+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 30

Thema: Hilfe! Zündaussetzer E-Zündung


  1. #1
    Zahnradstoßer Avatar von Nachtfalke
    Registriert seit
    20.04.2003
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    777

    Standard Hilfe! Zündaussetzer E-Zündung

    Hallo!

    Ich habe ein *kleines problem* mit meiner S51.
    Immer wenn der Motor noch nicht wirklich warm ist habe ich regelmässig Zündaussetzer, das geht von *mal kurz Leistung weg* bis zu *bleibt (fast) stehen*.
    Wenn sie fast stehen bleibt, also der Motor eigendlich aus ist, und ich lege noch schnell den ersten Gang ein, kommt der Motor wieder und solange ich im hohen Drehzahlbereich bleibe läuft sie auch.
    Allerdings ist es dann schon kaum möglich in den 2. Gang zu schalten denn da geht die Drehzahl wieder soweit runter das sie wieder aus geht.
    Wenn ich so eine weile (4-5km) gefahren bin, lösen sich die Probleme fast schlagartig in Luft auf und ich kann ganz normal fahren.
    Dann läuft sie sogar sehr gut.

    Hat einer von euch ne Ahnung woran das liegen kann?

    Ich habe ja das Zündmodul auf der GruPla und das Steuerteil im Verdacht, aber beide kann man ja nicht mal so einfach durchmessen.

    Ich hoffe ihr Könnt mir helfen!


    Mit Freundlichem Gruss

    PAPA N A C H T F A L K E

  2. #2
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    33

    Standard

    check mal auf kurzschlüsse oder verrostete Kontakte
    sonst reinige einfach mal die wichtigsten steckverbindungen an zündkerze oder zündspule etc.
    auf Gutes Gelingen!

  3. #3
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Servus!

    Wahrscheinlich sind das gar keine Zündaussetzer.
    Der kalte Motor braucht ein fetteres Gemisch, zu diesem Zweck benutzt man den Startvergaser. Mehrere Kilometer wären allerdings ungewöhnlich, normalerweise ist das nach einem halben Kilometer erledigt, auch im Winter.

    Probier's mal aus.

    Peter

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von Nachtfalke
    Registriert seit
    20.04.2003
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    777

    Standard

    Hallo!

    Ob ich den Choke ziehe oder nicht macht abselut keinen Unterschied, daran hatte ich auch gedacht und es gleich getestet.


    Mit Freundlichem Gruss

    PAPA N A C H T F A L K E

  5. #5
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Dann also zurück zur Zündung. Wärmeabhängige Ausfälle an der alten E-Zündung sind fast immer verursacht vom Geber auf der Grundplatte. Der kriegt mit der Zeit Risse auf der Leiterplatte.

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Karl-Marx-Stadt^^
    Beiträge
    40

    Standard

    und das auszuschließen oder zu bestätigen setz doch mal ne andere zündung testweise aus der restekiste oder vom kumepl rein, wenn das problem dann immer noch da ist dann war die e zündung unschuldig..
    und schau mal ob das steuerteil richtig eingestellt ist, sicher ist sicher

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Zitat Zitat von Nachtfalke Beitrag anzeigen
    Ob ich den Choke ziehe oder nicht macht abselut keinen Unterschied
    1. hat Deine S51 keinen Choke, sondern einen Startvergaser. Solange wie Du hier schon aktiv bist, hättest Du das längst mitbekommen sollen.
    2. Muss das Ziehen des Starterhebels einen Unterschied machen, vielleicht nicht unbedingt bezüglich des Problems, aber der warme Motor sollte bei geöffnetem Startvergaser ausgehen.

    Mach den Vergaser mal allerhöchst gründlich sauber, stell ihn richtig ein, kontrolliere auch die Zündeinstellung und spendiere Deiner Zwiebacksäge mal eine neue Zündkerze.

    Peter

  8. #8
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Und ich hoffe das Du mal in den Auspuff geschaut hast ,ist der frei
    Immer schön den Auspuff freihalten

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Hier ist ein Link zu einer Anleitung um die Zündung durchzuprüfen. wenn du den geber auf verdacht wechselst macht dein e-block auch bald die hucke hoch.....neu und alt vertägt sich wohl nich so goldig

    Erste Hilfe f
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  10. #10
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Schmarrn. Die Kunst liegt wie immer darin, nicht den Billigmüll zu kaufen, sondern für ein paar Kröten mehr die brauchbare Ausführung.

    Simson - Ersatzteile Simson - Ersatzteile MZ - MZA
    Simson - Ersatzteile Simson - Ersatzteile MZ - MZA

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Das ist wohl richtig. Deswegen hab ich mir auch gleich den Anständigen E-Block gekauft und die Grundplatte mit dem Schwarzen Geber. Bei mir war nur der E-Block kaputt und ein freund von mir meinte das die neuen nicht mehr lange halten weil sie nur billiger Müll sind------>daraufhin ich zumTeilehändler und das Thema angesprochen. Er meinte auch das die einfachen schnell kaputt gehen und die vom SR50 die besten sind....letztendlich meinte er auch das nach dem wechseln der Geber gern die E-Bausteine den Huf hoch machen....mut dem neuen E-Block hingegen passiert das nicht mehr. Der Mann ist Original aus Simson Betrieb übernommen worden und sollte es wissen. Er steht ja jeden Tag in seinem Kämmerchen und schraubt und schraubt und schraubt. Bei uns Daheim fährt ja noch viel Simson rum und es wird wieder mehr.

    Aber trotzdem Danke für die Info.....gut zu hören das nicht alles nur Müll ist aus der neuen Produktion.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  12. #12
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Wenn man jeden Seiher glauben würde, den ein vielleicht erfahrener und (im Eigenempfinden) allwissender Altmechaniker den ganzen Tag so ablässt, dann ernsthaft gute Nacht.

    Konkret: Warum sollte ein intakter E-Baustein "die Hufe hochmachen", bloß weil ein intakter Geber dranhängt? Nein ... das klingt mir eher nach lange geübter Ausrede, wenn man dem Kunden grade erst einen neuen Geber verkauft hat, das Problem aber eigentlich von vornherein am E-Baustein lag, und der Kunde den jetzt auch noch bezahlen soll "weil das ja andauernd passiert, dakammanixmachn". Bekannt?

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Das kann auch sein....erfahren werden wirs wohl nie. Er meinte das passiert immer bei den Roten Gebern aus china. Damit würde dann die Simme ne weile lang laufen aber nach paar 100 Km macht dann der Originale Block den Arsch hoch. Und er erlebt das so oft weil die leutchen ihm das immer nicht glauben wollen und nicht auf den Rat hören den schwarzen MZA geber zu kaufen. Aber wissen ja wie das meistens der Fall ist...auf der einen Seite sind die Händler froh wenn was futsch is und auf der anderen seite fahren die Simsons bei uns fast ausschließlich Kids zwischen 16 und 20 und dann muss was großes her. Und bei den schülern sitzt das geld halt nicht so locker und da klingen 14 € besser als 29€. wer billig kauft der kauft halt zwei mal. Vorstellen kann ich mir das bei den billigen gebern schon das sie den Block hochjagen weil eventuelle Spannungsspitzen durchgejuckt werden. Mein E-Block hat auch den Arsch hoch gemacht als ich nach der Restauration den Motor mal hochgejuckt hab um die Max. Spannung am Rücklicht zu ermitteln.....und genau dieses ereignis hab ich auch schon oft gehört. Den freund den ich angerifen hab nachdem meiner nicht mehr ging hat mir genau das geschildert als sein bock nicht mehr ging.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  14. #14
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Der Geber ist nur ein Spulenpaar, und das kann höchstens noch falsch dimensioniert sein.

    Elektronik-Module sterben allermeistens an fehlenden oder abgeschimmelten Masseverbindungen zwischen Motor, Modul und Zündspule - ganz besonders bei Vollgas.

  15. #15
    Zahnradstoßer Avatar von Nachtfalke
    Registriert seit
    20.04.2003
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    777

    Standard

    Hallo!

    Also
    Kerze: ist neu (war mein erster Verdacht)
    Vergaser: sauber
    Auspuff: frei (geprüft)

    Was die Grundplatte mit Geber angeht, wenn ich die wechsle dann gegen eine mit schönem weissen Geber aus orginaler DDR Produktion, ich weiss wer sowas noch hat.
    Was der leider auch nicht mehr hat ist ein schöner Orange-Brauner Elektronik Baustein.
    Da habe ich einen schwarzen eingebaut, also ein Nachbau.

    Und was den Startvergaser angeht.... ich weiss durchaus wie das Ding heisst, aber ich weiss auch das der kleine Hebel am Lenker im allgemeinen nun mal Coke genannt wird (auch wenn ich weiss das ein *echter Choke* eine andere Wirkung hat, wie zb bei Kettensägen und Motorsensen).
    Und mit der Aussage das es keinen Unterschied macht, wollte ich nur sagen das es keine Wirkung auf das oben beschriebene Problem hat, wenn ich den Choke Hebel im Standgas ziehe geht sie definitiv aus.

    So.... ich hoffe alle klarheiten wurden beseitigt


    Mit Freundlichem Gruss

    PAPA N A C H T F A L K E

  16. #16
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Schön weiß mögen die DDR-Geber sein, aber das Problem des aushärtenden Kunststoffs und der folgenden Rissbildung haben sie auch nach 20 Jahren im Regal - nicht so arg wie in der Wärme am Motor, aber eben doch.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. schwalbe knallt, ruckelt, hat zündaussetzer.. hilfe!
    Von Benützterlein im Forum Technik und Simson
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 16.04.2008, 21:37
  2. zündaussetzer ! ? hilfe
    Von schwalbe67 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.12.2006, 00:22
  3. zündung!!hilfe!!
    Von schwalbenjonny im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.03.2005, 19:26

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.