+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: neuer vergaser will nicht ! ..nadel doch höher..startver..


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von LAVA
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Dormagen
    Beiträge
    26

    Standard neuer vergaser will nicht ! ..nadel doch höher..startver..

    hallo,

    ich hab schon einige threads gelesen.. aber so was richtig passendes nicht gefunden ! ..also, stand der dinge:

    hab ne 73er kr51/1 mit´nem 16N1-5 (nagelneu)
    im laden war die nadelstellung auf der 2 kerbe von oben.. hab sie geändert auf die 4 kerbe.. das stand so in der original BVF anleitung ! ..hier im FAQ steht 3. kerbe von oben, also was denn nu ?!!

    folgendes..
    - die nadel ist auf die 4 kerbe von oben
    - motor springt nur ohne startvergaser an..wenn ich ziehe > geht sofort aus
    - läuft im leerlauf mehr oder weniger ok.. aber wenn ich den gaszug betätige tut sich kaum was.. trotz einstellversuche etc.
    - der bowdenzug hat seine 2mm spiel..
    - wenn ich die kolbenschieberschraube ganz reindrehe, also ganz bis zum anschlag, dann kann ich den gaszug gar nicht mehr betätigen
    - drehe ich die leerlaufschraube, zeigt mein vogel kaum regung.. oder gar keine ! ..fahren kann man gar nicht, soviel leistung baut die gar nicht erst auf ?!

    ..also, was kann es sein ?

    --vielleicht die nadelstellung doch höher..auf 3. ? auf 2. ? ahh..
    --stimmt was nicht am startvergaser ?
    -- oder oder ... ???

    ..achja, die kerze war auch schwarz..also wahrscheinlich zuviel sprit oder ?!

    wer hat ne idee, oder besser eine lösung ?


    danke im vorraus,

    lava

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von Charles
    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    577

    Standard

    also Kerze schwarz ist zu fett, außerdem kenn ich für die 1er Vergaser nur die 3. Kerbe von oben

    also versuch es mal da, vielleicht wird ja dann auch die Kerze braun

  3. #3
    Zündkerzenwechsler Avatar von LAVA
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Dormagen
    Beiträge
    26

    Standard

    dank dir ! ..ich werd´s morgen mal ausprobieren ! !!
    aber seltsam ist schon das es in der original anleitung die 4 kerbe ist ! naja..

    morgen gehhts weiter

    ciao LAVA

  4. #4
    Zündkerzenwechsler Avatar von LAVA
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Dormagen
    Beiträge
    26

    Standard

    so, hab alle nadelstellungen durch.. zweiten vergaser getestet..
    2 kerzen ausprobiert..

    auspuff ist frei..
    spritzufuhr alles ok..

    alles erdenkliche hab ich ausprobiert !!! ..sie läuft, hat aber keine leistung !
    ..wenn ich am gaszug ziehe, fast wie unverändert !!!

    was kann ich noch tun ?!

    oder ist da draussen ein vogelfreund der mir vor ort helfen kann (raum neuss / dormagen) ? ..ich weiss absolut nicht mehr weiter !!! ..wollte eigentlich im juli zusammen mit meiner zukünftigen frau von der kirche davon brausen

    also "hilfe" bitte !

    ciao LAVA

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Wie alt ist der Motor und dessen Dichtringe ???

  6. #6
    Zündkerzenwechsler Avatar von LAVA
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Dormagen
    Beiträge
    26

    Standard

    hmm.. der vogel ist von 73, weiss aber nicht was, wo, wie an dem motor gemacht wurde ! hab sie seit ca 1 jahr und hab keine infos über ihr vorheriges leben !

    ..ich hab aber zumindest kein sprit im getriebe öl..

    sie lief bis vor ca 5 wochen noch.. dann hatte ich 2 bein op´s und bin 5-6 wochen nicht gefahren ! ..der vergaser hatte sich vorher ständig verstellt.. dann hab ich mir nen neuen gekauft in der hoffnung das er sich nicht mehr so schnell verstellt..
    tja und nu.. jetzt kommt nur noch heisse luft !

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi LAVA,
    Wende Dich doch mal an den Rhein-Ruhr-Stammtisch...
    Vielleicht kann Dir da jemand persönlich helfen... :wink:

    In der Ecke gibt's auch Profis, z.B www.schwalbenklinik.de

    Ansonsten kann ich Dir nur empfehlen, alle Reinigungs- und Einstellungsarbeiten am Möp penibel durchzuführen (Auspuff, Luffi, neue Kerze, und...und...und), um alles weitere auszuschließen.

    Gruß aus Braunschweig

  8. #8
    Zahnradstoßer Avatar von Sven1988
    Registriert seit
    09.09.2005
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    865

    Standard

    @Lava!

    Das Problem wird die Zündung sein.

    Entweder stimmt diese nicht, oder dein Polrad ist ausgeschlagen was ich auch schon des öfteren hatte.

    Wenn du eins zum wechseln hast, dann versuche dies mal bitte ;-)

    Ansonsten bring mir deinen Vogel mal vorbei

    Gruß,

    Sven

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Als erstes, solang alle Gewinde am Vergaser i.o. sind und das Oberteil nicht verzogen ist, ist es völlig schwachsinnig sich einen neuen Vergaser zu kaufen.

    Ein neuer Vergaser (von MZA) muss immer erst eingestellt werden, das gilt auch für den Schwimmer. Einbauen und losfahren is nicht.

    Hast du hast die Standgasschraube reingedreht und der Gaszug lässt sich nicht mehr bewegen? .... so kann man aus einem neuen Vergaser auch wieder kaputt machen, dein KOlbenschieber hat schaden genommen und die Einstellschraube ist kurmm!

    Auch eine U-Zündung will gewartet werden.... is ja nicht Wartungsfrei. Wenn allerdings ein einem Vergaser scheitert sollte man lieber gleich die Finger von lassen.
    Denke auch es würde dir mehr helfen jemanden neben dir zuhaben, der das kann und es dir beibringt.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  10. #10
    Zündkerzenwechsler Avatar von LAVA
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Dormagen
    Beiträge
    26

    Standard

    Airhead:

    woher willst du wissen das ich nicht den schwimmerstand ausgemessen habe ?!.. woher willst du wissen das ich nicht weiss wie man einen vergaser einbaut ?! und das sich die anschlagschraube verbiegen kann ..ich bin zwar wahrlich kein profi aber ich habe meine schwalbe auch nicht erst seit 2 tagen !

    es wäre vielleicht nett wenn man erstmal dannach fragt ob man dieses getan hat oder nicht !!! ich habe einen neuen vergaser gekauft weil der alte sich nach 2 x fahren verstellt hat..weil eine der düsen einen haarriss hat die dichtung es hinter sich hat etc ...ich hatte einfach keine lust auf einstellen einstellen einstellen.. mag sein das man den alten hätte grundsanieren können..aber das ist hier auch nicht das thema gewesen !!!

    ich kriege die krise wenn leute direkt los legen rum zu moppern.. kann echt nicht sein !!!

    ich bin halt kein schwalbe gott.. wenn ich das wäre, würde ich hier keine fragen stellen !! ..ich dachte so´n forum wäre dafür da um sich gegenseitig zu helfen..

    fakt ist.. und das ist eigentlich meine aussage gewesen, dass es nicht am vergaser liegt und ich nicht weiter weiss !

    ___________________

    Sven1988:

    ne hab leider kein polradabzieher.. aber danke für dein angebot !!!! ..ich ruf dich die tage mal an damit wir mal nen termin vereinbaren können.

    dank dir !

    gruß LAVA

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Zylinderrasseln - Nadel eine Kerbe höher...
    Von KF im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 12:28
  2. größere haupdüse oder die nadel höher
    Von Schwalbe51-2 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.11.2003, 15:46

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.