+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 22

Thema: KR51 bj 65 umbau auf 16n1-1 vergaser


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    35

    Standard KR51 bj 65 umbau auf 16n1-1 vergaser

    Mahlzeit!

    Habe in der suche nicht das richitge gefunden, deswegen mache ich mal einen neues thema auf !
    Ich bin seit kurzem im besitz einer kr51 bj 65 und möchte diese auf einen bvf 16n1-1 vergaser umbauen!

    Ich habe bereits den t luftfilter mit dem schmalen anschluß und den besagten vergaser liegen, jedoch passt der vergaser nicht an meinem vorhandenen ansaugstutzen ( hat einen dreieckigen anschluß / auf dem motor steht die Nr. 227527 ) kann mir jemand sagen, ob ich noch dieses zwischenstück brauche oder einen komplett anderen zylinder u. ansaugstutzen oder nur einen anderen ansaugstutzen?
    schonmal vielen dank!

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    du musst! den Zylinder erhalten, anders geht es nicht. Allerdings hast du richtig festgestellt, dass es die Ansaugstutzen vom dreieckigen Flansch in 2 Knickwinkeln gibt.

    Einmal für NKJ und einmal für BVF.

    MfG

    Tobias

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    35

    Standard

    Danke für die schnelle antwort, kannst du mir sagen wo ich den bestellen kann?

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von kr51schwalbe Beitrag anzeigen
    Danke für die schnelle antwort, kannst du mir sagen wo ich den bestellen kann?
    Ja, da ist das nächste Problem. Teile für KR51 sind rar, Teilemarkt, Ebay, suchen.....

    Nachbau ist meist nicht.

    Und auf KR51/1 umbauen ist keine Option, weil das vom Luffi nicht geht. Dazu gibt es in der Suche laaaaange Diskussionen.

    MfG

    Tobias

  5. #5
    Flugschüler
    Registriert seit
    16.04.2004
    Beiträge
    321

    Standard

    Hallo,
    lies mal diesen Thread, da stehen auch Bezugsquellen:
    Vergaser 16N1-1 Probleme beim Einbau bei 64er Schwalbe

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    35

    Standard

    Danke für die antworten, habe gestern nun den richtigen stutzen von sausewind geliefert bekommen :)

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    35

    Standard

    Mahlzeit!
    Habe gestern nun meinen neuen Vergaser mit dem neuen ansaugstutzen und den dazu passenden luftfilter eingebaut und die karre will einfach nciht anspringen, ich habe die zündung mithilfe einer anleitung eingestellt und ich denke auch das sie zum richtigen zeitpunkt ( 1,5mm vor OT ) zündet, ich habe aber das gefühl das zu wenig benzin im zylinder ankommt, andererseits wenn ich bisschen benzin in den zylinder tropfe passiert auch ncihts, nichteinmal mit startpilot, bin echt ratlos

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    kommt ein Funke? Was für Zylinder ist montiert?

    MfG

    Tobias

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    35

    Standard

    zündfunken ist vorhanden, es ist noch der zylinder mit dreiecksflansch verbaut wo nur dieser "seltene" kr51 krümmer passt

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von christophsschwalbe
    Registriert seit
    05.06.2012
    Ort
    vs
    Beiträge
    548

    Standard

    Hast du den vergaser eingestellt? elektrodenabstand der zündkerze überprüft?
    Mach es lieber selbst, dann weisst du was du hast.

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    35

    Standard

    Elektroden abstand ist 0,4 mm. Ist ein neuer vergaser von werk aus schon voreingestellt?

  12. #12
    Kettenblattschleifer Avatar von christophsschwalbe
    Registriert seit
    05.06.2012
    Ort
    vs
    Beiträge
    548

    Standard

    Überprüff die werkseinstellung nochmal. Die taugt meistens garnichts.
    Mach es lieber selbst, dann weisst du was du hast.

  13. #13
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Der Ansaugtrichter im T-Luffi ist vorhanden?

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  14. #14
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    35

    Standard

    hallo!
    hat jemand eine anleitung wie ich den vergaser richtig einstellen kann ? ja im t Luftfilter ist ein kunststoffeinsatz mit 2 röhrchen

  15. #15
    Kettenblattschleifer Avatar von christophsschwalbe
    Registriert seit
    05.06.2012
    Ort
    vs
    Beiträge
    548
    Mach es lieber selbst, dann weisst du was du hast.

  16. #16
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Bei dem neuen Vergaser sollte ein Handbuch dabeigewesen sein, da steht's auch drin.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 17:02
  2. KR51/2 mit Vergaser 16N1-6 ?
    Von JoeHot im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.09.2005, 15:51

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.