+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 27

Thema: Krümmer Frage bei Star


  1. #1
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard Krümmer Frage bei Star

    Hallo,
    ich habe mir vor kurzem einen neuen Krümmer besorgt, da der alte nicht gut gepasst hat.
    Aber der neue Krümmer passt noch schlechte...
    Ich bin echt ratlos.

    Sieht das bei euch auch so aus, wenn der Krümmer angeschraubt ist..

    Gruß Robin

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    der Krümmer hat 2x Kupferdichtungen, eine unter und eine über der Krümmer und dann mit der Krümmermutter festgeschraubt.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Und die Dichtungen sollen es ermöglichen, dass der gesamte Krümmer auf der Auspuffseite über 6 cm hoch kommt....?

    Achja, vorher war auch der kurze Krümmer verbaut..
    Welcher gehört dran, lang oder kurz...?

    Gruß Robin
    Geändert von Prof (13.06.2010 um 18:08 Uhr) Grund: Doppelpost zusammengelegt

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Es gibt zwei unterschiedliche Krümmer beim Starmotor vor Baujahr 1967 und danach. Der kurze Krümmer war von 1964-1967, der lange von 1967-1975 am Star.
    Welches Baujahr ist denn dein Star? Kannst du mal ein Foto von deinem Motor machen (und zwar von Vergaseranschluß am Zylinder) ?
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    1967
    genau die Übergangszeit
    Aber ich denke mal da muss der alte Krümmer dran.
    Der Auslass am Zylinder is n bisschen anders gebogen als bei den neueren.
    Der Motor hat die Nr 1127034 is das einer, wo man die Wedis von "aussen" wechseln kann?

    Die alten Krümmer bekommt man nur mit viel Glück oder,
    ich werd wohl nich drumrum kommen den nachbiegen zu lassen

    Achja, was soll man denn am Vergaseranschluss erkennen können?

    Gruß Robin
    Geändert von Troy (14.06.2010 um 18:29 Uhr) Grund: Hab das mit dem erwünschten Bild überlesen

  6. #6
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Am Vergaserflansch erkennt selbst ein Anfänger im Simson-Schrauben, ob es sich um einem M53- oder M53/1-Zylinder handelt. Beim M53 ist der dreieckige Vergaserflansch am Zylinder mit drei Schrauben angeschraubt. Beim M53/1 ist der Flansch am Zylinder als dessen Bestandteil fest mit angegossen.
    Erfahrene Simson-Freaks erkennen einen M53-Zylinder aber auch schon bei einem Blick auf den Auslaß, die Überströmkanäle oder die äußere Form des Zylinders überhaupt.

    Wellendichtringe können bei allen M53/M54 Motoren nur durch komplettzerlegung desselben gewechselt werden. Die Montage von außen ist nur bei den moderneren M501 und späteren Motoren möglich.
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Also, ich werde den M53 haben, da ein Gaser mit T Stück verbaut is und der lange Krümmer ja nich passt.
    Hab auch nochmal Bilder verglichen, es is der alte verbaut.

    Das mit den Wedis ist echt mist, ich hoffe das die noch ganz sind,
    aber das werde ich noch in Erfahrung bringen, wenn der Gaser dicht und richtig eingestellt is, dann weiß ich ob die tiefschwarze Kerze daher kommt.

    Gruß Robin

  8. #8
    Flugschüler Avatar von bernie
    Registriert seit
    04.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    451

    Standard

    Wenn es noch die ersten simmerringe sind dann werden die wohl nicht mehr viel nützen...
    wenn man noch nicht lange und erfahren im simsonschrauben ist sollte man das wechseln der ringe besser nicht selbst machen, auch wenn es durchaus nicht unmöglich für so jemanden ist. Aber das kann einen auch in den wahnsinn treiben. auf keinen fall ohne schriftlich-bildliche reparaturanleitung probieren. eigentlich braucht man auch ein spezialwerkzeug, kann man zur not selbst bauen, habe ich auch gemacht.

  9. #9
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Kp. ob da die originalen drinne sind, ich muss ma die Rechnungen vom Vorbesitzer durchschauen, eventuell steht da was drinne.

    Oder lieber doch nich sonst weiß ich, dass schlechte drinne sind und wie ich mich kenne würde ich beim tauschen der Wedis auch den Rest überholen, wenn der Motor mal offen is, was ja nich billich is.... :-P


    Gruß Robin

  10. #10
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Also, ich werde den M53 haben, da ein Gaser mit T Stück verbaut is und der lange Krümmer ja nich passt ...
    =>=>=>=>=>

    Zitat Zitat von Dummschwaetzer Beitrag anzeigen
    ...Beim M53 ist der dreieckige Vergaserflansch am Zylinder mit drei Schrauben angeschraubt. ...
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

  11. #11
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Jaaa schon verstanden, wollte nur nich extra die Garage aufschließe....
    Is 100% der alte also m53

    Und in den Rechnungen steht nichts von Motor oder Dichtungen überholt, sind aber auch nur die neusten....
    aber ich hab raus bekommen dass der Zylinder man n neuen Schliff bekommen hat :-)

    Gruß Robin

  12. #12
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    ... vor 26 Jahren, oder wann?
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

  13. #13
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    neee nur 10

    und von den 10 stand se 5

  14. #14
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Habe hier im Forum gerade gelesen, dass die Krümmerlänge zum Mopet passen muss,
    wie lang ist denn der kurze Krümmer der SR4-2.

    Gruß Robin

  15. #15
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Hallo....,
    kann denn nich mal bitte wer bei seiner Star nachmessen, wie lang der kurze (alte) Krümmer is?
    Das würde mir echt weiter helfen.

    Gruß Robin

  16. #16
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Kannst du nicht mal bitte einfach die Suchfunktion des Forums verwenden? Die weiß das :)

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eine kleine Frage zum Krümmer...
    Von Talimyaro im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.03.2010, 15:37
  2. Krümmer - Allgemeintechnische Frage
    Von robberer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.08.2006, 16:52
  3. Krümmer Sr4 (Star)
    Von Rossi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.08.2004, 09:05

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.