+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: Was ist das für eine Simson ?


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    30

    Standard Was ist das für eine Simson ?

    Was ist das für eine Simson, S51, BJ 1986, 4 Gang

    Ich möchte gerne mal wissen was für ein typ ein N/ B / B2/ E/ C

    Wie so steht das nicht auf den Typenschild nicht drauf ? Es steht nur S51 und die anderen Daten.

    Die S51 hier hat zwar einen Drehzahlmesser, 2-fach verstellbaren Federbeinen hinten, und ein noch teilweisen Schwarzen Motor. Aber hat kein Kickstarter mit klappbarem Fußtritt und Seitenständer!

    Gehe ich nun in der Annahme das es trozdem eine S51 C= Comfort ist ?
    Wo ran kann man so was eigentlich immer er kennen nur an den Teilen wenn man die auswechselt denn ist es doch eine andere S51 wenn es auf dem Typenschild nicht steht oder ?

    Muss das immer nun auf dem Typenschild stehen die verschiedenen Typen ?
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von dasende79 Beitrag anzeigen
    ... Wieso steht das nicht auf den Typenschild nicht drauf ? ...
    Muss das immer nun auf dem Typenschild stehen die verschiedenen Typen ?
    Nein, das muß nicht immer draufstehen.

    In Dummschwätzers Privatarchiv steht dazu, dass die Typenschilder, die anfangs noch die genaue Typbezeichnung trugen aus Gründen der Vereinheitlichung und vor allem aus ökonomischen Gründen später nur noch allgemein die Bezeichnung S51 bzw. SR50 trugen, damit man für die Ersatzteilversorgung und Vorratshaltung für die laufende Produktion nicht 8 oder 10 verschiedene Typenschilder gleichzeitig herstellen mußte, wo es doch ohnehin kaum große Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen gab.
    Wegen dem genauen Datum, ab wann das mit diesem "Einheits-Typenschild" so war, müßte ich aber erst nachschlagen, falls das wichtig ist.

    Edit:
    So, nachgeguckt: => Die Vereinheitlichung des Typschildes zur Reduzierung des Ersatzteilsortimentes erfolgte im Januar 1982.
    Geändert von Dummschwätzer (28.08.2010 um 13:52 Uhr)
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    30

    Standard

    Also wird das hier eine S51 C= Comfort sein ?

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Das wird dir wohl keiner mehr sagen können.
    S51C war in komplett in atlasweis lackiert (auch die Schutzbleche), der Motor war komplett schwarz, die Sitzbank war strukturiert, die Telegabel hatte Faltenbälge, Klappkickstarter, E-Zündung ... => fehlt alles bei dir.
    Vielleicht hat ja dein Vorbesitzer auch nur den DZM nachträglich angebaut.
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

  5. #5
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Appropos schwarzer Motor: Kann man einen normalen Alufarbenen umlackieren?

    Wird wahrscheinlich ein 1-4 o. 2-4 sein. Der Rest wird wohl später drangekommen sein.

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    30

    Standard

    Nun muss ich noch mal was fragen du sagst bei mir fehlt die E-Zündung ?? sieht das das ? an was ?

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.984

    Standard

    Hallo.

    Bei DDR-Zündungen sieht man das z.B. am Polrad. E-Zündung ist rot, U-Zündung Schwarz.
    Ansonsten Pflichte isch Tülle bei, da man dieses Teileflickwerk kaum genauer zuordnen kann.
    @Schwätzer wo nimmst du nur die Ideen für deine Signaturen her?


    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    30

    Standard

    na da werde ich da noch mal kucken was das für frabe hat ja ist immer mist wenn immer so rum geflickt wird so weiß man nie was genau man hat

  9. #9

    Registriert seit
    23.08.2010
    Ort
    wehnsen
    Beiträge
    2

    Standard

    wie lautet den deine fahrgestellnummer

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.984

    Standard

    @ simson-micha
    Was willste denn damit? Die unterschiedlichen ausführungen hatten keine Speziellen Nummernunterschiede.
    Die kamen der Reihe nach. So kann z.B. die Nr. XXX6006 eine "N" sein und die XXX6007 eine "C"
    Oder bin ich da falsch. Hast du vllt. eine Liste in deinem Archiv die jeder Nummer die Ausstattung zuordnen kann?
    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  11. #11
    Kettenblattschleifer Avatar von Heros
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Freiberg
    Beiträge
    543

    Standard

    Wahrscheinlich ist es eine B1-4, wenn sie eine U-Zündung hat, wenns eine E-Zündung ist, dann wahrscheinlich eine B2-4.

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    17.06.2006
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    240

    Standard

    wenn du eine recht angenehme Modellübersicht suchst kannst du ja hier mal schauen.

    Simson Mopeds DDR - Technische Daten und Entwicklung

    Deine ist ein typisch verbasteltes Modell und ein echtes Original ist recht schwer zu finden.
    Von der C ist bei dir warscheinlich nur der Drehzahlmesser und evtl noch die Fernlichtkontrolle über geblieben sein.
    Power to the Bauer !

  13. #13
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    30

    Standard

    da habe ich auch schon gekuckt, ist zwar gut aber nur text und schlechte Bilder.
    Ich finde mal wir sollten hier alle im forum von allen Simsons eine Foto übersicht machen.
    Mit genau den eingezeichnet veränderungen und unterschiede da mit man das mal im Netz hat.
    Weil es gibt immer wieder welche die Fragen haben und man muss immer für 10 Stunden das Netz durch suchen um alles genau zusehen von bildern her wo was ist.
    Schon komisch das es so was genaues nicht gibt bei den ganzen Simsons seiten.

  14. #14

    Registriert seit
    23.08.2010
    Ort
    wehnsen
    Beiträge
    2

    Standard

    eine c ist es nicht da der seitenständer und die endurostreben fehlen

    hab da n altes foto von einer c


    ja das ist schon möglich mit der fahrgestellnummer
    bloß wen die erste zahl eine eins wäre dann hätte sie einen austauschrahmen

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.984

    Standard

    Das mit den Endurostreben stimmt nicht ganz. Die Endurostreben hatten nur die Enduromodelle und die
    S 70-Reihe. Also fällt das weg.

    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  16. #16
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    30

    Standard

    Die C hatte keine endurostreben über all nach zu lesen.

    Zur Info:
    Das ist das was sie haben muss! Laut Wiki und Mopedfreunde und so weiter.
    ====S51 C (C für Comfort, im Volksmund oft: Cross) - Das S51 C wurde ab Januar 1983 gebaut und entsprach weitestgehend der S51B 2-4. Unterschiede waren Drehzahlmesser, Seitenständer, Lackierung in Atlasweiß von Tank, Seitendeckel und Schutzblechen, Faltenbälge an der Telegabel, schwarz lackierter Motor, Aufgepolsterte Sitzbank, die aus den Enduromodellen bekannte verstellbare Hinterradfederung, klappbarer Kickstarter, EMZA Zündspule, ein zweiter 120mm Rückspiegel, neues Reifenprofil 2,75-16 R/K 35. und der höhere Preis. Ab 1989 hieß dieses Modell schließlich S51/1C=====

    So heute noch mal genau nachgeschaut Sie hat:
    Nr währe 57xx108
    Drehzahlmesser,
    2-fach verstellbaren Federbeinen hinten,
    und ein noch teilweisen Schwarzen Motor und Zylinder.
    eine E-Zündung (rot)
    Scheinwerfer Leistung 35 W
    Über den Rücklicht stehende Blinker
    Sitzbank wurde ausgetauscht ist ein neuer drauf, so wie der Tank und der Grüne Seiten deckel wurde ausgetauscht.
    Der Weiße Seitendeckel mit dem Schloss, wurde Überlackiert alte Farbe da ist die Atlasweiß Farbe. der C Serie drunter.

    Was Nicht stimmt momentan ist:
    Die Spiegel keine 120 mm
    Bremslichtschalter für Vorderbremse
    klappbarer Kickstarter
    Seitenständer
    und die Reifen Größe 2,75-16 R/K 30 keine K35
    Und die Gummis an der Telegabel
    Alles nur Kleinlichkeiten !!!

    Habe ja mehr Simsons und eine S50 mit auf gepolterten Sitz den sie ursprünglich auch nicht hatte vielleicht hat der vor Besitzer einfach den von der C abgemacht (weiß so verschlissen) und an der S51 einen neuen gekauft wie bei andere teile oder so hmm

    Ja doof ist trotzdem hat vieles von C kann aber auch eine S 51 B2-4 sein HMM
    Ich will die Papiere anfordern und muss mich nun entscheiden was ich an gebe Natürlich Steigert das den Wert wenn ich eine C mache und die paar fehlen teile nach rüste.
    Weil so genau kann man das nun leider nicht sagen was mal um gebaut wurde.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was ist es denn nun für eine Simson?
    Von chefkoch_ndh im Forum Technik und Simson
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 04.03.2012, 09:49
  2. Die Simson AG S51- eine Vorstellung
    Von totoking im Forum Smalltalk
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.10.2010, 19:15
  3. Was ist das für eine Simson
    Von tortuna im Forum Technik und Simson
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 11.09.2006, 18:34

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.