+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Bremslichtschalter KR51/2 WO?


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    10.11.2003
    Beiträge
    14

    Standard

    Hallo,
    ich finde bei meiner KR 51/2 den Bremslichtschalter nicht. Es kommt zwar strom bis zur Glühbirne, die leuchtet aber nicht wenn ich die Bremse betätige (Glühbirne ist in ordnung).
    Ich nehme mal an weil kein Bremslichtschalter da ist. Hab auch schon diverse online-shops durchsucht aber keinen für die KR 51/2 gefunden.
    Kann ich auch den Schalter von einem anderen Modell benutzen, das vielleicht baugleich mit dem der KR 51/2 ist?

    Danke shonmal für euere Mitlhilfe!

    Gruß, pladdi

  2. #2
    Tankentroster Avatar von KR51_1K
    Registriert seit
    10.07.2003
    Ort
    30900 Wedemark
    Beiträge
    238

    Standard

    Beim Bremslichtschalter handelt es sich um ein einfaches kleines Federblech welches hinten in der Radnabe zwischen den Bremsbelegen sitzt. Beim Bremsen werden die Backen auseinander gedrückt und kontaktieren so das Federblech (Durchgang). Vielleicht ist Deine Masseanbindung nicht richtig i.O.?

    Gruß Oliver

  3. #3
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    Säääft kommt normalerweise immer an der Birne an... nur kommt der da nich weg (also zur Masse), es sei denn man schaltet den anderen Pol der Birne gegen Masse, was der Bremslichtschalter erledigen sollte.
    Aber dieses System is meiner Meinung nach doch recht anfällig. Weshalb ich mir nen Bremslichtschalter von nem Motorrad unters Trittbrett schrauben werde!

    Denn auf das Bremslicht will ich dann doch nich verzichten.

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    10.11.2003
    Beiträge
    14

    Standard

    Danke für euere Hilfe
    Ich denke die Idee mit dem schalter am Trittbrett ist garnicht mal so schlecht.
    Währe wol 'n versuch wert.

    Danke

    Gruß, pladdi

  5. #5
    Flugschüler
    Registriert seit
    28.04.2003
    Beiträge
    274

    Standard

    Hi pladdi.
    Probier bitte erst mal folgendes.
    Ziehe den Kabelschuh vom Bremslichtschalter ab und halte ihn an die Trommel oder an irgendeine andere Masse. Leuchtet jetzt das Bremslicht?
    Wenn ja liegt es am Schalter.

    Aber die sind eigentlich unkaputtbar. Einfach Hinterrad mal ausbauen und Kontakte säubern. Außerdem würde ich mir im eingebauten Zustand mal die Bremshebelpostition an der Trommel mit Kreide markieren und schauen ob überhaupt in diesen Breich der Kontakt kontakten kann.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen

    MFG Benjamin

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    10.11.2003
    Beiträge
    14

    Standard

    Ich werd's gleich mal ausprobieren

    Danke

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Bremslichtschalter bei der KR51/1 K
    Von keinnick im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 14:43
  2. Alternativer Bremslichtschalter für KR51/1K?
    Von Gizzmo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.08.2005, 20:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.