+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: KR 51/ 1 Problem/Restauration?


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Acranius
    Registriert seit
    19.08.2011
    Ort
    England
    Beiträge
    445

    Icon Neutral KR 51/ 1 Problem/Restauration?

    Hallo Leute,


    Ich hab mir vor kurzem eine Kr1/1 in hellblau (Bild) angeschafft. Sie ist wohl um die 40 Jahre alt und ich frage mich was ich so alles an ihr machen muss, bzw. teile austauschen u.s.w..
    Ich habe leider keinerlei Schrauber-Erfahrung, da dies mein erstes Fahrzeug ist.
    Der Motor geht beim ersten Versuch an und optisch sieht sie noch recht gut aus (kein Rost aber leider neuer Lack).
    Habe sie sicherheitshalbe von innen komplett grundiert (außer Motor)
    Was mir auffällt ist, dass die hintern Stoßdämpfe wohl kaputt sind da sie nicht dämpfen.

    Was ich eigentlich wissen möchte ist was man aus Sicherheitsgründen bzw. Verschleißgründen noch so austauschen sollte (im Motor z.B.).
    Wie gesagt Motor läuft aber Sicherheit geht nun einmal vor.

    Was würde mich eine "normale" Restauration etwa kosten?



    Danke im Voraus,



    Tobias

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Eine richtige Restauration kann gut und gerne 1000€ kosten.
    Aber das wird vermutlich nicht das sein, was Du willst.

    Tausche defekte Teile gegen gute neue aus. Wichtig vor allem sind Reifen. Kauf Heidenau.
    Prüfe auch die Bremsen und erneuere ggf. die Bremsbacken,. Auch hier nicht am falschen Ende sparen.


    Peter

  3. #3
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    hallo tobias, willkommen im nest.
    wenn der motor zufriedenstellend läuft, solltes du eine gründliche wartung deines mopeds dem präventiven austauschen von teilen vorziehen. was eine wartung beinhalten sollte, findest du in unserem wiki und im faq. dabei kannst du verschlissene teile wechseln. gerade bei den bremsen sind neue beläge durchaus sinnvoll, an zündung, motor und vergaser solltest du ersetzen, wenn etwas defekt oder unglaublich verdreckt (z.b. düsen im vergaser) ist. die räder hat peter ja schon angesprochen, wenn da noch pneumant draufsteht, ab in den müll damit. außer heidenau bieten auch noch sava und continental sehr gute mopedreifen an. von den billigen vee rubbern rate ich ab.


    ein bild kann ich in deinem post leider nicht entdecken, vielleicht ist da was schiefgegangen?
    viel erfolg und bei fragen immer zu
    sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Kette auf defekte Schalen prüfen...Fetten und korekt spannen
    Ritzel abnutzung prüfen
    Öl wechseln
    Bowdenzüge ölen...vorsicht bei der vorderbremse
    Reifen erneuern
    Batterie regelmäßig separat laden...ladeanlage zu schwach....oder auf Tagfahrlicht umbauen
    Tank entrosten....Zitronensäure machts meißt von alleine
    Benzinschlauch wechseln und ohne Schlauchfilter verwenden
    Vergaser reinigen....im Idealfall mit Ultraschallreiniger
    Luftfilter reinigen und neu ölen
    u.s.w.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Acranius
    Registriert seit
    19.08.2011
    Ort
    England
    Beiträge
    445

    Standard



    Vielen Dank für die schnellen Antworten.
    Ja ich hab noch die original reifen

    was mir vorhin noch aufgefallen ist, das ich über dem Luftfilter? unter dem Lenker so ein komisches orangenes Plastik habe indem ich nicht wirklich einen Sinn sehe. Oben klebt irgendein Gummi-sieht mir aber irgendwie original oder wenigstens alt aus....kann man das kaufen bzw. wie heißt das teil?

    Verdreckt ist bis auf den Endschalldämpfer eigentlich nichts. naja...werde mal schauen

    Ich hätte noch eine Frage zu den Streifen hinten am Panzer-gibt es irgendeine Original Fassung der Simson bei der diese lackiert sind?
    Sie sind nämlich ziemlich prädestiniert dafür....hatte mir überlegt sie schwarz zu machen.

    Liebe Grüße

    Tobias
    Geändert von Acranius (19.08.2011 um 19:27 Uhr)

  6. #6
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Das Plastikteil mit dem albernen Schwämmchen obendrauf klemmt sich zwischen Luftfilterpatrone und Aludeckel, und hält so die Luftfilterpatrone am Platz.

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    ein forenhinweis zunächst: doppelposts bitte vermeiden, du hast bei jedem post von dir die möglichkeit, selbigen zu bearbeiten, wenn dir noch was aufgefallen ist.

    zu den streifen: die waren niemals original andersfarbig als der rest des blechkleides, da kannst du dich aber trotzdem austoben, ist immerhin dein moped. achte darauf, dass der verwendete lack nicht reagiert mit deinem guten neulack, das wär schade drum. sorgfältiges abkleben und gutes arbeiten setze ich mal voraus.

    gruß sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  8. #8
    Flugschüler Avatar von Acranius
    Registriert seit
    19.08.2011
    Ort
    England
    Beiträge
    445

    Standard

    Ok,

    Vielen dank werd mir jetzt ein schönes schwarz besorgen, find ich irgendwie einfach besser.
    Gibt es irgendetwas auf das ich beim Klebeband achten muss-ich hab das schonmal probiert und mir ist "alt"-Lack mit abgerissen....
    es war aber normales Band?!
    Ich muss das jetzt nachlakieren-weiß jemand ob es den blau ton irgendwo zu kaufen gibt-ich weiß nicht wie der heißt, ist aber wohl nicht original....oder zumindest einen ähnlichen...

    Dieses Schwämchen sieht bei mir irgendwie gammlig und spröde aus kann/muss ich das ersetzen?

    Und noch was-kann man Stoßdämpfer reparieren?

    Liebe Grüße,

    Tobias

    PS: Sorry mit dem doppelpost hatte das mit dem bearbeiten nicht gewusst....naja
    Geändert von Acranius (19.08.2011 um 19:55 Uhr)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe restauration, leider noch ein Problem
    Von rote_simson im Forum Technik und Simson
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 17:33
  2. restauration
    Von Enrico85 im Forum Smalltalk
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 23:36
  3. Motor Restauration --> Problem nach Zusammenbau
    Von Trigger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 06.11.2007, 16:58

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.