+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: und auf einmal schwingt das vorderrad ... hilfe!!!


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von fangfee
    Registriert seit
    19.11.2007
    Ort
    aachen
    Beiträge
    26

    Standard und auf einmal schwingt das vorderrad ... hilfe!!!

    hallöchen fachmänner und -frauen,

    da bin ich doch gestern mit meiner schwalbe spazieren gefahren und auf einmal fängt bei etwa 50 km/h das vorderrad gefährlich an zu schwingen. ich hatte große schwierigkeiten das gefährt unter kontrolle zu halten. es scheint, als ob das vorderrad sich irgendwie gelöst hat, aber alle schrauben scheinen eigentlich fest zu sein!?! WIE KANN DAS SEIN??

    ich würd's gerne wieder flott machen, weil SO kann man damit nicht wirklich entspannt fahren.....


    danke für schlaue diagnosen und tipps,
    mfg aus aachen
    fangfee

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.11.2004
    Beiträge
    191

    Standard

    Entweder Radlager tot oder Lenkungslager.
    Vermut ich mal.
    Bau mal das rad aus und guck dir die lager an und rüttel an der schwinge ob das Lenkungslager im arsch is.

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    beschreib das schwingen mal genauer:

    hat der lenker plötzlich angefangen zu flattern (so als ob du ganz schnell slalom fahren würdest) oder war das rad eierig (hoch und runter hoppeln)?

    im ersten fall findest du zum thema "lenkerpendeln" oder "Lenkerflattern" viel in der suchfunktion. lenkerpendeln ist ein absolutes scheißthema bei den vögeln - das vollschwingenfahrwerk neigt eh zum pendeln, und wenn es dann noch verschlissen ist hat man das beschriebene symptom. sollte das der fall sein kann es gut passieren das einiges auf dich zu kommt. mögliche ursachen für lenkerpendeln:
    - rad unrund
    - stoßdämpfer k.o.
    - schwinge krumm
    - schwingenlagerung k.o.
    - lenklagerung zu lose / kaputt
    - radlager total fertig
    - spur stimmt nicht
    lenkerpendeln tritt meistens zwischen 45 und 55 km/h auf, fährt man langsamer oder schneller beruhigt sich die kiste wieder.

    hattest du lediglich "hoppeln" musst du das rad zentrieren lassen, und gut ist.
    ..shift happens

  4. #4
    Glühbirnenwechsler Avatar von michiel
    Registriert seit
    04.01.2006
    Beiträge
    52

    Standard

    Kontrolliere mal den Luftdruck.

    michiel

  5. #5
    Flugschüler Avatar von freshmeat
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    340

    Standard

    prüf mal ob der motorblock richtig festgeschraubt ist!
    ich hab auch irgendwann ein lenkerpendeln gemerkt und schlieslich festgestellt, dass die motorverschraubung sich gelockert hatte!

  6. #6
    Tankentroster Avatar von BamBam
    Registriert seit
    13.04.2007
    Ort
    Irgendwo im Niergendwo
    Beiträge
    171

    Standard

    man sollte als erstes ein blick auf die speichen werfen gebrochen oder locker

  7. #7
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    @ BamBam, da haste aber noch nach dem Ritt mit der Renngrotte die Hosen voll und was für´s Leben gelernt. Wat´n Glück, dass das beim SR nich passieren kann....
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  8. #8
    Zündkerzenwechsler Avatar von fangfee
    Registriert seit
    19.11.2007
    Ort
    aachen
    Beiträge
    26

    Standard

    nabend möffi und co,

    erstmal besten dank für euer einfühlungsvermögen!

    und nun zur genaueren symptombeschreibung......

    hat der lenker plötzlich angefangen zu flattern (so als ob du ganz schnell slalom fahren würdest) oder war das rad eierig (hoch und runter hoppeln)?
    ... würd ich sagen: definitiv kein "hoppeln" sondern ein "flattern". was mich wundert, ist, das das so plötzlich und unerwartet kam. und obwohl ich bisher keine losen schrauben entdeckt habe, hat das rad schon deutlich spiel...

    okay, rad unrund, falscher luftdruck, spur stimmt nicht, defekte speichen oder stoßdämpfer kann ich ausschließen!
    woran erkennt man denn ein defektes rad-/ lenkungs-/ schwingenlager???

    fangfee

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Schau mal in diese Checkliste.

    Gruß
    Al

  10. #10
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    und wenn dein rad spiel hat obwohl der radbolzen fest angezogen ist, dann löse den radbolzen, nimm das vorderrad raus (dauert 2,5 min) und schau nach, ob das, was sich radlager nennt noch existent ist. (es gibt 2 davon an jedem rad).

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hilfe. Der Funke war auf einmal weg!
    Von domey im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 18:35

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.