+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 40

Thema: Leichenschändung?


  1. #17
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Am Anfang der Ermittlungen gegen beteiligte Soldaten, kam heraus, dass von 2 Verdächtigen 1 bereits nicht mehr in der BW beschäftigt war. Ich kann mir gut vorstellen, dass nach dem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst, die Hemmschwelle abnimmt, die Fotos meistbietend an die Presse zu verschachern.

    Die Bild ist bekannt für solche Stories. Hauptsache, sie verkauft sich gut. Die Leute dahinter sind nicht dumm, die reiben sich gerne an Konflikten, gehen Risiken ein und bringen es als erstes Blatt an den Mann. Ob danach die Welt untergeht, ist nebensächlich.

    Gruß!
    Al

  2. #18
    Flugschüler Avatar von kr51
    Registriert seit
    29.06.2003
    Ort
    Hotzenwald
    Beiträge
    389

    Standard

    da wird doch das Leben derer gefährdet die in diversen Krisengebieten im
    Einsatz sind und zwar durch dasVerhalten einiger sogenannter
    Kameraden oder wie man das beim Bund nennt
    Also für deren Verhalten kann die Bild sicher nichts

  3. #19
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von kr51
    da wird doch das Leben derer gefährdet die in diversen Krisengebieten im Einsatz sind und zwar durch dasVerhalten einiger sogenannter
    Kameraden oder wie man das beim Bund nennt
    Also für deren Verhalten kann die Bild sicher nichts
    Das ist doch gar nicht der Punkt. Ich denke, wir sind uns einig darüber, dass diese Fotos großer Mist sind und die Verantwortlichen bestraft gehören. Das wars dann aber auch.

    Es kann nicht angehen, dass eine deutsche Boulevardzeitung die Lage noch zusätzlich verschärft, indem sie all den fanatischen Spinnern noch Futter vorwirft. Die Mullahs warten doch nur auf jeden Fetzen, den sie gegen die bösen Besatzer nutzen können. Und genau deshalb werfe ich der BILD ein unverantwortliches Verhalten vor. Pressefreiheit ist ja schön und gut. Aber würde es nicht reichen, wenn man in einer Meldung verkündet, dass es solche Vorfälle gegeben hat. Muss man denn die Fotos großformatig abdrucken und das Ganze zum Skandal auswalzen? (Übrigens wieder mal ein schöner Fall der typischen BILD-Doppelmoral: "Wir finden die Bilder sooo abstoßend und widerwärtig und schockierend, dass wir sie ihnen frisch zum Frühstück frei Haus liefern") Diese auflagensteigernde Sensationsgeilheit finde ich persönlich viel schlimmer als das Verhalten der Soldaten im Ausland.

    Bin gespannt, was die BILD schreibt, wenn das erste deutsche Wiederaufbauteam von Afghanen unter Beschuss genommen wird, weil die wegen dieser Bilder aufgestachelt wurden...

    MfG
    Ralf

  4. #20
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    WOW, Schwätzer und Prof, ich bin beeindruckt, echt, ich habe dem nichts mehr hinzuzufügen.

    Und ich bin gespannt, wann der erste Bombenfred in Deutschland 'ne Kofferbombe unterm Sony-Center zündet und anschließend behauptet das wär alles nur wegen der Knochenbilder. Und was die BILD dann schreibt.
    Ich hab' auch so'n Hals....

    ....aber gottseidank bin ich ja merkbefreit... tüdeldidüüüü...


    Edit:
    Ich sehs grad online, da gibts ja noch mehr solche Bilder, na wenn das man nix is.... da freuen wir uns schon alle drauf, nicht wahr?
    Ich bin mir nicht sicher wovon das Schmierentheater der BILD ablenken soll.
    Das hat doch Methode.

  5. #21
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Andi
    Ich bin mir nicht sicher wovon das Schmierentheater der BILD ablenken soll.
    Gesundheitsreform, Steuererhöhungen, etc. ... Das ist natürlich alles Zufall, dass die Bilder grad jetzt auftauchen. Und Ströbele macht auch wieder einen auf wichtig, indem er erklärt, er hätt das ja alles schon vorher gewusst und kenne noch dutzende weiterer Fälle...

    Aber es gibt mittlerweile auch ne andere Theorie:


    MfG
    Ralf

  6. #22
    Luc
    Luc ist offline
    Flugschüler Avatar von Luc
    Registriert seit
    16.06.2005
    Ort
    Oschersleben
    Beiträge
    451

    Standard

    ich bin immer noch der meinung das deutsche soldaten da unten nix zu suchen haben. wie viel geld geben wir denn für andere länder aus, die uns am liebsten tot sehen würden????

    MfG Bohne
    Ewig lebt der toten taten Ruhm

  7. #23
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von schwarze-bohne
    ich bin immer noch der meinung das deutsche soldaten da unten nix zu suchen haben. wie viel geld geben wir denn für andere länder aus, die uns am liebsten tot sehen würden????
    Die Diskussion haben wir hier schon geführt. Und da ich nicht will, dass dieser Thread genauso endet, sollten wir das lassen...

    MfG
    Ralf

  8. #24
    Flugschüler Avatar von Alex74
    Registriert seit
    12.05.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    479

    Standard

    Es ist halt ein Reizthema.
    Kritisiert man die USA ist man in Augen vieler gleich ein Antiamerikaner.
    Kritisiert man Israel ist man in Augen vieler gleich ein Antisemit.
    Kritisiert man die mittlerweile unzähligen deutschen Einsätze da unten ist steht man in Augen vieler gleich auf der Seite der diversen Terrorgruppen.
    Das gleiche, wenn man mal Verständnis mit den Völkern da unten äußerst und wie hirnlos Israel, die USA und mittlerweile auch Europa da unten agieren.

    Bilder von Massakern, Folterungen oder Totenschändungen tun ein übriges.

    Sachliche Diskussion de fakto nicht mehr möglich...
    MZ Saxon Country: [img]http://images.spritmonitor.de/141664.png[/img]

  9. #25
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von Alex74
    Es ist halt ein Reizthema.
    Kritisiert man ...
    Hauptsache ist, man kritisiert überhaupt noch, und läßt sich nicht das Maul verbieten und kuscht. Egal ob man dafür bespitzelt oder überwacht wird.
    Denn wenn es erstmal soweit ist, dann kann man gleich zur Schlachtbank trotten.

  10. #26
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Stand heute sinngemäß in der Sächsischen Zeitung:

    Man findet die Bilder verwerflich, aber noch verwerflicher würde man es finden, wenn jemand dafür Geld gezahlt hat bzw. Geld genommen hätte.

    Offenbar ist genau das geschehen, einer der Spinner hat die Bilder für mutmaßliche 20.000€ an BILD verhökert. Früher hätten die alle wegen Wehrkraftzersetzung an der Wand gestanden, aber heute heulen alle betroffen mit. Es ist schon erstaunlich, wei man mit einer 3 Jahre alten Kamelle eine Woche lang die Titelseite des auflagenstärksten Revolverblattes füllen kann. Ist aber auch traurig dieser Tage, nix richtig los in der Welt. Da muss man eben was alten wieder ausgraben und nur Schröders Buch bringt die Auflage nicht in Schwung.

    Eine prima Schlagzeile wäre natürlich gewesen, wenn auf dem deutschen Schiff, was vorm Libanon beschossen wurde, ein Vierling so richtig zurück gebellt hätte. Normal müsste der Bündnisfall jetzt eintreten. Sorry, aber ich finde das ganze Gemache einfach nur lächerlich, für die Story interessiert sich keine Sau wirklich.

    In jedem Krisengebiet werden makabre Witze gemacht, mal bildlich, mal als Lagerradio, mal sonstwie. Von einem Kollegen, der seinerzeit in Somalia war, weiß ich, dass allmorgendlich im Lagerradio lautstark der Spruch:" Good morning Somalia" gesendet wurde. Kennt jeder sicher das Original. Hat auch wochenlang keinen gestört. Im Camp hing eine Rommel-Wandzeitung, hat auch keinen gestört. Das gehört einfach dazu.

  11. #27
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Baumschubser
    Eine prima Schlagzeile wäre natürlich gewesen, wenn auf dem deutschen Schiff, was vorm Libanon beschossen wurde, ein Vierling so richtig zurück gebellt hätte.
    Viel schöner: Das geschah nicht vorm Libanon und auch nicht in israelischen Gewässern, sondern 90 (in Worten: neunzig) Kilometer vor der Küste. Das sind internationale Gewässer, wo jeder tun und lassen kann, was er will. Kein Grund also für die Israelis, da "wilde Sau" zu spielen. Wen's interessiert: Der Vorfall wird auch in nem anderen Forum ausführlich durchdiskutiert. Dort wurde übrigens auch festgestellt, dass die "bösen Fotos" grad in dem Moment auftauchten, als dieser Vorfall publik wurde. Die eigenen Truppen madig zu machen kommt in diesem Land ja auch besser, als über Israelis zu berichten, die eventuell ein Fehlverhalten an den Tag gelegt haben. Traurig, aber gar nicht mal so unwahrscheinlich...

    Bei der Tatsache, dass im Einsatzland Sachen passieren, die man sich hier kaum vorstellen kann, stimme ich dir auf ganzer Linie zu. Aber das ist Leuten, die nie mit sowas zu tun hatten, schwer zu vermitteln. Und leider gehört die Mehrzahl der Entscheider in Berlin und auch der Berichterstatter zu dieser Fraktion... Die Streitkräfte haben keine Lobby in diesem Land.

    MfG
    Ralf

  12. #28
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    @Ralf

    Der Link ist richtig gut, da steht ja wenigstens verteilt mal die ganze Wahrheit drin. Vor allem, dass das Schiff nahezu unbewaffnet ist. Leute, Leute, lasst bloß die Baupläne der Charles de Gaulle kopieren und macht 3 MRD.€ locker. Dort unten brauchen wir nicht nur so ein paar Nussschalen, sondern was richtiges oder wir ziehen uns schleunigst dort zurück. Sollen die ihren Scheißkrieg alleine führen.

  13. #29
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Baumschubser
    @Ralf

    Der Link ist richtig gut, da steht ja wenigstens verteilt mal die ganze Wahrheit drin. Vor allem, dass das Schiff nahezu unbewaffnet ist.
    Das Ding ist ja auch nicht zum Ballern gebaut. Das kann lustigere Sachen :wink:

    MfG
    Ralf

  14. #30
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Ich habs gelesen. Wäre doch sicher lustig für die Piloten, wenn sie mal scharf angepeilt würden.

  15. #31
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Immerhin gibts ein hübsches Video von der Aktion. Mal sehen, ob und wann das an die Öffentlichkeit kommt.

    MfG
    Ralf

  16. #32
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Das will ich doch hoffen, dass die ganze Sache nicht klammheimlich in der Versenkung verschwindet.

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.