+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: gelöst: #Kein Zündfunke Kr51/1 k#


  1. #1

    Registriert seit
    12.04.2014
    Ort
    Steinhagen
    Beiträge
    7

    Standard gelöst: #Kein Zündfunke Kr51/1 k#

    Hallo zusammen,
    habe mir letzte woche eine schwalbe Kr51/1 k gekauft und habe vorher noch keinen anderen roller besessen also auch nicht so die ahnung von der technik.
    Jetzt ist mein problem das die schwalbe einige tage lief und dann heute nachdem ich sie nach einer kurzen fahrt für 10 min ausgemacht habe einfach nicht mehr anspringt, anschieben hat auch nicht funktioniert.
    Hab sie dann nach hause geschoben und da mal geguckt und festgestellt das kein zündfunke ankommt. Hab andere zündkerzen ausprobiert und das zündkabel überprüft aber alles scheint in ordnung zu sein.
    Kann mir da jemand weiterhelfen?
    Vielen dank im Vorraus
    Geändert von schwalberino (16.04.2014 um 17:50 Uhr)

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Schau mal nach, ob der Unterbrecher überhaupt noch öffnet und schliesst.

    Peter

  3. #3

    Registriert seit
    12.04.2014
    Ort
    Steinhagen
    Beiträge
    7

    Standard

    Also wie gesagt ich hab da nicht wirklich Ahnung von, wie prüf ich das?

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Ob der Unterbrecher sich hebt, erkennst du, wenn du ihn im Auge behältst, während du am Polrad drehst. Pro Umdrehung muss der Kleine einmal zucken.

    Und Ahnung kann man erwerben.

    Ernsthaft: Wenn du wirklich gänzlich unbeleckt vor der Schwalbe stehst, solltest du jetzt eine Enscheidung treffen: Entweder in die Materie reinfuchsen oder das Ding jemandem vorstellen, der Ahnung hat. Der zweite Weg dürfte in deiner aktuellen Situation erstmal schneller zum Erfolg führen. Auf Dauer rechnet sich das aber nicht.

    Zum reinfuchsen widerum gehört mehr, als hier drauf zu warten, dass wir dir erklären, welche Schraube du wie drehen musst. Wir können unterstützen, wollen aber Eigeninitiative erkennen.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  5. #5

    Registriert seit
    12.04.2014
    Ort
    Steinhagen
    Beiträge
    7

    Standard

    Ja von Technik im allgemeinen hab ich ja bisschen Ahnung also wie man die schrauben dreht Krieg ich wohl hin aber so das genauere wie man die Fehler findet brauch ich halt erstmal bisschen Hilfe das mit dem unterbrecher guck ich dann morgen mal ob der funktioniert.
    Ist aber schon ärgerlich die hat man noch keine Woche und alle zwei Tage spinnt irgendwas

  6. #6
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Zitat Zitat von schwalberino Beitrag anzeigen
    Ist aber schon ärgerlich die hat man noch keine Woche und alle zwei Tage spinnt irgendwas
    Wenn einen das ärgert, sollte man keine 30 Jahre alten Fahrzeuge kaufen. Ist nun mal so, dass mit steigendem Alter die Fehlerrate ansteigt. Man kann Glück haben und es geht gut. Wenn man Pech hat, hat man erst mal ständig Ärger bis alles "durchrepariert" ist. Dann laufen die Simmen aber auch zuverlässig.

    Viel Glück

    Theo

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Wenn du auf Dauer glücklich mit dein Moped werden willst kauf dir das "Buch"
    Und gescheites Bordwerkzeug,nützlich ist auch das hier
    http://www.ebay.de/itm/Simson-Abzieh...item5d3c9b8dcf

  8. #8
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Die Zündanlage der KR51/1 ist nun wirklich keine Heldentat der Ingenieurskunst - schwach, anfällig und wartungsintensiv.

    Wenn du wartungsfrei mit immer zuverlässigem Funken fahren willst, dann kauf dir einen Umrüstsatz auf eine moderne elektronische Zündung "VAPE". Nebenbei bekommt man dafür auch gleich zeitgemäße Lichtleistung.

  9. #9

    Registriert seit
    12.04.2014
    Ort
    Steinhagen
    Beiträge
    7

    Standard

    Also es ist wirklich der unterbrecher der defekt ist aber bevor ich jetzt wirklich öfter liegen bleibe baue ich lieber die vape zündung ein wenn die wirklich zuverlässiger ist. Wenn die dann auch läuft lohnt sich das dann ja auch auf Dauer trotzdem danke für die Tipps :)

  10. #10
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    In einem FAHRzeug - fürs Fahren eben - lohnt sich die moderne Elektrik auf alle Fälle.

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Zitat Zitat von schwalberino Beitrag anzeigen
    Also es ist wirklich der unterbrecher der defekt ist aber bevor ich jetzt wirklich öfter liegen bleibe baue ich lieber die vape zündung ein wenn die wirklich zuverlässiger ist. Wenn die dann auch läuft lohnt sich das dann ja auch auf Dauer trotzdem danke für die Tipps :)
    Und wenn du fertig bist schickst mir eine Pn falls du die alte Grundplatte und das Polrad nebst Ladeanlage loswerden willst

  12. #12

    Registriert seit
    12.04.2014
    Ort
    Steinhagen
    Beiträge
    7

    Standard

    Kann ich gerne machen sobald ich sie wieder zum laufen bekommen habe :)

  13. #13

    Registriert seit
    12.04.2014
    Ort
    Steinhagen
    Beiträge
    7

    Daumen hoch

    Läuft super mit der neuen vape zündung hat zwar bisschen gedauert bis man durch den schaltplan durchgeblickt hat und man das mit dem zündzeitpunkt hinbekommen hat aber hat sich auf jeden fall gelohnt

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Hast allein eingebaut ?

  15. #15

    Registriert seit
    12.04.2014
    Ort
    Steinhagen
    Beiträge
    7

    Standard

    Mein patenonkel hat mir dabei nen bisschen geholfen aber der hat da auch nicht wirklich nen plan von gehabt, der hat zwar früher selbst ne schwalbe gefahren hatte da aber nie was mit der elektrik oder der zündeinstellung zu tun

  16. #16
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Na dann: Gute Fahrt!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. gelöst: kein Zündfunke
    Von NicoMetzler96 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 15.10.2013, 20:14
  2. kein zündfunke [gelöst]
    Von Francois im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.08.2009, 19:10
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 19:28
  4. Kein Zündfunke bei S51 Elektronik - Kabelbruch? *GELÖST*
    Von Martin541/1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 13:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.