+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 25 von 25

Thema: Öl unter der Schwalbe


  1. #17
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ist die Kickerwelle vielleicht verbogen?
    Wenn nein, dann bestell dir beim Händler einen neuen Simmerring, eine neuen O-Ring, eine neue Kupplungsdeckeldichtung und neues Getriebeöl SAE 80 (0,4 Liter). Ist die Welle verbogen, dann kannste die auch gleich mit neu bestellen.
    Wechselanleitung folgt, wenn du alles da hast.

  2. #18
    Tankentroster
    Registriert seit
    27.08.2006
    Beiträge
    202

    Standard Warum der Motor? Es kann auch woander her kommen.

    Bei mir war unter der Schwalbe auch mal Öl.
    Der Motor war es aber nicht. Zum einen war es Benzinölgemisch aus dem Schlauch vom Vergasser. Und die Öltropfen hinten kamen vom der Luftkammer (oder wie nennt man das Ding). Dort ist hinten ein Roterstopfen. Ab und zu sollte man den öffnen und dann kommt auch Öl heraus.
    Bei mir ist von dort regelmäßig Öl rausgetropft und ich habe gedacht der Motor wäre undicht.

  3. #19
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    du hast villeicht auch nur zuviel drinnen.
    mfg
    deutz40
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #20
    Tankentroster Avatar von schwalbenreiter
    Registriert seit
    23.03.2005
    Beiträge
    155

    Standard


    Vom Benzinhahn aus kannst du zum Tank reinschauen.Wenn
    dort alles versifft ist kommt es aus dem Tank!!!! Ich dachte bei mir
    auch dauernd das es Getriebeöl ist aber dann sah ich das der Kram
    aus dem Tank runterlief auf den 1. Kettenschutz dann auf den 2.
    und dann immer auf den Boden.Im TAnk ist ja Gemisch und
    das Benzin verdunstet es bleibt also Öl übrig das man leicht mit dem
    Getriebeöl Verwechseln kann.Check dies bitte bevor Du irgendeinen Simmerring wechselst weil Du Dir sonst nur unnötig Arbeit machst.
    möge deine Schwalbe ewig fliegen

  5. #21
    Glühbirnenwechsler Avatar von der_telefonmann
    Registriert seit
    20.09.2006
    Ort
    Wesel/Mannheim
    Beiträge
    93

    Standard

    @Die-Knalltuete Es ist definitiv Getriebeöl. Es riecht so und sieht auch genau so aus! Ob es auch so schmeckt weiß ich nich .
    Ausserdem ist sonst alles trocken.


    Das mit der Kcikerwelle werd ich nochma nachschaun und dann die nötigen Ersatzteile kaufen und mich dann wieder melden wegen der wechselanleitung.



    EDIT:
    Hab soeben nochmal nachgersehen! Von von der seite drauf gesehen ist erst der Kickstarter und dann die schaltwippe anmontiert. Das Öl kommt zwischen der schaltwippe und dem Kickstarter heraus und tropft dann an der schaltwippe runter.

  6. #22
    zux
    zux ist offline

    Registriert seit
    23.09.2006
    Ort
    Hannovers Südstadt
    Beiträge
    3

    Standard

    Ich hab auch so ein ähnliches Problem an meiner KR51/1 K, nur dass es bei mir wohl nicht mehr so dolle ölt, weil nicht mehr so viel Getriebeöl da ist...
    Ich hab zumindest heut entdeckt, dass meine Kickerwelle verbogen ist und der Gehäusedeckel dort nen Riss hat... kann man auch auf dem Foto unten sehen...
    Und nun? Die Sachen, die Dummschwaetzer aufgezählt hat, plus passenden Deckel bestellen oder muss ich mit Schlimmerem rechnen?
    Anschmeissen konnte ich sie, zumindest bis ich letztes Wochenende den Tank ausgebaut hab, gefahren bin ich mit ihr noch keine 10km...

    Gruß,
    Sönke

    Achso, Ahnung hab ich auch noch nicht viel :)
    Angehängte Grafiken

  7. #23
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    das sieht doch trocken aus ,
    kann es sein das was unter der schwalbe ist zweitacktöl ist , du hast doch einen überlauf am vergaser , das benzin tropft auf die mulde oben auf dem getriebe , läuft dann durch die bohrung nach unten weg .
    mfg
    deutz 40
    Immer schön den Auspuff freihalten

  8. #24
    zux
    zux ist offline

    Registriert seit
    23.09.2006
    Ort
    Hannovers Südstadt
    Beiträge
    3

    Standard

    Ja, Zeitaktöl ist mit Sicherheit auch für einiges von dem Dreck unter der Schwalbe verantwortlich, der Vergaser lief immer ein bisschen über.
    Aber damit wollt ich mich beschäftigen wenn ich den Tank entrostet habe. Der ist im Moment ausgebaut, der Vergaser ist auch leer. In der Mulde befinden sich nur noch so ein paar Resttropfen, nicht mehr und auch nicht weniger als es gestern auch schon war.
    Den Bereich um den Kickstarter und den Riss herum hatte ich trockengewischt, heut morgen war es dort aber wieder ölig... Wenn ich den Kickstarter durchtrete bewegt sich die Welle so 2-3mm nach vorne, der Riss am Deckel geht dort, wo er auf dem Bild zu enden scheint bestimmt noch 15mm weiter nach oben.

    Gruß,
    Sönke

  9. #25
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    dann besorge dir doch nen neuen deckel.
    mfg
    deutz40
    Immer schön den Auspuff freihalten

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Benzin Unter meiner Schwalbe
    Von maquinabaja im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 14:29
  2. Schwalbe (KR51/1K) geht unter Last aus.
    Von zabijak im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 21:06
  3. Wo kommt die Elektronik in der Schwalbe KR 51/1 unter ?
    Von coffy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 19:31
  4. Schwalbe geht unter Last (fast) aus
    Von Dominik im Forum Technik und Simson
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 18.01.2006, 23:01

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.