+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Lenkerschloss / Sitzbankschloss


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.04.2009
    Beiträge
    37

    Standard Lenkerschloss / Sitzbankschloss

    Hallo Leute,

    mittlerweile wurden eigentlich alle meine Probleme behoben (zumindest die Schwalbe bedingten :-) ).

    2 Fragen bleiben aber noch offen und so richtig hilft mir da auch nicht die SuFu weiter.

    1.- Für das Lenkerschloss existiert kein Schlüssel mehr. Das Schloss an sich ist aber noch drin. Habt ihr ne Ahnung, ob man solche Schlüssel einfach "anfertigen"lassen kann, oder kaufe ich am besten ein neues Lenkerschloss icl. Schlüssel und bohre das alte raus ?
    2.- Das Schloss der Sitzbank ist neu incl. Schlüssel. Aber das Schloss an sich sitzt einfach nur "lose" in dem "Loch" drin. Man kann es also einfach rausziehen. Das ist doch nicht normal, oder ?
    Ich werde, sobald die Schwalbe bei mir vor der Tür steht, mal ein Foto davon machen. Aber vielleicht könnt ih rmir dazu ja schon etwas sagen.

    Vielen Dank, wie immer.

    Gruß, arnie

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Wenn du noch Simsonschlüssel hast, probier durch , evt. passt eines.
    Ansonsten siehe deinen Punkt 1.

    Sitzbankschloss , da ist aber noch die aufnahme (führung) für das Schloss am
    Rahmen oder? Oder hast du nur das Loch (durchführung zum Schanier) noch da?! .

  3. #3
    Flugschüler Avatar von meskalin666
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Halle an der Saale
    Beiträge
    381

    Standard

    in diesem tread sind n haufen sinnvolle antworten zu dem problem mit dem lenkerschloß!
    Lenkerschloß

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Pirazzi
    Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    278

    Standard

    Ich habe letztens auch ein Lenkerschloss demontiert.
    Da habe ich einfach die Blende mit der Niet abgemacht und anschließend nen schmalen Schlitz-Schraubenzieher mit dem Hammer reingehauen (da, wo normalerweise der Schlüssel reingehört). Das drückt die kleinen Plättchen in die richtige Position und du kannst das Schloss einfach herausnehmen, da der Schraubenzieher wie der korrekte Schlüssel funktioniert.
    Allerdings ist das Schloss danach für den Müll.

  5. #5
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Was für eine Blende, welche Niete? Ds ein Schraubendreher die Schließzähne in die richtige Position drückt ist sehr warscheinlich blanker Zufall!

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von Hairbert
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    27729 Holste (Nähe Beverstedt)
    Beiträge
    71

    Standard

    Niete und Blende hört sich nach ner älteren Vespa an (V50 oder so).
    Aber auch da kommt man nicht wirklich um das vorsichtige ausbohren herum.

    Ich habe mal versucht, mein Lenkschloss mit einem Draht aufzufrickeln.....so nach einer gefühlten Stunde habe ich dann aber doch zur Bohrmaschine gegriffen :wink:

    Gruß
    Guido

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Sitzbankschloss/Lenkerschloss an der MZ ES identisch?
    Von Scary im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.06.2006, 22:56

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.