+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: bremse ruckelt bei nagelneuem komplettrad


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.12.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    179

    Standard bremse ruckelt bei nagelneuem komplettrad

    Moin
    Ich habe mir vor einigen Tagen ein neues komplettrad zugelegt (Edelstahl). Da ich meine neue trommel nicht mit den alten bremsbacken fahren wollte, habe ich diese auch durch neue ausgetauscht. Nun habe ich festgestellt, dass die bremse ruckelt. Das deutet ja im normalFall auf eine unrunde trommel hin. Da diese ja aber neu ist vermag ich, das mal auszuschliessen.
    Kann es sonst noch eine Ursache dafür geben?

  2. #2
    Tankentroster Avatar von DavidM
    Registriert seit
    25.05.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    213

    Standard

    Haste das Rad zentriert?

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Unrunde Bremstrommel würde ich auch erstmal ausschließen, mal schauen ob die Beläge vernünftig sind.
    Ich nenne das fogende Verfahren mal "tuschieren" Kreide voll flächig auf die Bremsbeläge auftragen, Bremse in die Trommel stecken und leicht bremsen und dabei drehen. Bremse wieder raus nehmen und und schauen wo der Bremsbelag hohe Punkte hat. Die hohen Punkte anschmiergeln, das ganzen solange wiederholen bis die Beläge voll flächig greifen.

    Beim anziehen des Rades die Bremse mal leicht betätigen damit sich die Bremse zentriert.

    Beläge und Bremshebel sind aber richtig verbaut ? Bremshebel geht auch wieder durch Federkraft zurück ??

    Gruß
    Frank

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.12.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    179

    Standard

    Ja die bremse hab ich zentriert beim anziehen. (innenliegender) bremshebel geht auch ohne Probleme zurück. Habe bremsnocken und backen an ihren lagepunkten mit heisslagerfett eingeschmiert, wie es sich gehört. Selbst wenn die neuen brwmsbeläge hohe Punkte haben dürften die bei einer runden trommel doch.kein ruckeln verursachen oder?

  5. #5
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Doch! Überprüde nochmal deine Bremse.(< Bremstrommel innenseite den Durchmesser messen(ist sie rund,gibt es Verarbeitungsfehler? Ist der dortige Bremstrommelbelag sauber oder steht was hervor)
    Setze den äußeren Bremstrommelring ein und drehe ihn von Hand,halt es an gewissen Punkten? Schau nach,ein Pickel reicht! DAnn mach das mit der Kreide methode. Und vergesse nicht die Kanten der Bremsbeläge(neu!) zu brechen!
    Andreas
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Komplettrad Empfehlung
    Von Spitfire2 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.10.2011, 15:41
  2. Komplettrad Schwalbe S50/51/52 eiert/Bremse /Fett
    Von Clemensus im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.08.2011, 21:26
  3. Edelstahl-Komplettrad
    Von Matze im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 11:30

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.