+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 35

Thema: hilfe- komisches knacken


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.04.2007
    Ort
    Bernburg
    Beiträge
    354

    Standard hilfe- komisches knacken

    hi leute. hab hgestern ne neue schwalbe erstanden. beim bremsen mit der vorderen bremse gab es immer ein hoppeln un knacken. ich hab neue beläge eingebaut weil diese runter waren un hab das vorderad getauscht. danach war das hoppeln beim bremsen fort aber das knacken bleibt (meist bei tiefem einfedern und ruckartigem ziehen am lenker bei gezogener bremse im stand. was kann das sein? meine spur haut ebenfalls nicht hin. das hinterrad ist im vgl zum vorderrad nach rechts versetzt. wie kann ich das ändern? außerdem ist meine bremse vorn am lenker fast komplett nachgestellt. bei extrembremsungen aus reflex lässt sich dann der griff komplett ranziehen. muss ich bei neuen belägen schon zwischenlagen einsetzten? (wobei bei beiden bremsen der bremsweg insgesamt o.k. ist)

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    27.05.2009
    Ort
    fast BT
    Beiträge
    218

    Standard

    Ist das Rad nagelneu?Das Knacken könnte auch von den Dämpfern kommen?Lenkungslager wäre auch eine Möglichkeit.
    Gruß

  3. #3
    Tankentroster Avatar von jalabert_1200
    Registriert seit
    31.03.2009
    Ort
    oberursel (taunus)
    Beiträge
    176

    Standard

    ... ich würde mal auf die federbeine tippen -> ausbauen und fetten!

    bei der bremse sind bestimmt auch mal ein paar neue bowdenzüge fällig, oder? die können schon mit der zeit ausleiern.. so wars zumindest bei mir. mit neuen zügen und backen war das dann ein wahres bremserlebnis

    hope it helps... 8)

  4. #4
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.04.2007
    Ort
    Bernburg
    Beiträge
    354

    Standard

    nein das rad is aus ner anderen schwalbe die das problem nich hat

  5. #5
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.04.2007
    Ort
    Bernburg
    Beiträge
    354

    Standard

    un wie siehts mit der spur aus

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Nach rechts versetzt kann eigentlich nicht sein. Spur mal einstellen (hinten). Lange gerade Latte nehmen, die muss an allen 4 Berührungspunkten der Reifen anliegen.

  7. #7
    Flugschüler Avatar von IFLY2low4U
    Registriert seit
    30.08.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    493

    Standard

    ich tippe ganz stark auf das lenkungslager...

    wenn du dich bei gezogener vorderbremse auf dein möff setzt und vor und zurückdrückst, dabei einen finger der linken hand direkt zwischen rahmen und oberes lenkungslager an die nutmutter legst , dann spürste ganz deutlich wenn da was spiel hat.

    einfach kontermutter gefühlvoll mit einem geeigneten gegenstand losschlagen und die nutmutter etwas fester ziehen... wieder schön kontern nicht vergessen!!!

    wenn du die nutmutter zu fest gezogen hast dann gnubbelt das lager beim hin und herlenken und du musst wieder ein wenig lösen.

    vorderen bremszug austauschen, wenn du am bremshebel nix mehr nachstellen kannst. die dinger dehnen sich im alter (im gegensatz zu uns menschen) und wenn du einen neuen kaufst, sieh zu das du möglichst originale bekommst. die sind auf jeden fall dicker und grau, kosten etwas mehr aber an der bremse hängt dein leben...

    ...und mir is bei nem billig bowdenzug schon mal der aufgelötete nippel bei ner vollbremsung einfach vom zug gerutscht... da sitzte denn da wie der fuchs beim kacken... im regen - iss echt n dummes gefühl wenn vorn auf einmal die breswirkung weg ist... btw der betreffende bowdenzug war erst ne woche alt...

    in welcher ebene ist dein hinterrad versetzt horizontal, vertikal oder parellel zum vorderrad (lange holzlatte seitlich über beide räder legen)?

    horizontal kannst du über die kettenspanner einstellen, vertikal wäre doof, heisst schwinge verzogen oder buchsen ausgenuddelt, parallel is nich sooo wild wenns minimal ist, aber könnte auch auf einen verzug eines rahmenteils hindeuten oder du hast einfach nur n knick in der optik mit abgenommenen panzer lässt sich das oft besser beurteilen. auf jeden fall die latte dranhalten dann biste schlauer.

    lg andi

  8. #8
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Zitat Zitat von IFLY2deep4U
    [einfach kontermutter gefühlvoll mit einem geeigneten gegenstand losschlagen und die nutmutter etwas fester ziehen... wieder schön kontern nicht vergessen!!!
    Dafür gibts bei Simson ein Spezialwerkzeug, gehört in jeden Schrauberhaushalt und nennt sich "Hakenschlüssel". Wird u.a. auch für die Krümmermutter benötigt. Kaufen, und dann ordentlich machen.

    Den Verdacht auf das Lenkungslager kann ich allerdings nur bestätigen. Ich würde dieses komplett demontieren und erst reinigen um den Zustand zu begutachten zu können, wenn verwendungsfähig wieder schön fetten und wieder zusammenbauen, andernfalls neu.

  9. #9
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.04.2007
    Ort
    Bernburg
    Beiträge
    354

    Standard

    danke für die vielen antworten. hier is noch ein bild bzgl meines radversatzes

    http://www.bilder-hochladen.net/files/b17p-8-jpg.html

  10. #10
    Flugschüler Avatar von IFLY2low4U
    Registriert seit
    30.08.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    493

    Standard

    ich senke mein haupt in scham

    natürlich wollte ich niemanden zum pfuschen anstiften... doch gehe ich grundsätzlich nicht davon aus das jeder bei jedem problem dazu bereit ist sich das entsprechende spezialwerkzeug anzuschaffen...

    selbstredend bot ich hier nur eine schnellösung für das problem. weil es ja meist erstmal darum geht die kiste wieder flott zu bekommen.

    weiterhin gehe ich davon aus das die threadsteller mit wachsender erfahrung selbständig auf gründliche problembeseitigung kommen, somit hat du zwar recht, ich mach es auch lieber gleich ordentlich, aber manchmal gehts halt um schnelligkeit...

    und da ist hackenschlüssel besorgen und kompletten vorbau rausruppen eindeutig die, wenn auch vernünftigere, zeitaufwendigere methode.

    LG Andi

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    27.05.2009
    Ort
    fast BT
    Beiträge
    218

    Standard

    Da sind wir wieder beim Schraubendreher als Notlösung in Verbindung mit Hammer,praktikabel.
    Gruß

  12. #12
    Flugschüler Avatar von IFLY2low4U
    Registriert seit
    30.08.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    493

    Standard

    naja nich elegant aber besser als nix und kein plan wie...

    ich hab ja auch extra "gefühlvoll losschlagen" geschrieben

    viele wege führen bekanntlich nach rom,

  13. #13
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.04.2007
    Ort
    Bernburg
    Beiträge
    354

    Standard

    ich hab mir jetzt von nem kumpel solch ein hakenschlüssel geliehen. will da morgen ma nachschaun. woran erkenn ich das das Lager bzw die lager (solln wohl 2 sein) defekt sind. un wenn sie defekt sind reicht es dann aus wirklich nur die lager zu tauschen.

    auf eine antwort bzgl der spur (siehe bild von mir) wär ich auch sehr dankbar

  14. #14
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Das Hinterrad ist völlig schief eingebaut.
    Als Anhaltspunkt dienen auch die Kettenspanner, die Überstände sollen gleich sein.

    Gruß
    schrauberwelt

  15. #15
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.04.2007
    Ort
    Bernburg
    Beiträge
    354

    Standard

    wie bau ich es denn richtig ein...also gerade??? wie kann man es denn schief einbauen...da werden die 3 nasen eingehakt un dann hängts doch schon in seiner position oder

  16. #16
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Zitat Zitat von LIL_ÖLZE
    da werden die 3 nasen eingehakt un dann hängts doch schon in seiner position oder
    Wenn denn die Schwinge noch gerade ist und die Schwingenlager noch nicht ausgelabbert, dann stellt man mit den beiden Kettenspannern das Hinterrad so ein, dass:
    1. die Kette richtig gespannt ist und
    2. das Hinterrad dabei geradeaus läuft

    Peter

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. komisches knacken
    Von LIL_ÖLZE im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.08.2009, 16:48
  2. Komisches Knacken unterhalb...
    Von Sput im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.10.2007, 00:16

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.