+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Grundplatte montieren


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.01.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    30

    Standard Grundplatte montieren

    Hallo,
    das ist mal mein erster Beitrag.
    Also ich hab einen Star Bj. 1974, der hat plötzlich aufgehört zu fahren. Ich habe dann einen Neuen Motor gekauft, der sich von aussen geringfügig unterscheidet, aber auch ein Star Motor ist. Der Motor wurde mir ohne Lima verkauft. Ich wollte nun meine Lima von dem alten Motor anbringen und musste feststellen, dass dafür keine Löcher im Motorblock sind. Fast an der selben stelle sind zwar drei Flächen, aber die Löcher die im alten Motorgehäuse waren fehlen hier. Wie kriege ich meine Grundplatte nu da rauf?

  2. #2
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ahoi!

    Du musst die Grundplatte mit den Haltespratzen befestigen wie sie an den neueren /1ser-Motoren und beim M 501 angebracht waren... Die Löcher dafür müßten sich oben und unten im Motorgehäuse befinden...

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss Moe

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Zuendaussetzer
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Attendorn
    Beiträge
    142

    Standard

    Hallo,
    den Motor den du hast ist die "neuere" ausführung.
    Anstatt der drei Gewinden ist ober und unterhalb der Lima je ein M5 Gewinde.
    Du brauchst jetzt zwei Haltekrallen um die Lima zubefestigen. (gibts bei vielen Händlern)

    mfg Zuendaussetzer

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.01.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    30

    Standard

    vielen lieben dank leute. da fällt mir ein stein vom herzen 8)

  5. #5
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard Risse durch Vibrationen!

    Vorsicht!
    Diesen Motor würde ich nicht in den Star einbauen. Das ist zwar ein Motor M53/1 aber mit einem Motorgehäuse vom Motor M53/2. Dieses ist hinten ungedämpft und durch die Vibrationen kann es dir passieren, daß die ganze Blech-Motoraufhängung am Star-Rahmen Risse bekommt oder gar ganz abreißt. Sowas habe ich leider schon mal gesehen.

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.01.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    30

    Standard

    oh,
    kann man den Motor nicht nachträglich dämpfen. Ich hab mich auch gewundert, dass da die schwarzen gummis fehlen. Ich hab noch ein altes Geäuse aber das krieg ich nicht auseinander, da ich nicht das nötige werkzeug dafür habe.

  7. #7
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Kleiner Einwurf am Rande: Was ist mit dem alten Motor eigentlich grandioses passiert, dass der gleich den Gnadenschuss bekommt und seine Stelle neu besetzt wird?

    MfG
    Ralf

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.01.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    30

    Standard

    ich bin ein totaler anfänger. ich hab den neuen für nur 60 € bei ebay ergattert. der alte ist plötzlich mitten auf der straße abgenippelt. ich bin gefahren und plötzlich wurde das geräusch immer heller-und zack- nix ging mehr. dabei bin ich immer 1/33 zu beginn sogar 1/25 mischung gefahren. zu diesem Zeitpunkt war der Tank übrigens fast leer und ich war auf dem weg zur tanke. ich hab dann den star hingeschoben, vollgetankt und kräftig den kickstarter bearbeitet. nix rührte sich. ich dachte an kolbenfresser. also zylinder und so ab. der kolben war am kopf total schwarz. ich hab alles sauber gemacht aber nix ging mehr. manchmal ließ sich der motor drehen, manchmal ist er beim drehen stecken geblieben als wäre er verharkt oder so. ich weiss auch nicht. so langsam kriege ich so nen hals. ich hoffe ihr könnt mir helfen.

  9. #9
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Vielleicht solltest Du Dir mal nen erfahrenen Nestler suchen, der Dir mal ein paar Einsteigertipps gibt.

    Solange ein Simson-Motor noch dreht, läuft er eigentlich auch, prinzipiell sind die Dinger (fast) unverwüstbar, genau wie das klauengeschaltete Getriebe bei den M53-Motoren fast "für die Ewigkeit" konstruiert ist.

    Also, ich würde sagen, wir versuchen erstmal ne genaue Fehlerdiagnose am alten Motor und versuchen, den mal wieder in Wallung zu bringen.

    Wo steht Dein Star denn, evtl. findet sich hier im Nest ja jemand ganz in der Nähe?!

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.01.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    30

    Standard

    ich wohne in Berlin. Der Verkäufer hat sich plötzlich nicht mehr gemeldet, als ich von ihm ein paar tipps haben wollte. meint ihr wirklich es ist ausgeschlossen, dass ich den neueren Motor anbringe? kann man nicht nachträglich was dämpfen?

  11. #11
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Na, in Berlin und Umgebung sollte sich da aber definitiv jemand finden lassen.

    Eine nachträgliche Dämpfung des Motors kannst Du vergessen, das wird nichts, jedenfalls nicht mit dem Gehäuse. Warum willste denn unbedingt den Motor tauschen? Wenn der andere definitiv klinisch tot ist, dann ja, aber sonst?!

    Wenn ein Auto mal stehen bleibt, tauscht man ja auch nich den Motor...

    Also, frisch ans Werk... Haste nen Zündfunken? Wird die Zündkerze nass?

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.01.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    30

    Standard

    nene,
    also der motor ist hin (glaub ich). also wie gesagt, der dreht ein bisschen, dann steckt er. wenn ich dann wieder zurückdrehe, dann kann es sein, dass er mal ein zwei mal durchdreht. ausserdem kann ich den kickstarter nur durchtrete, wenn die kupplung gezogen ist. dabei ist egal, ob der zylinder dran ist oder ab.
    ist es denn wirklich so gefährlich mit der dämpfung. wie kommt es, dass die anderen rahmenmodelle keine dämpfer am motorgehäuse brauchen......

  13. #13
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Okay, da scheint wirklich was tiefgreifenderes im Motor kaputtgegangen zu sein.

    FAKT ist, dass Du den Motor zwar einbauen kannst, es aber aufgrund der fehlenden Dämpfung zu einem Dauerschwingbruch kommen wird. Dann reißt Dir die Aufhängung hinten ein und Du kannst große Schweißarbeiten anfangen.

    Eine gedämpfte Motoraufhängung besaßen nur S50 und S51. Aus der S50 stammt ja Dein Motor, den Du noch hast, von daher hat der keine eigene Dämpfung am Motor. Bei der KR51/1 und der Vogelserie waren die Motoren über Gummilager im Motorengehäuse gedämpft. Lediglich bei der KR51/2 wurde auf eine Dämpfung verzichtet. Das führt zu den bei diesem Modell häufig vorkommenden Rahmenrissen und -brüchen.

    Also, entweder Du besorgst Dir nen anderen Motor, überholst den anderen, machst aus zwei einen oder sowas. Aber der ungedämpfte Motor im Star grenzt an "Vogelmord".

  14. #14
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.01.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    30

    Standard

    jo,
    ich habe verstanden. also motor nicht einbauen. ich habe mit dem verkäufer des "neuen" motors kontakt aufgenommen. tja, hört sich nach ebay an, was. ist es leider auch. er hatte den motor nämlich als schwalbe/star motor bei ebay eingestellt. das ist er wohl aber nicht. man man. hoffentlich nimmt er den motor zurück.

    unabhängig davon danke ich euch für eure wertvollen tipps. ich mochte die jagd noch nie und werde wohl auch in zukunft kein vogelmörder werden.

  15. #15
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ahoi!

    @ Rise Up, in Berlin-Brandenburg gibt es die IFA-Freunde, die treffen sich jeden Donnerstag am Alex, ich glaube inna Suhler Jagthütte oder wie die Kneipe da heißt. Die Aktivitäten der Jungs rund um Berlin kannst Du besser im Simsonforum verfolgen oder mit denen Kontakt aufnehmen, das geht schneller als wenn Du es übers Nest versuchst, da die Jungs da aktiver sind.

    http://www.simsonforum.de/apboard/th...883&start=3466

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss Moe

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Unterschiede Grundplatte / kombination Grundplatte u Polrad
    Von Goldi1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 29.12.2008, 19:01

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.