14. #14
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Okay, haste wohl recht.
    Das sieht wieder ganz anders aus
    als auf dem Foto im Beitrag #10.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  15. #15
    Zahnradstoßer Avatar von Sturmkraehe
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Marschacht
    Beiträge
    764

    Standard

    Moin,

    ich hab mich vor gar nicht allzu langer Zeit auch mal damit beschäftigt, also mit den Kotflügeln an der Enduro.

    In der "Der deutsche Straßenverkehr" (9/1982) ist zu lesen:
    "[...] Entsprechend der sportlichen Konzeption und angepaßt an Fahrverhältnisse im Gelände wurden die Schutzbleche gekürzt. Der erforderliche Mindestschmutzschutz ist jedoch noch gewährleistet. [...]"
    Das entspricht dem Beitrag #10

    Schaut man sich hingegen die IFA Prospekte für die Enduro aus den Jahren 1984 und '85 an, sind die dort abgebildeten Mopeds mit den langen Blechen ausgestattet.

    Erst kürzlich habe ich gelesen, dass die ersten 2500 S51/1 E Modelle (ab 1989), welche laut Prospekt mit Kunststoff- Kotflügen ausgestatten sein sollten, noch mit dem Blech-Kotflügel bestückt wurden, weil die Kunststoff-Teile einfach nicht lieferbar waren...

    So war das in der Planwirtschaft einfach. Man verbaute, was da war - Man nahm, was man kriegen konnte.

    Heut sich also groß nen Kopp zu machen, was nu original war/ist und: "...mein Moped ist noch im originalzustand, dann muss das ja so sein...", halte ich für Humbug!
    Macht doch, wie ihr mögt!

    Gruß
    Carl

    Ach ja: Vorm Schweißen am Rahmen würde ICH den Tank abbauen...

    Auch schön!
    Geändert von Sturmkraehe (07.12.2015 um 15:25 Uhr) Grund: Edit hat ein vergessenes Wort gefunden und den "Auch schön" -Link erneuert.
    Bleibt dein Moped fast schon stehn, musst am Gashahn etwas drehn.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.11.2011, 21:54
  2. Brauch dringend hilfe! Der motor läuft seltsam
    Von Raffi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.06.2006, 00:00
  3. Schwalbe geh im Standgas aus, brauch dringend hlfe da ich ba
    Von KilLaBEanzZ im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.07.2005, 15:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.