+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: gelöst: Kickstarter bei KR 51/1K klemmt


  1. #1

    Registriert seit
    15.05.2013
    Ort
    Tabarz
    Beiträge
    4

    Beitrag gelöst: Kickstarter bei KR 51/1K klemmt

    Servus Leute,
    ich richte heute eine ganz wichtige Frage an euch und erhoffe mir schnellst möglich eine Antwort.

    Ich bin im Moment neben der Schule damit beschäftigt meine KR 51/1 K zu restaurieren. Sie stand viele Jahre unbenutzt und unbewegt in der Garage und soll jetzt wieder bereit für die Straße werden. Doch als ich sie versucht habe anzutreten ging nichts. Der Kickstarterhebel ging nicht nach unten zu drücken (trotz eingelegten Lehrlaufes).
    ich frage mich da jetzt was da kaputt sein könnte oder was ich falsch gemacht haben könnte.

    Bitte um schnelle Hilfe,
    Simsonfreunde Inselsberg

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Wenn du den Kickstarter nicht betätigen kannst, klemmt dort etwas oder der Motor ist fest / klemmt.
    Kannst du das Rad drehen mit eingelegtem Gang?
    Kannst du den Kickstarter treten, wenn du die Kupplung ziehst?
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  3. #3
    Tankentroster Avatar von lars l.
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    224

    Standard

    Da gibt es zwei Möglichkeiten.

    1. Der erste Zahn des Kickstarters ist verhakt. Das ist leicht zu beheben, einfach etwas am Hinterrad drehen und nochmal versuchen.

    oder

    2. Wie mein Vorschreiber schon sagte, der Kolben ist im Zylinder fest. Das bekommt du am einfachsten raus, wenn du im Leerlauf versuchst das Polrad zu drehen. Geht das nicht, ist es der Kolben, der fest ist.

  4. #4

    Registriert seit
    15.05.2013
    Ort
    Tabarz
    Beiträge
    4

    Standard

    Das Rad lässt sich einwandfrei drehen im Leerlauf.
    Das ist ja mein Problem. Immer wenn ich die Kupplung ziehe kann ich den Kickstarter durchtreten, beim loslassen blockiert er sofort wieder.

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Zitat Zitat von Simsonfreunde Inselsberg Beitrag anzeigen
    Das Rad lässt sich einwandfrei drehen im Leerlauf.
    Das ist ja mein Problem. Immer wenn ich die Kupplung ziehe kann ich den Kickstarter durchtreten, beim loslassen blockiert er sofort wieder.
    Im Leerlauf oder bei gezogener Kupplung wird die Kurbelwelle mit dem Kolben nicht bewegt.
    Ich würde einen festgegammelten Kolben vermuten.
    Mach mal den Krümmer ab und schau nach, ob der Kolben oben ist.
    Dann:
    Zündkerze rausschrauben, ordentlich Caramba reinsprühen und das alle 6 bis 8 Stunden wiederholen. Über einige Tage, dann vorsichtig wieder probieren.

    Peter

  6. #6

    Registriert seit
    15.05.2013
    Ort
    Tabarz
    Beiträge
    4

    Standard

    Ok, werde ich mal versuchen.
    danke auf jedenfall erstmal für eure Hilfe.
    Wenn es nicht gehen sollte melde ich mich noch ein mal.

    LG Simsonfreunde Inselsberg

    P.S. ich hab vorhin auch erfahren das die gut seit 32 Jahren nicht gefahren, geschweige den angemacht wurde..

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Dann stell Dich schon mal seelisch und pekunär auf eine dreistellige Summe im oberen Bereich ein, die Du für eine ordentliche Restauration wirst investieren müssen.
    Der grösste Einzelposten: Motorregenerierung >200€
    Die erste Anschaffung: DAS BUCH

    Peter

  8. #8
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Zitat Zitat von Simsonfreunde Inselsberg Beitrag anzeigen
    P.S. ich hab vorhin auch erfahren das die gut seit 32 Jahren nicht gefahren, geschweige den angemacht wurde..
    Da ist ein festgegammelter Kolben oder KW ziemlich wahrscheinlich.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    P.S. ich hab vorhin auch erfahren das die gut seit 32 Jahren nicht gefahren, geschweige den angemacht wurde..
    unter dieser vorraussetzung kannst du dir sämtliche mühe, den motor frei bzw. zum laufen zu bringen, sparen. da ist unter garantie eine regeneration fällig. selbst wenn du den frei bekommst und sonstige motorinnereien keine korrosionsschäden haben, sind die wellendichtungen unter garantie hinüber. stell doch mal bilder ein, ein vogel der so lange irgendwo vergessen wurde, könnte patina-potenzial haben.
    ..shift happens

  10. #10
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Ich frag mich eher, was da bisher so "restauriert" wurde, wenn man noch nichtmal geguckt hat, ob der Motor dreht...
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  11. #11

    Registriert seit
    15.05.2013
    Ort
    Tabarz
    Beiträge
    4

    Standard

    Habe heute mit einem Freund alles zum laufen gebracht. Moped springt an und Kolben geht gut (Gott sei dank gibt es WD 40), brauche jetzt nur noch eine Leerlaufdüse und dann wird sich erstmal um die Karosserieteile und das Gestell gekümmert.

    P.S. an den Prof, der Motor wäre das letzte was ich mir angeschaut hätte da ich einen Austauschmotor habe, es wäre kein Beinbruch gewesen wenn der jetzt verbaute kaputt wäre also bitte spar dir solche Kommentare.


    Danke für eure Hilfe,
    Simsonfreunde Inselsberg

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kickstarter klemmt
    Von SchwalbenkönigMöller im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 15:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.