+ Antworten
Seite 3 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 142

Thema: Gibts ein Moped-Wechselkennzeichen?


  1. #33
    Kettenblattschleifer Avatar von schwalbenstar
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    bei Heidelberg
    Beiträge
    588

    Standard

    Guten Morgen,
    ja ich bin auch so ein "Asozialer" ( s.o.) der roten Kennzeichen benützt. Frage an Kub in diesem Zusammenhang

    Sind deine Fahrzeuge auf den Versicherungspapieren eingetragen oder nicht -mein Makler meinte, dass sei nicht so wie bei Autos und müsse nicht sein...stimmt das- durfte mit der Polizei auch noch keine Erfahrungen sammeln, daher weiß ich das nicht ( die wahrscheinlich auch nicht...)

    Und wenn ich da auch noch meinen Senf dazugeben soll: Klar, "Alltagsheizern" würde ich so ein Schild auch nicht empfehlen, könnte einfach im Fall eines Falles versicherungstechnisch problematisch werden. Asozial ist man deswegen aber noch lange nicht -es ist nur eben wie "Tunen" für einen selbst unter Umständen ( Unfall) ziemlich unangenehm/ möglicherweise lebenslang folgenreich...

    Martin
    [/b]

  2. #34
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von schwalbenstar
    Asozial ist man deswegen aber noch lange nicht -es ist nur eben wie "Tunen" für einen selbst unter Umständen ( Unfall) ziemlich unangenehm/ möglicherweise lebenslang folgenreich...

    Martin
    [/b]
    Alle die rote Kennzeichen mißtbrauchen bekommen nicht nur wie beim tunen selber was ab. Nein die Versicherungern merken dass damit nur Blödsinn getrieben wird und geben die Kennzeichen nicht mehr raus bzw erhöhen die Preise.

    Nun erklär was daran nicht asozial ist.

  3. #35
    Kub
    Kub ist offline
    Glühbirnenwechsler Avatar von Kub
    Registriert seit
    28.04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    56

    Standard Rotes Wechselkennzeichen

    @schwalbenstar:

    Nein, die Fahrzeuge müssen nicht wie bei 06 & 07er Numern üblich in ein rotes Fahrzeugscheinheft eingetragen werden!

    Ich habe eine Versicherungsbestätigung, die ist in Verbindung mit dem roten Kennzichen gültig für alle Kraftfahrzeuge, die man mit einem Versicherungskennzeichen fahren darf...das heisst bei 49,99ccm ist Schluss!

    Und zum Thema asozial kann ich nur sagen: Asozial ist für mich was anderes! Fahren mit nem frisierten Roller oder Moped ist einfach nur leichtsinnig und blöd...ob man solch ein Risiko eingehen möchte, muss jeder selbst entscheiden!
    Aber irgendwann ist man doch aus dem Alter raus, wo man wegen 10,50 € Ersparnis bei der Versicherung noch solch ein Risiko eingeht!
    So ein Motorradführerschein ist doch schnell gemacht!

    Die Tatsache, dass das "Einstiegsalter" für Fahrzeuge mit 07er Numern von 20 auf 30 Jahre erhöht wurde spricht doch Bände!
    Ich könnte die ganzen "Low-Buget-Fussel-Ford-Taunus-Möchtegern-Tuner reihenweise in den Arsch treten und sagen: Schönen Dank ihr Asis!

    Schönen Tag sagt Kub...der jetzt seine 20-jährigen Fahrzeuge ohne G-Kat in Richtung Schrottpresse schiebt...Abwrackprämie Ole!

  4. #36
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    "Asozial" ist vielleicht ein wenig zu viel, aber egoistisch und dumm ist es mindestens ein rotes Kennzeichen zu missbrauchen. Es ist jetzt schon sehr schwer, fast unmöglich, als Privatman an so ein Wechselkennzeichen zu kommen. Versicherungen haben nichts davon Wechselkennzeichen anzubieten. Sie tragen das Risiko, machen aber mit ca. 100 Euro sicherlich keinen Gewinn.

    Daher werden wohl ein paar wenige Missbrauchsfälle genügen, um die Versicherungen endgültig dazu zu bewegen rote Versicherungskennzeichen überhaupt nicht mehr an Privatleute auszugeben.

    Wegen ein paar pickeligen Vollidioten müssen vielleicht hunderte Sammler in ein paar Jahren vor dem Entschluss stehen, jedes Fahrzeug einzeln zu versichern, oder eine Firma zu gründen nur um Probe und Bewegungsfahrten mit Ihren Schätzen machen zu können. Aber nein, asozial ist es deswegen natürlich nicht ein rotes Kennzeichen zu missbrauchen.....grrrr X(

  5. #37
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Wenn man sich die wörtliche Bedeutung der Vokabel "asozial" durch den Kopf gehen lässt, find ich deren Verwendung hier durchaus gerechtfertigt...

    MfG
    Ralf

  6. #38
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Neu Zauche bei Lübben im Spreewald
    Beiträge
    496

    Standard

    So erst mal euch allen einen wunderschönen guten Abend.

    Da ich hier neu bin erst mal was zu meiner Person:

    Bin 26 Jahre alt und besitze mit meinem Vater zusammen 'ne ganze Sammlung von Simmen und Emmen.

    Nun mal 'ne Frage (ich bin nicht geizig): Wie bekomme ich so 'nen rotes Mopedschild?

    Für meine Alltagsfahrten nutze ich meine TS150 und für Fahrten zu Oldieveranstaltungen reicht so 'nen rotes voll aus.

    Ist ja auch besser so kann man zwischen SR 50; Schwalbe und Jawa Mofa wechseln. Und wenn mal die SR 2E fertig ist ...

    ... und außerdem ist die Sache ja auch noch positiv zu betrachten, da man für die roten keine ABE nachweisen muss - die Rennleitung muss halt wissen, dass das 'nen Mofa mit 49 ccm ist.

    Und 'ne interessante Sache dann auf unserer Straße ... wäre hier bisher der einzigste der dann sowas hat ... außerdem sitzt bei uns die Polizeifachhochschule Brandenburgs ... also Kontrollen durch Neulinge wären vorprogrammiert.

    ...

  7. #39
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Zitat Zitat von lorenz1808
    ... und außerdem ist die Sache ja auch noch positiv zu betrachten, da man für die roten keine ABE nachweisen muss - die Rennleitung muss halt wissen, dass das 'nen Mofa mit 49 ccm ist.
    Ja, hallo auch. Dein erster Beitrag hier und dann schreibst Du sowas!?

    Man muß für jedes Moped, Mokick, Mofa, jeden Roller und Krankenfahrstuhl eine gültige ABE im Straßenverkehr mitführen - egal welche Farbe das kleine Versicherungkennzeichen hat.

  8. #40
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    26.11.2006
    Beiträge
    784

    Standard

    ich weiß ja nicht wie alt deine Fahrzeugsammlung ist, aber ich glaube man kann mit ner sondergenehmigung ein rotes 07er schild auch an mopeds schrauben. Muss natürlich alles dann älter als 30 Jahre sein, hätteste dann aber den vorteil, dass du das an Emmen und simmen dranschrauben kannst.

  9. #41
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Ich habe eine Schwalbe wiederbelebt, die jetzt mit einem roten 07er Wechselkennzeichen für PKW gefahren wird. Der Besitzer hat sie schon vor der EInlagerung in die Papiere mit eintragen lassen, scheint also zu funktionieren.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  10. #42
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Neu Zauche bei Lübben im Spreewald
    Beiträge
    496

    Standard

    Zitat Zitat von Alfred
    Man muß für jedes Moped, Mokick, Mofa, jeden Roller und Krankenfahrstuhl eine gültige ABE im Straßenverkehr mitführen - egal welche Farbe das kleine Versicherungkennzeichen hat.
    Also lt. Oranienburger Polizei braucht man wie bei 07; 06 auch bei roten Mopedkennzeichen keine ABE mitführen. In den Papieren müssen nur alle Fahrzeuge incl. Fin eingetragen sein. Das soll reichen.

    Anders bei den normalen Mopedschildern, denn hier musst du Versicherungsnachweis und ABE mitführen.

    Zitat Zitat von biker_max
    ich weiß ja nicht wie alt deine Fahrzeugsammlung ist, aber ich glaube man kann mit ner sondergenehmigung ein rotes 07er schild auch an mopeds schrauben. Muss natürlich alles dann älter als 30 Jahre sein, hätteste dann aber den vorteil, dass du das an Emmen und simmen dranschrauben kannst.
    Mit 07 hab ich auch schon geliebäugelt, aber geht nicht so wie ich will.

    SR 50 ist Bj. 86; Schwalbe und Jawa Mofa sind Bj. 76.

    Und die bisher fertig aufgebauten Emmen (TS 150 und ETZ 250) sind von 1984 - und außerdem nutze ich die auch für Einkaufsfahrten und so - also bei den Emmen muss ein normales KZ sein.

    Daher wäre mir das Mopedwechselkennzeichen am liebsten.

  11. #43
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Zitat Zitat von lorenz1808
    Also lt. Oranienburger Polizei braucht man wie bei 07; 06 auch bei roten Mopedkennzeichen keine ABE mitführen. In den Papieren müssen nur alle Fahrzeuge incl. Fin eingetragen sein. Das soll reichen.

    Anders bei den normalen Mopedschildern, denn hier musst du Versicherungsnachweis und ABE mitführen.
    Auf wen beziehst Du Dich? Auf den gemeinen Polizeifachschüler oder den Polizeipräsi? Bekommst Du die Aussage schriftlich? Falls Du ein entsprechendes Papier jemals bekommen solltest, glaubst Du dann, Du kannst Dich immer mit Erfolg darauf verweisen?


    Das sagt die StVZO: § 19 Erteilung und Wirksamkeit der Betriebserlaubnis

    (4) Der Führer des Fahrzeugs hat in den Fällen

    1. des Absatzes 3 Nr. 1 den Abdruck oder die Ablichtung der betreffenden Betriebserlaubnis, Bauartgenehmigung, Genehmigung im Rahmen der Betriebserlaubnis oder eines Nachtrags dazu oder eines Auszugs dieser Erlaubnis oder Genehmigung, der die für die Verwendung wesentlichen Angaben enthält,

    mitzuführen und zuständigen Personen auf Verlangen auszuhändigen. Satz 1 gilt nicht, wenn die Zulassungsbescheinigung Teil I, das Anhängerverzeichnis nach § 11 Abs. 1 Satz 2 der Fahrzeug-Zulassungsverordnung oder ein nach § 4 Abs. 5 der Fahrzeug-Zulassungsverordnung mitzuführender oder aufzubewahrender Nachweis einem entsprechenden Eintrag einschließlich zu beachtender Beschränkungen oder Auflagen enthält; anstelle der zu beachtenden Beschränkungen oder Auflagen kann auch ein Vermerk enthalten sein, daß diese in einer mitzuführenden Erlaubnis, Genehmigung oder einem mitzuführenden Nachweis aufgeführt sind.


    §§ 1 - 15 sind weggefallen. Auf §4 Abs. 5 kann man sich folglich nicht mehr berufen. Bist Du nicht imstande, die ABE auf Verlangen eines Polizisten vorzuzeigen, ist das eine Ordnungswidrigkeit, die Geld kosten und Ärger bringen kann.

    Vernünftig: Die gültige ABE immer dabeihaben.
    Unvernünftig: Sie vor jeder Fahrt liegenlassen und das Risiko eingehen.
    Blöd: Einfach fahren ohne eine zu besitzen.
    Geistig Degeneriert: Mit einem getunten Kfz fahren und keine besitzen, die zudem noch ungültig wäre.

  12. #44
    Kettenblattschleifer Avatar von schwalbenstar
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    bei Heidelberg
    Beiträge
    588

    Standard Jetzt will ichs wissen!

    Was ist jetzt?
    -vielleicht hat das Ganze jemand schwarz auf weiß ( Quelle) .

    Da die Polizei oft selbst nicht weiß, dass es rote Versicherungskennzeichen gibt, vermute ich dass da eben, wenn, dann oft auch nur ein Halbwissen besteht. ( also für mich keine sichere Quelle für so eine Info ist)

    Also Frage:-zum roten Versicherungskennzeichen:
    Muss eine ABE mitgeführt werden - Ja oder Nein ? -Ich meine Ja.
    Müssen Fahrzeuge ( wie beim 07er Kennzeichen) eingetragen werden -ja oder nein. -Ich meine Nein.

    Ohne jemandem zu nahe treten zu wollen -schreiben kann man viel - nur ob es jeweils wirklich Fakten sind ist eine andere Frage...wie gesagt, schwarz auf weiß wäre schön...ich fahre nämlich -s.o. rot

    Martin[/b]
    Da war Alfred schneller- beantwortet ja zumindest die Hälfte meiner Fragen, wäre schön, wenn jemand noch eine Antwort zum 2. Teil finden würde.

  13. #45
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard Re: Jetzt will ichs wissen!

    Zitat Zitat von schwalbenstar
    Müssen Fahrzeuge ( wie beim 07er Kennzeichen) eingetragen werden -ja oder nein. -Ich meine Nein.
    Jein. Im Fall des kleinen, roten Versicherungsschilds hängt es von der Versicherung und dem abgeschlossenen Vertrag ab, ob sie eine (immer aktuelle) Liste haben will, in der alle Mopeds aufgeführt sind, die mit dem Schild bewegt werden.

  14. #46
    Kub
    Kub ist offline
    Glühbirnenwechsler Avatar von Kub
    Registriert seit
    28.04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    56

    Standard ABE mitführen...

    Aloah!

    Der Versicherung ist es Wurst, ob Du Deine ABE mitführst, wenn Du mit roten Wechselkennzeichen für versicherungspflichtige Fahrzeuge unterwegs bist,
    da wird auch nix eingetragen oder so...

    aber die Polizei will die ABE natürlich sehen!

    So ist das zumindest bei mir (Einsatzort Berlin / Alte Leipziger)

    Gruss, Kub

  15. #47
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard Re: ABE mitführen...

    Die Mopeds werden ggf. in eine Liste eingetragen und in/mit dem Versicherungsschein zum roten Schild mitgeführt. Oder aber die Liste ist bei der Versicherung hinterlegt. Die ABE-se sollten dafür bei der Versicherung vorgelegt werden, bevor der Vertrag über das rote Versicherungskennzeichen abgeschlossen wird. Danach bleiben sie natürlich für die Polizei von Interesse.

  16. #48
    Kettenblattschleifer Avatar von schwalbenstar
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    bei Heidelberg
    Beiträge
    588

    Standard

    Guten Morgen,
    habe eben mit meinem "Versicherungsdealer" telefoniert, es ist tatsächlich von der Versicherung abhängig, ob die Fahrzeuge eingetragen werden müssen oder nicht, bei "meiner Versicherung" muss gar nichts angegeben werden, auch keine Liste oder ähnliches.
    Und um dem gleich vorwegzugreifen - ( letztes Jahr kamen Anfragen an mich) - ich werde den Namen des Maklers/ Versicherung ganz egoistisch nicht preisgeben, da die Schilder bei meiner Quelle limitiert sind und die Schilder fast ausschließlich an Bezieher vom Vorjahr gehen -ich bitte dafür um Verständnis.
    Gruss, Martin

+ Antworten
Seite 3 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Versicherung´07- Wechselkennzeichen...
    Von ifa-sven im Forum Recht
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.03.2007, 17:29
  2. rotes Wechselkennzeichen
    Von Peter11 im Forum Smalltalk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.09.2003, 18:27

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.