+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Hinterradbremse am Vorderrad bei der KR51/2????


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    08.10.2008
    Ort
    Kettwig
    Beiträge
    58

    Standard Hinterradbremse am Vorderrad bei der KR51/2????

    Nochmal Hallo!
    Ist es Technisch ok wenn die Hinterradbremse ans Vorderrad montiert ist?

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Welches Modell?

    Am S51 sind die vorderen und die hinteren Bremsschilder nicht identisch. Am hinteren ist ein Zapfen für das Distanzstück, am vorderen ist eine Rundung, die sich schön an den Gabelholm schmiedet. Ich könnte mir vorstellen, dass es an der Schwalbe ähnliche Unterschiede gibt.

    Die Bremsbacken sind aber identisch. Die müssen sich aber jedesmal auf die Trommel einlaufen. Deswegen wird die Bremsleistung am Anfang schlechter sein.

    mfg

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Bei der Schwalbe kannst du es machen. Aber du brauchst den Bremshebel von der S50/51 um den Zug einzuhängen. Von der Länge des Zugs macht sich der Kupplungszug vom SR50 ganz gut.

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    naja, das hintere bremsschild hat aber nicht die aufnahme für einen bowdenzug. der dafür nötige "alubatzen" ist aber vorhanden. also entweder man bohrt sich diese bowdenzugaufnahme selbst oder man nutzt das hintere bremsschild von 1er schwalbe oder star mit außenliegendem bremshebel oder das sr50 bremsschild.

  5. #5
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard

    Das hintere Bremsschild einer 1er Schwalbe hat aber nicht den größeren Hebelarm...

  6. #6
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    solange das hintere bremsschild der 1er schwalbe einen außenliegenden bremshebel hat (baujahr kenn ich nicht), kann man einfach den langen s51-hebel verbauen.

    glaubs mir, den umbau hab ich schon mehrfach hinter mir.

    man braucht: bremsschild von 1er schwalbe/star/sr50 mit außenliegendem bremshebel oder umgebautes 2er schwalbebremsschild , s51 bremshebel, lange mz-stellschraube und einen sr50 kupplungszug.

    gruß aus kiel

  7. #7
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard

    ok - das stimmt. Habe an das Bremsschild meiner 1er Scwalbe von 71 gedacht. Da ist der Hebel innenliegend.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hinterradbremse funktioniert plötzlich nicht mehr! KR51/2
    Von El-Speedo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 10:19
  2. kr51/2 Hinterradbremse zieht nicht an
    Von lightkid im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.12.2006, 23:16

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.