+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: KR51/1 frage


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von felipower
    Registriert seit
    19.06.2007
    Ort
    Mecklenburg-Vorpomemern
    Beiträge
    25

    Standard KR51/1 frage

    moin

    hab ma wieder nen Problem ...

    heut hab ich meine schwalbe erst wieder auseinader gebaut dann meine grade erst ersteigerte Verkleidungsteile angebaut
    und nun mein Problem
    wie heißt das ding am lenker wo der seilzug vom choke,Gasseilzug,Handbremse dran befestigt ist ? (dieses graue metalding)
    - is mir heut nämlich bei versuchen das gas wieder einzuharken gerissen -leider-
    hoffe ihr wisst was ich mein und könnt mir helfen !
    danke

    Michael

  2. #2
    Zündkerzenwechsler Avatar von Neutron
    Registriert seit
    09.12.2007
    Beiträge
    33
    Shake it Baby,Yeeeaaahh !

  3. #3
    Zündkerzenwechsler Avatar von felipower
    Registriert seit
    19.06.2007
    Ort
    Mecklenburg-Vorpomemern
    Beiträge
    25

    Standard

    moin

    könnte mir ma bitte einer kurz beschreiben wie ich den linken Blinker abgebaut bekomme ? gibs da nen insider trick 8)? -hab schon alles versucht den linken griff wegzuschieben aber der bewegt sich kein mm.
    ...

  4. #4
    Tankentroster Avatar von klauswaizner
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    luebeck
    Beiträge
    162

    Standard

    da müsste n kleines loch sein indem eine schraube steckt. die musst du herausschrauben und dann kannst du den blinker abziehen. im prinzip das gleiche wie auf der anderen seite!

    greets klaus

  5. #5
    Zündkerzenwechsler Avatar von felipower
    Registriert seit
    19.06.2007
    Ort
    Mecklenburg-Vorpomemern
    Beiträge
    25

    Standard

    auf der rechten seite hat sich das problem von selbst gelöst .... da ise mir im Herbst umgefallen und der Blinker ist abgebrochen ...

    da müsste n kleines loch sein indem eine schraube steckt
    ja genau nur ist über dem loch der Gummi griff den ich nich abbekomm ...

  6. #6
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Manchmal verdreht sich das Loch im Gummi gegenüber dem Loch im Lenker ein wenig...dreh' den Griff wieder richtig hin (das Loch im Rohr zeigt nach hinten).
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  7. #7
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Mit den Schraubendreher das Gummi anheben , etwas Kriechöl drunter
    sprühen , dann lässt sich der Griff bewegen.
    Immer schön den Auspuff freihalten

  8. #8
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    und das ganze vielleicht nicht gerade bei -5 grad umgebungstemperatur vor der haustür versuchen

  9. #9
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    ... und nimm statt "Kriechöl" vielleicht besser heißes Wasser. Damit läßt sich der Gummigriff genau so auf dem Lenker drehen. :)

  10. #10
    Zündkerzenwechsler Avatar von felipower
    Registriert seit
    19.06.2007
    Ort
    Mecklenburg-Vorpomemern
    Beiträge
    25

    Standard

    moin

    danke für eure hilfen !!!

    nun hab bloss ma wieder nen neues problem das Rücklicht !

    ich hatte sie ja vor paar monaten auseinander gebaut und letzte woche wieder zusammen ... und heute nachmittag hat ich das rücklich versucht anzuschließen

    nun meine frage
    welche farbe (von den 3 kabeln) steht für was ?
    Braun: ?
    Weis: ?
    Schwarz/rot: ?

    wo ist bei dem Rücklicht einer KR51/2 (das runde) die Bremsleuchte oben oder unten ?

    wo kommt das masse kabel ran ? oben oder unten oder an beiden? ebenfalls beim runden rücklicht

    ich hab versucht es anzuschließen ... rücklich funktioniert auch nur ist es auch schon an wenn die zündung an ist aber kein Licht eingeschaltet ! ?

    hab bestimmt nen kurzen drin ? nur wo ? was könnte ich vertauscht haben ?

    mfG

    Micha

  11. #11
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi Micha,
    Bremslicht ist immer oben, Rücklicht unten.
    Das graue (nicht weiße) Kabel ist Rücklicht vom Zündschloß, Masse kommt über den Rahmen. Das schwarz/rote versorgt das Bremslicht mit Strom von der Spule (Dreifachkontakt am Zündschloß), Masse kommt über das braune vom Bremslichtschalter.
    Das alles kannst Du Dir hier beim Rücklicht bzw. hier für's Bremslicht noch einmal in Ruhe ansehen... :wink: Die rot hinterlegten Kabel führen den Strom.
    Gruß aus Braunschweig

  12. #12
    Zündkerzenwechsler Avatar von felipower
    Registriert seit
    19.06.2007
    Ort
    Mecklenburg-Vorpomemern
    Beiträge
    25

    Standard

    moin

    so das mit den kabeln hab ich hinbekommen !

    Bremslich hat zum anfang auch funktioniert, nur nach nen paar runden fahren blieb es ganz an ! und ging nich mehr aus - hab dann an der stellschraube am hinterrad dran gedreht - nur jetzt ist es immer noch an und geht aus wenn ich die Bremse drücke - alles genau verkehrt rum ! - wie kann ich das abstellen ?


    und zum Rücklicht: strom kommt an -am Rücklicht- masse hat es auch nur leuchtet es nicht !
    hab leider nur eine 5 w birne gekauft und konnte deswegen nur mit der Glühbirne vom bremslich probieren aber das funktioniert da auch nicht !

    woran kann das liegen ?

    mfG
    micha

  13. #13
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Ein Zitat von mir zum Thema Bremslicht:
    (Ergebnis der Suchfunktion... )


    Auf die linke Seite Deines Hinterradbremschildes geht ein Kabel...zieh' das mal ab, dann sollte das Rücklicht leuchten - hälts Du es an Masse geht's Bremslicht an und das Rücklicht aus...das Gleiche macht ein Kontakt im Inneren des Bremsschildes, wenn Du auf die Bremse trittst.

    Dieser scheint bei Dir verstellt zu sein, so dass er im Normalfall geschlossen ist und bei Betätigung der Bremse öffnet. Um das zu ändern, kann man ihn von außen durch Drehen der beiden gekonterten Muttern unterhalb des Kontaktes einstellen.

    Sollte das nicht funktioniere, mußt Du das Hinterrad ausbauen und den Kontakt zurecht biegen. Markiere Dir vor der Demontage die Stellung des Bremshebels auf dem Bremsschild, damit Du zum Einstellen einen Anhaltspunkt hast.



    Zum Rücklicht:
    Das funktioniert nur mit 6V/5W Lampe...Bremslicht braucht 6V/21W... :wink:

    Gruß aus Braunschweig

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. frage zur Kr51/1K
    Von Haensen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 02.04.2009, 23:27
  2. Frage zu Motorvarianten KR51/1
    Von Nestling im Forum Technik und Simson
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.03.2009, 23:21
  3. Frage zum Schaltplan KR51-2
    Von kbroszat im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.01.2005, 12:55

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.