+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Hab keinen Bock mehr...Möp läuft einfach nicht


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.12.2005
    Ort
    Grevenbroich
    Beiträge
    58

    Standard Hab keinen Bock mehr...Möp läuft einfach nicht

    Hallo,
    bin kurz davor mein Möp S51 zu verkaufen da ich nicht mehr weiter weis, also nach dem restaurieren, lief sie schlecht weil die zündung daneben stand, hab ich eingestellt, zündung richtig, dann lief sie immer zu fett, also auch nicht richtig. Öl tropfte aus dem Auspuff. Nach dem ich den Vergaser unzählige male zerlegt und gereinigt hatte wollt ich ne runde fahren und bin bis ans ende der strasse gekommen, dann ging sie einfach aus.,jetzt hab ich mir nen Bing bestellt, den hab ich heute eingebaut und es ist genau wie vorher. machmal geht es kurz an und dreht hoch, kerze ist dann sofort total nass und es tropft öl aus dem auspuff, simmerringe sind es auch nicht, weil das getriebe öl immer noch ganz voll ist und nicht nach benzin riecht. würde ja sagen das sich in dem zeitraum wo sie zu fett lief benzin/öl im kurbelwellen gehäuse gesammelt hat aber da bekomm ich ja so nicht raus und den motor zerleg ich nicht nochmal. Brauche dringent hilfe sonnst dreh ich hier ab !!

  2. #2
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    02.03.2006
    Ort
    Neustadt am Rübenberge
    Beiträge
    58

    Standard Re: Hab keinen Bock mehr...Möp läuft einfach nicht

    Zitat Zitat von Klodeckel
    Hallo,
    bin kurz davor mein Möp S51 zu verkaufen da ich nicht mehr weiter weis, also nach dem restaurieren, lief sie schlecht weil die zündung daneben stand, hab ich eingestellt, zündung richtig, dann lief sie immer zu fett, also auch nicht richtig. Öl tropfte aus dem Auspuff. Nach dem ich den Vergaser unzählige male zerlegt und gereinigt hatte wollt ich ne runde fahren und bin bis ans ende der strasse gekommen, dann ging sie einfach aus.,jetzt hab ich mir nen Bing bestellt, den hab ich heute eingebaut und es ist genau wie vorher. machmal geht es kurz an und dreht hoch, kerze ist dann sofort total nass und es tropft öl aus dem auspuff, simmerringe sind es auch nicht, weil das getriebe öl immer noch ganz voll ist und nicht nach benzin riecht. würde ja sagen das sich in dem zeitraum wo sie zu fett lief benzin/öl im kurbelwellen gehäuse gesammelt hat aber da bekomm ich ja so nicht raus und den motor zerleg ich nicht nochmal. Brauche dringent hilfe sonnst dreh ich hier ab !!

    Hallo Klodeckel,

    lass den Kopf nicht hängen, meine lief auch nicht. versuche doch noch mal nachzudenken. Meine S51 N lief auch nicht mehr. Erst lange gestanden, dann Vergaser gereinigt, dann lief sie und plötzlich war es vorbei, ich habe auch lange gesucht, bis ich es hatte. Immer wieder habe ich im Forum gefragt, woran es liegen könnte und ich bin immer wieder auf nette Hilfe gestoßen. Bei mir war es der Zündkerzenstecker- mehr nicht und ich war auch schon am verzweifeln. Wenn Du sie verkauft hast, dann freut sich ein anderer. Lass sie lieber mal 3 Tage in der Ecke stehen und erhole Dich und gehe dann noch mal alles langsam durch.

    Fällt mir noch ein:
    Versuche lieber jemand hier zu finden, der in Deiner Nähe wohnt. Durch eine Einladung zum Kaffee und ein Stück Kuchen wird Dir bestimmt geholfen

    Also- alles Gute und viel Glück

    Grüße vom Steinhuder Meer

    Martin :wink:

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Genau, als meine neu augebaute 1er schwalbe mit Motorschaden liegengeblieben ist, hab ich auch erstmal nen halbes jahr pasue gemacht.
    Es reicht auch wirklich irgendwann.
    Man kann sich mit na scheiße echt aufhängen!
    Bevor du sie verkaufst lass sie wirklich bisschen stehen.
    Irgendwann kannst wieder klar denken bist voll neuen Mutes und dann packst du das auch.
    Such dir am besten wehn der wirkllich ahnung hat und paar mehr idee in deiner nähe.
    kopf hoch!

    @lutima
    Steinhuder Meer? Ey stoß doch mal vielleicht im Sommer zu HannoverTruppe!
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Simichris
    Registriert seit
    21.12.2005
    Ort
    Gladenbach in Hessen
    Beiträge
    475

    Standard

    Hallo! Lass den Kopf nicht hängen mach mal eine Pause! Ich habe meinen Duo Motor jetzt auch zum 4 mal ausseinender weil immer was anderes ist! Solangsam geht mir das auch auf die Nerven aber ich will Duo fahren!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1 Und es soll zuverlässig ung gut laufen kostet halt Nerven! Mfg simsonpeezer!

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von JJFlash
    Registriert seit
    26.09.2005
    Ort
    Kastorf
    Beiträge
    66

    Standard

    Hi

    Das Prob. hatte ich auch schon mal - 2 er Schwalbe springt nicht an.
    Funke geguckt - Funke da - hmm - Vegaser... - etc. pp.
    Ich hab´ dann hab´ ich angefangen rumzubasteln - nach zwei Tagen fiel mir nix mehr ein und meine Nerven lagen blank - ´nen Kumpel angerufen - mit dem zwei weitere Tage geschraubt - bis dem auch nix mehr einfiel - ich hatte so die Sch.... voll !
    Irgendwann kam ich dann mal auf die glohreiche Idee, mir diesen dusseligen kleinen Kondensator zu bestellen, der auf der Grundplatte sitzt - und siehe da - mit dem neuen sprang sie dann auch anstandslos - augenblicklich an !
    *lol*
    Da komm´ erstmal einer drauf, das was an der Elektronik so im Eimer ist,
    daß es ausgetauscht werden muß, wenn doch ein Funke kommt.
    (Der war irgendwie zu schwach - oder so)

    Seitdem habe ich mir - im Laufe der Zeit - eine Ersatzteilsammlung zugelegt, damit man wenigstens die Möglichkeit hat - alles nach und nach einmal zu tauschen - um die Fehlerquelle langsam einzugrenzen - wenn es sich nicht um ein Standardproblem handelt - und ich liebe meine Ersatzteilsammlung ...

    Motor habe ich übrigends auch schonmal umsonst zerlegt ...
    - naja - man lernt dazu im Laufe der Jahre

    Im Endeffekt: nicht den Mut verlieren !

    Gruß JJ 8)

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.12.2005
    Ort
    Grevenbroich
    Beiträge
    58

    Standard

    Hab gestern noch mal geschaut, also wenn ich den kerzenstecker abschraube sprigt der funke richtig weit und ist kräftig blau, wenn ich die kerze reinige läuft sie ja ganz kurz an, kann es an der Kerze liegen. Ist ne Isolator spezial 260 oder was da rein kommt, die kerze war komplett neu, kann es sein das sie durch das ganze absaufen, durch den alten falsch eingestellten vergaser nun einen wech hat ?? und man sie so auch nicht mehr sauber bekommt ?? das Polrad hatt übrigens auch geschliffen, weil der typ der es verkauft hat unten farbe draufgemacht hat, also haben die ganze zeit die magnete gekratzt.wo genau sitzt der kondensator ?? Gruss und vielen dank erstmal!!!! Daniel

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    02.03.2006
    Ort
    Neustadt am Rübenberge
    Beiträge
    58

    Standard

    [quote="Klodeckel"]Hab gestern noch mal geschaut, also wenn ich den kerzenstecker abschraube sprigt der funke richtig weit und ist kräftig blau, wenn ich die kerze reinige läuft sie ja ganz kurz an, kann es an der Kerze liegen. Ist ne Isolator spezial 260 oder was da rein kommt, die kerze war komplett neu, kann es sein das sie durch das ganze absaufen, durch den alten falsch eingestellten vergaser nun einen wech hat ?? und man sie so auch nicht mehr sauber bekommt ?? das Polrad hatt übrigens auch geschliffen, weil der typ der es verkauft hat unten farbe draufgemacht hat, also haben die ganze zeit die magnete gekratzt.wo genau sitzt der kondensator ?? Gruss und vielen dank erstmal!!!! Daniel[/quote



    Versuch doch einfach mal mit ner neuen Kerze, dass ist doch das einfachste.Viel Glück
    Mit den anderen SAchen kann ich Dir leider nicht weiter helfen. Also alles Gute

    Grüße

    Martin

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Ob du es glaubst oder nicht, manche neuen Zündkerzen halten auch nur 50m, alles schon erlebt.
    Kannst du wenn sie dann läuft, funken am unterbrecher erkennen?
    Und sind die Kontaktblech am Konensator weitgenug von irgendwelchen
    Massepunkten und Polrad weggebogen

    (KOntensator hab ich dir mal groß grün gemacht)
    Angehängte Grafiken
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.12.2005
    Ort
    Grevenbroich
    Beiträge
    58

    Standard

    Werd noch mal schaun, wegen dem kondensator und der spule, mein Vater meint könnte auch an der Kompression liegen, obwohl bin ja damit schon gefahren, ging auch so 55 Kmh. wenn der kondensator schrott währe, was würde dann passieren ? Gruss Daniel

  10. #10
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.12.2005
    Ort
    Grevenbroich
    Beiträge
    58

    Standard

    Zündkerze ist drin, möp läuft sofort auf vollgas ? Naja besser als nix :cry: .
    die Bowdenzüge sind aber richtig, komischerweise geht es nur mit chooke an, drht super hoch und wenn ich gas gebe wird das geräuch dumper und sie verliert schnell an Drehzahl. was kann das sein ????

  11. #11
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Das klingt nach Zündung.

    Öl ausm Auspuff ist auch nirmal und hat nix mit zu fett laufen zu tun (da wäre der Bing unnötig gewesen) Kommt daher das am kalten Auspuff die Abgase kondensieren und dann raussiffen. Wenn du nur einmal Straße hoch und runter fahren kannst ist der Auspuff ja nicht auf Temp

    Zu deinem Problem:

    Normal die komplette Zündung checken. Neue Kerze / Stecker Kabel überprüfen.
    Vor U-Kontankt einstellen ... Dann Kondensator tauschen und ists immer noch da mal die Zündspule wechseln.


    Du hast nen ganz normales thermisches Problem an nem Teil das warm wird

  12. #12
    Kettenblattschleifer Avatar von isga
    Registriert seit
    04.06.2005
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    532

    Standard

    Zitat Zitat von Klodeckel
    wenn der kondensator schrott währe, was würde dann passieren ? l
    Der Kondensator sorgt dafür das die Unterbrecherkontakte nicht den Funkentod sterben. Heisst auch Funkenlöschkondensator

    ciao isga

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Bremslichtkontakt keinen Bock mehr
    Von nightflight im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.04.2007, 13:50
  2. Probleme, und ich hab keinen Bock mehr aus schieben!Hilfe!
    Von axlfooley im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.06.2006, 16:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.