+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Nieten Keder Motortunnel und Typenschild


  1. #1
    Tankentroster Avatar von hierundda
    Registriert seit
    11.08.2010
    Ort
    Bei Kiel
    Beiträge
    150

    Standard Nieten Keder Motortunnel und Typenschild

    Moin, wie kann ich die Nieten vom Keder am Motortunnel und am Typenschild möglichst schonend entfernen? Womit kann ich die Teile nach der Lackierung wieder anbringen? Ich habe nur eine Poppnietzange, das sieht aber doch besch..... aus.
    Danke und Grüße, Boris

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von hierundda Beitrag anzeigen
    Moin, wie kann ich die Nieten vom Keder am Motortunnel und am Typenschild möglichst schonend entfernen? Womit kann ich die Teile nach der Lackierung wieder anbringen? Ich habe nur eine Poppnietzange, das sieht aber doch besch..... aus.
    Danke und Grüße, Boris
    Du meinst sicher die Gummilippen links und rechts oder?
    Ausbohren und neue Kerbnägel rein.
    Bzw. am Typenschild vorsichtig aushebeln.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.08.2010
    Ort
    berlin
    Beiträge
    13

    Standard

    die keder am motortunnel meiner 2er schwalbe waren vom kauf an mit schrauben befestigt. wäre also auch eine möglichkeit.
    gruß

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Det sieht doch nich orschinal aus ;-)
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.08.2010
    Ort
    berlin
    Beiträge
    13

    Standard

    das weiß ich ja aber erst seit jetzt. vorher dachte ich das soll so. die schrauben sahen ja genauso vergammelt aus wie der rest. =D

  6. #6
    Tankentroster Avatar von hierundda
    Registriert seit
    11.08.2010
    Ort
    Bei Kiel
    Beiträge
    150

    Standard

    @ all: Danke für die Tips. Habe aber auch nochmal sorgfältig die Suche bemüht und mich entschlossen, die Leisten am Tunnel mit den Originalkerbnägeln mittel einer angefertigten Hilfskonstruktion zu befestigen. Für das Typenschild nehme ich dannn doch Blindnieten, da sieht mans ja nicht so.
    Also, schönen Dank nochmal und guten Abend!

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Typenschild ist mit der Niete super einfach, also keine Blindniete nehmen.
    Motortunnel wäre Blindniete das einfachste und geht schnell, vorallem wenn man nicht das richtige Nietwerkzeug hat.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    also zur fußleistenbefestigung am motortunnel habe ich einen messingblock verwendet, der hier noch rumlag. da hab ich eine kleine senkung gebohrt.
    dann hab ich alles zusammengebaut und den kopf vom niet darein gelegt und von der innenseite des tunnels mit einem hammer auf einen flachen körner draufgekloppt. wenn du alles sauber abklebst, kann man auch mal abrutschen.

    die alunieten kamen von dumcke.
    Wer ander'n eine Grube gräbt, hat ein Grubengrabgerät!

  9. #9
    Tankentroster Avatar von hierundda
    Registriert seit
    11.08.2010
    Ort
    Bei Kiel
    Beiträge
    150

    Standard

    Zitat Zitat von junktschep Beitrag anzeigen
    eine kleine senkung gebohrt.
    dann hab ich alles zusammengebaut und den kopf vom niet darein gelegt und von der innenseite des tunnels mit einem hammer auf einen flachen körner draufgekloppt.
    Ja, genau so habe ich mir das auch gedacht. Habe heute die alten Nieten am Motortunnel mit einem 5er aufgebort, war easy. Das Typenschild sprang mir förmlich entgegen, als ich einen kleinen Schrauber zum Hebeln angesetzt habe.

  10. #10
    Flugschüler Avatar von Talimyaro
    Registriert seit
    13.09.2009
    Ort
    Bad Homburg / Darmstadt
    Beiträge
    411

    Standard

    Habe es ganz genauso gemacht wie junktschep - funktionierte wunderbar! Alles was man dann noch braucht ist ein kleiner Hammer und nicht so ein Stahlmonstrum.

    Für das Typenschild nehme ich dannn doch Blindnieten, da sieht mans ja nicht so.
    Rein von der Theorie her könnte da die Polizei meckern, da das Typenschild eigentlich nur mit den dafür gedachten Kerbnägeln befestigt werden darf. Das Typenschild sollte ja eigentlich gar nicht abgenommen werden, bzw. nicht "mal eben" abnehmbar sein, weswegen es auch nicht angeschraubt werden darf...
    Die Kerbnägel kosten gerade mal 32 Cent und es sieht doch irgendwie schöner aus... Wenn du sowieso irgendwo was bestellst bestell sie ganz einfach mit

  11. #11
    Tankentroster Avatar von hierundda
    Registriert seit
    11.08.2010
    Ort
    Bei Kiel
    Beiträge
    150

    Standard

    Zitat Zitat von Talimyaro Beitrag anzeigen
    kosten gerade mal 32 Cent und es sieht doch irgendwie schöner aus... Wenn du sowieso irgendwo was bestellst bestell sie ganz einfach mit
    Du hast völig recht. Habe bislang nur immer nach "Nieten" für das Typenschild gesucht und bin deshalb nicht fündig geworden. Danke für den Link!
    Nette Grüße, Boris

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Keder Knieblech
    Von kstadus im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 22:00
  2. Keder Lenkerschale
    Von uwele im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.2007, 13:03
  3. Wo gehört Keder hin?
    Von Lebowski im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2005, 15:30

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.