+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Mitnehmergummi entfernen


  1. #1

    Registriert seit
    27.09.2013
    Beiträge
    6

    Standard Mitnehmergummi entfernen

    Hallo liebe Schwalbennestler,

    ich bin seit kurzem Besitzer einer Schwalbe KR 51/2 E. Die meisten aufkommenden Fragen konnte ich mit Hilfe dieses Forums bzw. Google gut lösen.

    Heute habe ich jedoch den Hinterreifen gewechselt, wobei mir aufgefallen ist, dass der Mitnehmergummi teilweise gerissen ist. Will diesen nun auswechseln, jedoch bekomme ich ihn nicht heraus.
    Gibt es hierbei einen Trick (versteckte Schrauben) oder hilft dort nur rohe Gewalt?

    Vielen Dank und Grüße,
    uladida

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Normalerweise ist der nur eingelegt,möglicherweise ist deiner durch die Risse verkantet.

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Wie luluxs schon sagt, ist da nix verschraubt o.ä.. Vielleicht hat da ein Vorbesitzer mit Pattex rumgeschmiert. Es gibt aber - außer dem Gummi selbst - nichts, was du da bei etwas rabiaterer Herangehensweise kaputt machen könntest.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    die bislang von mir verbauten neuen mitnehmergummis (2 stück an der zahl) waren beide nach geringer laufleistung gerissen. bei der guten schwalbe ist jetzt ein wenig verschlissener originaler drin und bei der möhre ists mir egal. ich merke auch nicht wirklich was davon.
    ..shift happens

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    mit Gewalt. Wenn deiner nun schon mehrfach gerissen ist, würde ich mal auf verstecke Mehrleistung suchen .
    Ansonsten gibt es dafür aber auch Lösungen.
    Tuningshop
    Egal ob Tuning oder nicht, wenns so dauerhaft lösbar ist.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  6. #6

    Registriert seit
    27.09.2013
    Beiträge
    6

    Standard

    Das ging ja echt flott hier mit euren Antworten...
    Werde dann morgen nochmal mit ein bisschen mehr Kraft ziehen ;-) Versuche es aber erst einmal mit einem Standard-Elastikring und gucke ob es weiter Probleme bereitet.

    Vielen Dank,
    uladida

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Wenn der Ring sowieso kaputt ist, kannst du auch eine oder 2 Schrauben in den Ring schrauben. Dann hast du ein Packende und kannst den Ring mit einer Zange rausziehen.
    Aber bei mir hats bis jetzt immer mit Hebeln funktioniert. Einfach mit einem Schraubenzieher unter den Ring und dann hoch hebeln.

    Viel Erfolg!

    Gruß,
    K.P.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  8. #8

    Registriert seit
    27.09.2013
    Beiträge
    6

    Standard

    Hat 1a funktioniet!

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Wie hast Du es nun gelöst bekommen ?

  10. #10

    Registriert seit
    27.09.2013
    Beiträge
    6

    Standard

    Zwei Zangen und Kraft, wollte nur sicher gehen, dass ich dort gestern keine fixierschraube übersehen habe. Habe den Gummi zwar damit weiter zerstört, brauche ihn aber ja sowieso nicht mehr...

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Ist schon richtig zu fragen, wollte auch mal vor langer Zeit mein Hinterrad ausbaun.
    Habe die Mutter vom Mitnehmer abgeschraubt und wie blöde drauf gehauen ging aber echt besser mit dem Schlagschrauber von der anderen Seite. :-)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kupplungsdeckeldichtung entfernen
    Von Polarfuchs23 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.09.2013, 22:49
  2. 1er Schwalbe 3es Mitnehmergummi zerstört..
    Von simsonlein im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.07.2013, 21:01
  3. 1er Schwalbe Mitnehmergummi ständig kaputt!
    Von simsonlein im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.07.2013, 20:39

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.