+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: KR51/2L Rücklichtproblem


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    29.08.2009
    Ort
    Hanau
    Beiträge
    52

    Standard KR51/2L Rücklichtproblem

    Bin trotz stundelanger Recherche im Forum zu keinem plausibelen Ergebnis gekommen.

    Situation: Spannung am Rücklicht zu hoch. Liegt so zwischen 7 und 9V bei eingebauter Tachobeleuchtung und Rücklichtbirne.Birnchen überleben nicht lange. Nach einigem experimentieren jetzt erst mal eine 12V/10W im Rücklicht eingebaut.Bremslichtbirne Originalbestückung wobei hier die Spannung bei etwa 6V im Betrieb liegt. Rest der Elektrik funktioniert. Batterie wird geladen, nur die Blinkfrequenz ist ziemlich hoch.
    Beim Neuaufbau der Kleinen einen original Kabelsatz verbaut und nach den Plänen von Netharry verdrahtet. Zündschloss, Batterie, Blinker, Sicherungsdose und Ladeanlage neu.
    Bei der alten Ladeanlage war die Diode defekt und durch eine fliegend eingebaute ersetzt.
    Als gestandener Elektromeister, verstehe ich die Funktion der Rücklichtdrossel. Deswegen vermute ich diese auch als Verursacher dieses Problems. Die neue Ladeanlage scheint ein Nachbau (AKF) zu sein. Hat irgendjemad eine Idee, wie ich dieses Problem lösen kann?
    LG Bernhard http://www.elektrikforum.de

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Hallo Bernhard,

    es könnte eine falsche Schlusslichtdrossel drin sein, denn davon gab es unterschiedliche.
    Die zu hohe Blinkfrequenz deutet auf zu niedrige Lampenleistung oder hohe Leitungs- und Übergangswiderstände hin. Mach einfach mal alle Kontakte sauber.

    Peter

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    29.08.2009
    Ort
    Hanau
    Beiträge
    52

    Standard

    Jetzt stellt sich die Frage, wo bekomme ich eine passende Schlußlichtdrossel oder eine passende Ladeanlage. Und wenn welche. Vor dem Kauf hatte ich bei AKF per Mail angefagt, ob die Ladeanlage passt, nach positiver Antwort hatte ich sie bestellt.
    Die jetzige Ladeanlage ist bei jetzt AKF als passend für die KR1/2 beschrieben.
    LG Bernhard http://www.elektrikforum.de

  4. #4
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.854

    Standard

    Simson - Ersatzteile Simson - Ersatzteile MZ - MZA

    Das ist die einzig richtige Ladeanlage für die KR51/2L, die mit der Bezeichnung 8871.5/1.

    Richtig anschließen muss man sie dann natürlich auch noch.

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    29.08.2009
    Ort
    Hanau
    Beiträge
    52

    Standard

    Genau diese Ladeanlage ist drin, und anschliesen kann man bei 2 Drähten wohl nix falsch.
    Leider haben wir die alte schon entsorgt, sonst hätte ich eine originale Rücklichtdrossel als Vergleichsobjekt.
    LG Bernhard http://www.elektrikforum.de

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    12

    Standard

    servus was meint ihr mit rücklichtdrossel ? die ladeanlage ?

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    29.08.2009
    Ort
    Hanau
    Beiträge
    52

    Standard

    Die Rücklichtdrossel ist in der Ladeanlage integriert.
    LG Bernhard http://www.elektrikforum.de

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    12

    Standard

    hä der eine sagt in der ladeanlage der andere in der lima ! gibts da irgenwelche daten und fakten ?

  9. #9
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.854

    Standard

    Reicht dir ein Thread nicht, musst du jetzt auch noch fremde vermüllen? Schau in den Schaltplan, dann siehst du's.

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    12

    Standard

    was sieht man im schaltplan nur leitungen aber keine rücklichtdrossel.

  11. #11
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    ...da, rechts neben dem Blinkgeber...
    kr51-2l.jpg
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  12. #12
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Situation: Spannung am Rücklicht zu hoch. Liegt so zwischen 7 und 9V bei eingebauter Tachobeleuchtung und Rücklichtbirne.Birnchen überleben nicht lange.
    Mal vorausgesetzt, die Verkabelung ist richtig: Könnte auch sein, dass ne falsche Spule auf der Grundplatte ist oder auf der Grundplatte die Bremslicht/Rückichtspule fasch rum angeschlossen ist. Was kommt denn an Spannung beim Bremslicht an?

  13. #13
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.854

    Standard

    Wenn die Leitungen der Spule (Ladestrom, Rücklicht) vertauscht sind, dann brennt das Licht kaum noch, dafür kocht die Batterie über.

  14. #14
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    29.08.2009
    Ort
    Hanau
    Beiträge
    52

    Standard

    Bremslicht liegt bei ca. 6V AC. Verdrahtungsfehler schliesse ich aus.
    Batterie wird geladen, kocht aber nicht. Ladeanlage i.O.
    Fehler auf der Grundplatte dürfte auch keiner sein. Grundplatte original-Kabelfarben.
    Neuer Original-Kabelbaum/ Farben, verdrahtet nach den Plänen von NetHarry.
    Einzige Änderung: Massekabel von der Rücklichtfassung zum Panzer, da Rücklicht keinen Massekontakt hatte.
    Ich Elektrotechnikermeister, Akkublei Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik 4. Lehrjahr.
    LG Bernhard http://www.elektrikforum.de

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Unterschiede Grundplatten KR51/2L und Rücklichtproblem
    Von Trommelbremse im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.07.2007, 19:47
  2. Batterie- und Rücklichtproblem
    Von Feler im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.04.2006, 19:14
  3. Blauer Dunst und das Rücklichtproblem!
    Von joerg im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.11.2003, 20:00

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.