+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: hintere Schwinge verbogen


  1. #1
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Habe heute leider festgestellt, daß bei meinem coolen Star wohl die hintere Schwinge verbogen sein muß. Das Hinterrad steht, guckt man von hinten, seitlich schräg (=> / ). Wie kann das passieren? ?( Weder bin ich auffe Fresse gefallen, noch hatte ich einen Unfall. So ein Teil verzieht sich doch nicht von alleine. Oder?

    Hat jemand noch eine Idee, wie ich die am besten wieder richten kann? Oder wäre neu vielleicht doch besser?

  2. #2
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    20

    Standard

    Hallo,

    die Schwinge ist in Gummibuchsen aufgehängt. Wenn da eine hinüber ist, dann hängt sie schief.
    Die Schwinge kann man auch zurechtbiegen wenn es nicht zuviel ist.

    Gruß,
    GatuRatz

  3. #3
    Flugschüler Avatar von OliverPB
    Registriert seit
    29.12.2004
    Ort
    Delbrück
    Beiträge
    387

    Standard

    Hallo,
    wie schon geschrieben können es die Gummibuchsen sein, gibt es aber problemlos neu (z.B. bei www.ddr-2takt.de 0.80€ Stück auf anfrage). Sonst kann es sein das die Schwinge verbogen ist, z.B. durch zu stark gespannte Kette, ist auch häufig ein Problem bei Duo`s.

    mfg
    Oliver aus PB

    www.simson-duo.de

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @schwätzer,

    sicher, daß die Schwinge verbogen ist? (Ich weiß selbst, daß Du kein Anfänger bist. Und Lizenzgebühren fürs dummschwätzen zahle ich auch keine! )

    Als ich vor einiger Zeit hinter meinem Junior hergefahren bin, hatte ich genau diesen gleichen Eindruck. Da war aber nichts verbogen, da stimmt nur die Spur nicht. Sah aber eben aus, als stünde das Hinterrad schräg!

    Quacks der ältere

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Torben_
    Registriert seit
    16.11.2003
    Ort
    26188 Edewecht
    Beiträge
    130

    Standard

    moin
    wie ist das eigentlich mit den gummibuchsen
    wollte meine auch schonmal erneuern wie viele muß ich da von haben
    und sind die in den stoßdämpfer die gleichen???
    mfg
    torben_

  6. #6
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Nee nee, die ist wohl schon verbogen. Mir ist nur unklar, wie das passiert sein soll. Bin mir keines entsprechenden Ereignisses bewußt. Die Buchsen werde ich mir trotzdem mal ansehen. Da hab ich noch nicht nachgesehen, weil die Schwinge noch eingebaut ist und man von außen nix sieht.

    Mir fällt aber auch gerade ein, daß ich den coolen Star mal ... verliehen ... Sollte der etwa ... ... und hat mir nix ... ?( Das wär aber .... X( Da müßte man doch ...
    Geändert von Dummschwätzer (29.05.2010 um 17:34 Uhr)

  7. #7
    Kettenblattschleifer Avatar von isga
    Registriert seit
    04.06.2005
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    532

    Standard

    Wie war das? Nee Simson und ne Frau verleiht man nicht

    ciao isga

  8. #8
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Oooch, manche Typen mit Goldkettchen verdienen ganz gut dabei, wenn sie mehrmals täglich ihre Frauen vermieten.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hintere Schwinge wackelt
    Von Ozzy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 12:09
  2. hintere Schwinge
    Von schwalbefan im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 19.07.2007, 10:14

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.