+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Mutter vom Antriebsritzel sitzt fest


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von rauchschwalbe
    Registriert seit
    22.06.2008
    Beiträge
    36

    Standard Mutter vom Antriebsritzel sitzt fest

    Servus,

    um die Simmerringe und sämtliche Dichtungen meiner alten Schwalbe auszuwechseln, wollte ich heute das Getriebe demontieren. Leider bin ich beim Antriebsritzel hängen geblieben. Die Mutter, welche auf der Antriebswelle sitzt und das Ritzel festhält, will einfach nicht aufgehen. Größtes Problem dabei ist, das Ritzel vernünftig zu fixieren. Die Kette und der Reifen erzeugten nicht genug Gegenmoment. Nun ist das Hinterrad bereits ausgebaut.

    Bin über etwaige Ratschläge sehr dankbar!

    Grüße,
    Rauchschwalbe

  2. #2
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    sieben kettenglieder und zwei kettenschlösser, dazu ein ordentliches stück flacheisen. zwei bohrungen und fertich ist das spezialwerkzeug.

  3. #3
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard Re: Mutter vom Antriebsritzel sitzt fest

    Hi,
    Zitat Zitat von rauchschwalbe
    ...wollte ich heute das Getriebe demontieren...
    ...Du weißt aber schon, das Du zum Getriebe und den Simmeringen nur durch eine Motorspaltung kommst ?
    Gruß aus Braunschweig

    PS: Fixieren geht durch Einklemmen eines Hartholzstabes zwischen Ritzel und Kupplungszahnrad recht gut....

  4. #4
    Zündkerzenwechsler Avatar von rauchschwalbe
    Registriert seit
    22.06.2008
    Beiträge
    36

    Standard

    @net-harry
    Aber wenn ich keinem Denkfehler unterliege, muss ich zur Motorspaltung auch das Antriebsritzel abbauen?

    Ich verstehe nicht genau, wo du den Hartholzstab zwischenklemmen möchtest. Antriebsritzel und Kupplungszahnrad sind doch genau auf der gegenüberliegenden Seite? Könntest du das bitte für mich etwas genauer erklären.

    @y5bc
    Leider habe ich im Moment nichts von diesen Teilen hier.

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard

    Net-Harry meint zwischen Primärritzel und Kupplungskorb.
    Ich würde die Methode von y5bc aber vorziehen. Net-Harry´s Methode kannst du für´s Primärritzel nehmen.
    Am besten wäre für beides natürlich ein Schlagschrauber.

  6. #6
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Zitat Zitat von Schwalbe73
    Net-Harry meint zwischen Primärritzel und Kupplungskorb...
    ..ja, das meine Er...
    Ist natürlich nicht das Gelbe vom Ei, hat aber bisher immer funktioniert...ich glaube, das war'n 12mm Buchenstab...
    Und ja, klar, das Primärritzel muß runter zum Motor spalten...
    Gruß aus Braunschweig

  7. #7
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Also mal erlich , Du möchtest Deinen Motor überholen , und hast Probleme mit dem Ritzel ?
    Besser Du schaust nach ob da Jemannd in Deiner Nähe ist , Dir helfen kann ,
    sonnst kann das böse ausgehen
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  8. #8
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Provisorische Möglichkeit aus "Dummschwätzers Trickkiste" für Ritzelwechsel im abgelegenen tibetischen Hochland, mitten in der Sahara oder finsteren sibirischen Wäldern, fernab jeglicher Zivilisation und Haltevorrichtungen:

    Mit einer Wasserpumpenzange das Ritzel am Umfang packen, die Hebel der Zange auf das Widerlager der Kickstarterwelle auflegen und festhalten. Dann kannst du prima die Mutter mit dem 17'er Schlüssel lösen.



    Frag ruhig, sollst ja was lernen. :)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. antriebsritzel sitzt lose auf der kurbelwelle KR51-2
    Von siegfried im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.11.2008, 18:07
  2. Antriebsritzel fest HÄMMERN???
    Von Annie im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.06.2003, 19:29

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.