+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: HILFE ELEKTRIKPROBLEM SR4-3


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    bei Kassel
    Beiträge
    93

    Standard HILFE ELEKTRIKPROBLEM SR4-3

    Heute hab ich festgestellt das bei meinem Sperber plötzlich kein Vorderlicht mehr geht. Birne ist ganz Kabel und stecker sind ok. Der Vorbesitzer hat ne Ganz moderne Birne eingesetzt (Bilux oder so). Ich hab ne andere probiert aber geht auch nicht. Ich habe nach Defekten Sicherungen gekukt aber überhaubt keine Sicherungen gefunden. Laut Vogelbuch müssten die doch am Steuerteil sein. Da sind aber keine. Rücklicht funktioniert und der Motor läuft auch prima...Die elektrik ist auch sehr sparsam verlegt (Nur Vorderlicht und Rücklicht.) Auf jeden fall ging das Vorderlicht gestern noch.
    Ich kenne mich mit der Elektrik Garnicht aus und hier ist auch kein Händler der Ahnung von Simson hat. Da ich den Sperber eh über den Tüv bringen will, muss das andere (Blinker usw) ja auch funktionieren. Wer kann mir helfen
    Raum Kassel.
    MfG

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Schaltplan und 'n paar Meter Kabel schnappen und dann ran an den Speck...

    MfG
    Ralf

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Hallo MfG

    schau mal beim net-harry in den Schaltplan: www.moser-bs.de,
    danach hat der Sperber keine andere Ekelektrik als 'ne Schwalbe.

    Deine Ausage mit der modernen Schweinwerferlampe lassen befürchten, dass der Vorbesitzer an dem Ding rumgefummelt hat, ob da wohl noch alles original ist?

    So muss es sein:
    - Die Sicherungen sind für den Scheinwerfer nicht zuständig, nur für die Ladeanlage und Batterie.
    - Der Schweinwerfer wird von einer eigenen Spule versorgt (kein anderer Verbraucher)
    - Von der "Lichtmaschine" geht u.a. ein rot/weisses Kabel an einen Leitungsverbinder, von dort soll der Scheinwerfer über Klemme 59 am Zündlichtschalter versorgt werden. Hier würde ich mit einer Prüflampe messen, ob Saft vorhanden ist, wenn der Motor läuft.

    Peter, mit dem Kupferwurm auf Du

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    bei Kassel
    Beiträge
    93

    Standard

    Danke ich werde das überprüfen. Ich glaube der Vorbesitzer hat da sowas von rumgefummelt weil das Moped springt nur an wenn ich das Zündschloss auf "Licht" gestellt hab. Um nen Kabelbaum zu verlegen hab ich aber zu wenig Ahnung.

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    bei Kassel
    Beiträge
    93

    Standard

    Ich will jetzt einen Originalen Kabelbaum verlegen. Der vorbesitzer hat allerdings eine Elektronikzündung eingebaut. Passt das dan noch mit den Kabeln? Kann ich die Kabel trotzdem nach Schaltplan an die Grundplatte anbringen? Kann ich meine alte Grundplatte verwenden oder muss eine neue her? Was muss ich beachten????? MfG

  6. #6
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ahoi!

    Du kannst die E-Zündung weiter verwenden. Nimm Dir von net-harry´s Seite nen Schaltplan für´n ne KR 51/2 L, das passt dann. Evtl. musst Du noch einige Kabel verlängern, das sollte aber kein Problem sein.

    Gruß Moe
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    hi,
    wenn bei dir eine elektronikzündung (rotes polrad) eingebaut ist, so kannst du den originalschaltplan nur bedingt verwenden (da 5 kabel aus der grundplatte kommen und du einen zusätzlichen braunen elektronikbaustein irgendwo verbaut haben müsstest). in deinem fall wäre es besser, du würdest den schaltplan der kr51/2L benutzen. das sollte deinem sperber wieder das elektrikleben einhauchen.
    wenn die zündung problemlos funktioniert, würde ich dort an deiner stelle auch nix ändern mit der grundplatte oder ähnlichem.
    nur die schaltung für die leerlaufkontrolllampe musst du aus den schaltplänen für kr51/1 oder star übernehmen.
    die elektronikzündung ist sicher auch ein grund für deine hohe lichtleistung (darum deine moderne birne).
    im übrigen finde ich den einbau einer elektronikzündung in den sperber relativ sinnvoll. sei also nicht traurig, dass alles so verbastelt ist.

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    bei Kassel
    Beiträge
    93

    Standard

    Dan muss ich mir doch einen Kabelbaum für die KR51/2L Kaufen oder? Wegen der Farben von den Kabeln. Past Dieser Kabelbaum an das Zündschloss etc.? Danke MfG

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Swensen
    Registriert seit
    09.08.2007
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    491

    Standard

    Ich komme zufällig aus Kassel und habe mich an einige Verkabelungen rangewagt. Also wenn du Lust hast können wir ja mal zusammen danach schauen vier Augen sehen mehr wie zwei :wink:

  10. #10
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    die zündschlösser sind prinzipiell alle gleich aufgebaut, nur bei den lämpchenhalterungen unterscheiden sie sich. weiterhin ist z.B bei den s51 zündschlössern ein kabelschuhplatz zweigeteilt.

    du kannst dir zwar den kabelsatz der kr51/2L kaufen, das dürfte aber zu längenproblemen bei den kabel führen. sinnvoller wäre bei dir wohl einer der folgenden vorschläge:

    1.) du kaufst dir bei conrad ö.ä. verschiedenfarbige kabel (mehradrig), kabelschuhe, kabelringe und schrumpfschlauch und ziehst die kabel selbst und markierst auf einem ausgedruckten schaltplan, welche kabelfarben du genutzt hast.

    2.) du nutzt den originalneugekauften sr4/3 kabelbaum und änderst nur lokal abweichende kabel. das ist aber auch mit dem kauf zusätzlicher kabel verbunden.

    Wie auch immer du es tust, plug and play wird es nicht gehen. ein funken eigenarbeit ist dabei, aber der vorteil (elektronikzündung) sollte dir das wert sein!

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    bei Kassel
    Beiträge
    93

    Standard

    Was meinst du mit "Lokal abweichende Kabel"?
    Also: Von meiner Grundplatte kommen Genau die gleichen Kabel wie von der KR51/2L. Allerdings gehen das Rote und das Blaue Kabel nicht in das Steuerteil sondern in einen Verteiler...
    Ich glaub ich kauf mir den Satz für SR4-3. Dann verlege ich das Blaue u. Rote Kabel von dem Verteiler zum Steuerteil.
    Mein Licht Geht übrigens Wieder. Der Vorbesitzer hat Fern u Abblendlicht an den Linkerschalter angeschlossen. Dort war ein Kabel los.

    @swensen: Schreib mir mal ne PN. Allerdings will ich den Kabelbaum erst in ein paar Wochen verlegen. Jetzt ist erstmal Schweißen vom Ansaugrohr dran...
    Vielen Dank für die Hilfe. MFG

  12. #12
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    lokal abweichende kabel sind kabel, die an einem sr4-3 dran sind, aber nicht im schaltplan der kr51/2L auftauchen oder umgekehrt. diese kabel müssen dann weg, anders verlegt oder neu eingesetzt werden. alles klar?

  13. #13
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    bei Kassel
    Beiträge
    93

    Standard

    OK vielen Dank :wink:

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei Elektrikproblem
    Von G-SuS1990 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.07.2008, 19:57
  2. Elektrikproblem
    Von Christophaaa138 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.05.2005, 20:07

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.