+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: kr 51/1 stottert beim schalten


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.08.2013
    Ort
    Ratingen
    Beiträge
    127

    Standard kr 51/1 stottert beim schalten

    Hallo,
    Ich habe ein komisches Problem mit meiner kr51/1.

    Kurz bevor ich in den zweiten Gang schalten, stottert sie bzw. Nimmt kurz kein Gas an. Wenn ich im zweiten Gang bin stottert sie im mittleren drehzahlbereich nocheinmal. Im dritten gang läuft alles wunderbar. Das ganze passiert komischerweise erst nach 5-10 minuten fahrt. Vergaser (16n1-5) ist neu bedüst, sauber und Kerze ist rehbraun. Sprit Fluss sind auch ca 200ml/sek. Und 12v vape.

    Bin mir nichmal sicher ob es am Vergaser liegt, aber wüsste nicht was es sonst sein kann :(

    Gruss,
    Josh

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Vergaser demontieren und Schwimmer einstellen könnte ein guter Anfang sein.
    Punkte Frei in den Mai :)

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.04.2014
    Ort
    tangstedt
    Beiträge
    94

    Standard

    Wenn du den Schwimmer eingestellt hast und das Problem weiterhin besteht, mal schauen ob der Auspuff der richtige ist und ob der frei ist. War bei mir auch das Problem dass ich nen billigen Nachbau dran hatte und sie stotterte bei bestimmten Lasten und Drehzahlen. originalauspuff dran und gut war

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Ich rate Dir eine wirklich umfassend gründliche Inspektion/Wartung nach Betriebsanleitung oder Wiki zu machen. Dabei alle Einstellwerte von Vergaser und Zündung kontrollieren und ggf. nachstellen, dazu eine gründliche Reinigung aller Komponenten vom Tankdeckelbelüftungslöchlein bis zum Vergaser, vom Ansaugkanal bis zum Auspuff.
    Alle Einstellwerte zunächst auf die Grundeinstellung nach Betriebsanleitung oder BUCH.
    Dazu die Bowdenzüge neu fetten und auf Leichtgängikeit prüfen und auch die Kette sollte ihr Fett abbekommen.

    Peter

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.08.2013
    Ort
    Ratingen
    Beiträge
    127

    Standard

    Hallo,
    Hab jetzt eine komplette Wartung incl. Vergaser einstellen gemacht. Hätte anfangs aber nichts gebracht..

    Dann hab ich "einfach mal so" einen anderen tank Deckel ausprobiert. Damit klappts


    Wo wir aber grade dabei sind; ich habe noch ein Problem mit der hinterrad bremse. Ich hab vor ca. 500km die Beläge gewechselt, seit dem fehlt mir irgendwie Bremswirkung. Wenn ich dir bremse mit der einstellschraube am hinterrad so weit anziehe, das ich das hinterrad zum blockieren bekomme, schließt die bremse schon. Wenn das Rad frei läuft, habe ich wie gesagt kaum Bremswirkung.. was kann das denn sein?

    Es handelt sich um mza nachbau Beläge, die aber laut den Bewertungen ganz gut daher kamen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Beim Schalten kracht es ..
    Von kr51k im Forum Technik und Simson
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 01.07.2012, 13:05
  2. Schwalbe stottert und geht beim Schalten aus
    Von Linus im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 21:21
  3. Probleme beim Schalten
    Von keinnick im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.07.2008, 19:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.