+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4
Ergebnis 49 bis 59 von 59

Thema: (GELÖST) KR 51/1 K BJ79, 3,8ltr verbrauch bei 50 km/h vmax


  1. #49
    Schwarzfahrer Avatar von PSPGOforit
    Registriert seit
    18.11.2009
    Ort
    Niederheldenstein
    Beiträge
    17

    Standard Re: Leistungsproblem

    Zitat Zitat von domdey
    Jetzt kommen wir der Sache näher ! :wink: Ist der Püff neu oder gebraucht ? Ist es gar ein Nachbau-Auspuff ? Dann sind massive Leistungseinbrüche zu verzeichnen !.
    Zitat Zitat von domdey
    An der KR 51/1 K war generell ein Schalldämpfer neuerer Ausführung mit zylindrischem Endstück und einrohrigem Dämpfungseinsatz .
    Schau bei zweirad-johnson.de nach ! Der verkauft diese für 19,90€ !.
    Ist dieser Nachbauauspuff besser als mein jetziger? (zumindest das mittelstück)
    Oder ist dass der gleiche wie überall. Passen da die Maße auch wirklich?
    http://www.zweirad-johnson-suhl.de/S...ftopf-856.html
    Im Moment habe ich ja den Auspuff hier: http://www.akf-shop.de/shop/product_info.php/info/p7
    Ich vermute mal das bei dem Preis der Hersteller der beiden Auspüffe der gleiche ist und die Verarbeitung, Maße gleichfalsch sind, oder etwa nicht?
    --------
    Zitat Zitat von Macschwalbe
    Der Dämpfeinsatz ist für deine /1.
    Welcher? der Linke oder der Rechte? http://img130.imageshack.us/img130/9347/dmpfer.jpg
    http://www.akf-shop.de/shop/product_info.php/info/p17
    http://www.akf-shop.de/shop/product_info.php/info/p8168
    Welchen von den Beiden sollte ich haben?
    --------
    Zitat Zitat von Rossi
    Und Nadeldüse 215 ist NICHT immer automatisch eingeprägt. Es gibt genauso 212er Nadeldüsen mit 4 Bohrungen...

    Bie den Düsen hilft es nur mit Düsenlehre zu messen, ob die eingeschlagene Grösse auch wirklich richtig ist.
    Heist das nun meine 212er mit 4 Bohrungen könnte doch passen? Für was steht eigentlich 212 und 215.
    Der Shop der mir die 212er 4loch geschickt hat schreibt das er 215er 4Loch hat *rolleyes* http://www.roller-ersatzteile-shop.d...Bohrungen.html

    Hat jemand nen konkreten lnk, wo ich diese Düse herbekomme oder sie jemand schon bekommen hat?

  2. #50
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Also ich verstehe nicht warum du dir einen neuen Auspuff kaufen solltest?!

    Der passt schon noch, also nimm den originalen mit dem rechten Dämpfeinsatz dann passt das

  3. #51
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Nee, der Gemischzusatz ist bei der 212er zu klein !!!
    Es muss eine 215er (215 steht für die Innenabmessung) mit vier Korrekturluftbohrungen rein !
    Sonst ist die Gasannahme und Leistung unbefriedigend .

  4. #52
    Schwarzfahrer Avatar von PSPGOforit
    Registriert seit
    18.11.2009
    Ort
    Niederheldenstein
    Beiträge
    17

    Standard

    AAh, nun versteh ich das mit der Düse. Ok, dann werde ich die richtige suchen. :o

    Bei dem Auspuff habe ich das Problem das er ein Rostloch hat mit 2mm Durchmesser. Das Loch befindet sich im Vorderen Teil wo die Resonanz wichtig ist. Deshalb die Suche nach einem neuen Auspuff. Fraglich ist ob man das noch Schweißen kann, da mir das Blech sehr dünn erscheint. Ich werd sehen was ich da machen kann. Nun erstmal danke für die Beantwortung der Fragen und werde die Teile Auftreiben und dann hoff ich das es funktioniert.

  5. #53
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Ja, besorge die Teile, bau sie korrekt ein und gib Bescheid, wie die Fahrleistungen sind . :wink:

  6. #54
    Schwarzfahrer Avatar von PSPGOforit
    Registriert seit
    18.11.2009
    Ort
    Niederheldenstein
    Beiträge
    17

    Standard

    Soo kleine Rückmeldung; die Teile letzte woche eingebaut und nun wieder gefahren:

    Verbaut worden ist Neue Nadel, 215 mit 4x Querbohrung 0,6, alles mit Düsenlehre Nachgemessen, Maße passen. Das Übergangsverhalten mit der Düse verbesserte sich merklich. Nun nach erster Nachtankung die Große Überraschung: 2,87l7100km !! Ein erster Erfolg! War der Glücklichste Kunde an der Tankstelle, denn sonst war der Verbrauch circa 3,8l/100km.
    Jedenfalls ging die Schwalbe heut irgendwie gut, wenig gegenwind... mal sehen ob es so bleibt.

    Nun zur Vmax. Ich bekam maximal 53km/h raus, mit leichten Rückenwind 55km/h.
    Da hoffe ich das ich noch was Verbessern kann.

    Den neuen (20€) Auspuff habe ich wegen Salz auf Straße noch nicht montiert, kommt aber noch, Zündung möchte ich dann noch Kontrollieren, und Senfglas bei aldi besorgen um da noch sicherzugehen. Mache ich am WE wenn ich Zeit hab und berichte dann wieder

  7. #55
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Dieses historische Dokument:

    http://www.ddrmoped.de/forum/index.p...dpost&p=196649

    ... sagt uns, zur KR51/1 gehört die Nadeldüse 212.

  8. #56
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard Düsenbestückung 16 N 1-5

    Richtig ! Bis Herbst 1972; dann änderte sich die Düsenbestückung, wie folgt : HD: 67 (wie vorher)
    ND:215
    LLD: 40
    SD: 50
    Die Teillastnadel ist beim 16N 1-5 immer 'ne 08 ! :wink:

    Hier wird dich geholfen !

  9. #57
    Schwarzfahrer Avatar von PSPGOforit
    Registriert seit
    18.11.2009
    Ort
    Niederheldenstein
    Beiträge
    17

    Standard Gelöst

    Hallo,

    Möchte mich nun nochmal zurückmelden wie die Sache ausgegangen ist. Jedenfalls hab ich nun endlich den Fehler gefunden.
    Nachdem der Verbrauch Moderat (~3ltr/100km) zurückgegangen ist, habe ich noch des letzte Problem des Spritsees auf dem Motorblock mich angenommen. Nach Austausch aller Dichtungen hatte ich einmal ungeschickt die Zylinderfußdichtung an einer Ecke verknickt und so dichtete diese nicht gescheit ab (Klarer Einbaufehler). Danach eine Papierwachsdichtung von mir Zurechtgeschnitten und Ergebnis war das diese nicht Benzinfest ist...nur für Öl gedacht. Nachdem dann wieder eine Dichtung vom Shop bekommen hab, gleich eingebaut und dann entdeckt das beim Motorblock die Motorblockdichtung nicht bis ganz oben an die Kante ging. Diese war dort ~1mm zu kurz. Habe dann die neue Zylinderfußdichtung mit Dichtmasse eingestrichen, die kleine ritze mit Dichtmasse verschlossen und sauber zusammengebaut.
    Ergebnis: kein Sprit mehr auf Motorblock, und der Verbrauch heute auf 2,45ltr/100km gesunken. (20km Bundesstraße, Tempo 45) Die Schwalbe hat nun auch mehr Kraft. Auf den Fehler kam ich als ich beim Zylinderflansch mit einem Rohr Reingepustet hab und dort die undichte Stelle entdeckte. (Kolben muss dabei beim OT sein.)

  10. #58
    Tankentroster Avatar von ThorstenS
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    184

    Standard

    Schöner Thread ! 8)

    Ich hab die Woche meinen Reifendruck hinten von 2.0 auf 2.5 erhöht, weil ich quasi allein einen permanenten Soziusbetrieb habe...
    Das Ergebnis ist klasse, die Schwalbe läuft wesentlich besser und bergab auch viel schneller als vorher.
    Wenn jemand also jenseits der 100Kg wiegt, sollte er den Luftdruck hinten erhöhen.

  11. #59
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von ThorstenS
    Wenn jemand also jenseits der 100Kg wiegt, sollte er den Luftdruck hinten erhöhen.

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. reifen mit unterschiedlicher vmax
    Von pauzi_der_zweite im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.07.2005, 11:38
  2. vmax der Schwalbe
    Von grimreaper77 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.07.2003, 00:55

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.