+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: Problem beim Lagerwechsel bei der S50


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.04.2007
    Ort
    Wolfen (bei Bitterfeld, Sachsen-Anhalt)
    Beiträge
    24

    Standard Problem beim Lagerwechsel bei der S50

    Hallo,
    ich habe mir bei Ebay einen alten Schrottmotor von ner S50 gekauft mit der Absicht, ihn neu abzudichten und neu zu lagern. Dann wollt ich ihn bei Ebay wieder verkloppen.
    Das Ziel der ganzen Aktion ist eigentlich Bastlererfahrung zu sammeln.
    Dies ist mein erster Motor, den ich so von innen sehe. Bis jetzt ging es ganz gut.
    Der Motor ist gespalten, komplett zerlegt und die Gehäuseteile gereinigt. Außerdem sind alle alten Lager raus und auf der Kupplungsseite schon wieder neue Lager drinne. (Gehäuseteil in den Ofen gelegt auf 160 Grad eingestellt und dann die Lager aus dem Gefrierschrank reinfallen lassen - funktionierte problemlos ) Ich habe nur ein Problem: Das Lager, welches auf der Kupplungswelle auf der Seite der Lima steckt bekomme ich von der Welle nicht ab. Eigentlich sieht es gut aus, hat kein Spiel und dreht sich sehr leicht. Aber ich wollte ALLE Lager wechseln. Das gehört eben auch dazu. Wie bekomme ich es ab? Oder kann ich es drauflassen? Über Alter und Laufleistung kann ich nichts sagen. Ein "Simsonmeister" hier bei uns, der macht das schon seit der DDR, meinte ich könne das Lager dran lassen und die kleinen gingen eigentlich kaum kaputt. Was soll ich machen, es ignorieren oder abmachen, und wenn 2teres, wie?

    Vielen Dank schon einmal im Vorherein.
    royalk

  2. #2
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard Re: Problem beim Lagerwechsel bei der S50

    Abzieher heist das Zauberwort......

    Ganz nebenbei find es nicht fair, deinen ersten selbst gemachten Motor bei Ebay zu verhöckern, der Käufer wird hoffentlich nicht enttäuscht.........

    Sooltest erst mal selbst fahren, um zu schauen, ob du längerfristig alles richtig gemacht hast....

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.04.2007
    Ort
    Wolfen (bei Bitterfeld, Sachsen-Anhalt)
    Beiträge
    24

    Standard

    hi
    welcher Abzieher ist das denn und wo bekomme ich ihn?
    Naja, haste eigentlich recht, das mit dem Verkauf überlege ich mir auch noch.
    Ich hätte eh für 14 Tage oder so ein Rücktauschrecht eingeräumt, falls er nicht läuft.
    Aber bis jetzt sind wie gesagt noch keine größeren Probs aufgetreten und ich habe ein gutes gefühl
    ne neue Kw kommt auch rein
    naja
    danke erstmal
    mfg

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    http://cgi.ebay.de/Kombinierte-Kurbe...QQcmdZViewItem

    So etwas in der Art. Musst nur sehen, dass sie für Deinen Motortyp passt.

    Gruß
    Al

  5. #5
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    Groß Rönnau
    Beiträge
    283

    Standard

    Also ich finde das auch ziemlich schei... Mein Kumpel hat sich auch vor kurzem bei Ebay nen /2 Motor ersteigert.(160 Tacken.) Sah von aussen auch Top aus. Angeblich wurde der Motor komplett überholt ( vom Fachman. Der Motor lief exakt einen Tag. Danach machte er ziemliche schleiff geräusche und die Gänge ließen sich auch nicht mehr Schalten. Er schickte den Motor zu jemanden der sich wirklich damit auskennt. Das Fazit war das festgestellt wurde das die Lager anscheinend mit nem Hammer eingeschlagen wurden. In dem Motor passet garnix zusammen. Naja Kohle weg. Es stellte sich heraus das es nen 18 Jähriger Schüler war der sich seinen Motor selbst überholt hat, aber leider nur Probleme damit hatte. Also verkloppte er ihn bei Ebay und kaufte sich von dem Geld selbst einen neuen.

    Finde ich ziemlich unfair. Die Leute zahlen viel Kohle weil sie denken nen tollen Motor zu bekommen.

  6. #6
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Eben, wieder ein Indiz dafür, bei Ebay keinen ÜBERHOLTEN Motor zu ersteigern...

    Ich meine, nix gegen sein können, aber in der Lernphase kann viel falsch laufen, und zugegeben, man lernt das ganze Leben....
    Aber den ersten Motor würd ich nicht wem anders aufs Auge drücken, der dafür womöglich Kohle zahlt und dann dumm da steht.......

  7. #7
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Habe ich das richtig verstanden ?
    Du kaufst einen alten kaputten Motor
    an dem übst Du regenerieren , und
    dann willst Du Ihn wieder bei Ebay
    verkaufen ?
    Und Du fragst uns wie das geht ,
    ich hoffe doch stark das Du das bei Ebay
    preis gibst damit Keiner betrogen wird
    das passiert schon oft genug.
    Und was ist das fürn Simsonmeister ?
    Der weiß genau das die kleinen Lager auch
    raus müssen das ist doch kein Thema und
    fürn Meister kein Problem .

    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  8. #8
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    Groß Rönnau
    Beiträge
    283

    Standard

    Ich würde den Motor an deiner stelle erstmal selber fahren. Wenn du meinetwegen 1000 Km ohne Probs, gefahren bist kannst ihn ja immer noch verticken. Kannst dann ja auch ganz ehrlich sagen das du ihn 1000 KM eingefahren bist.

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Auch ein Indiz dafür, selbst einen Motor zu überholen und zu fahren, anstatt teuer einen überholten zu kaufen. Sollte man es trotzdem tun, dann aber bitte nur vom Fachmann.

    Gruß
    Al

  10. #10
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Richtig Alfred ,
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  11. #11
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    Groß Rönnau
    Beiträge
    283

    Standard

    Genau so sieht das aus.

  12. #12
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Moin Joschi ,
    ich sag mal 60 km hat Deiner schon wieder weg,
    ne Woche noch und dann ist gut.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.04.2007
    Ort
    Wolfen (bei Bitterfeld, Sachsen-Anhalt)
    Beiträge
    24

    Standard

    logisch würde ich bei ebay die wahrheit sagen! Ich will hier niemanden übers Ohr hauen. Ich habe ja auch gesagt dass ich eine gewisse zeit lang eine rückgabegarantie geben würde, so dass da wirklich niemand die katze im sack kauft.
    Ich weiß ja selber, dass in der lernphase viel schief laufen kann und darum will ich da keinen profit machen oder so. Das lernen is mir profit genug. Wenn ich dafür vllt. 30 - 40 Euro kriege is das ok. Das sind die Kosten, die ich hatte, mehr will ich nicht außer vllt. ne meldung ob und wenn ja wie er läuft
    Ich find das auch scheiße was da bei ebay verkauft wird
    Außerdem lebe ich nach dieser Regel:
    Was du nicht willst das man dir tu das füg auch keinem andren zu!
    Daher, ehrlichkeit währt am längsten
    MfG

  14. #14
    Tankentroster Avatar von oldifreak
    Registriert seit
    18.07.2006
    Ort
    Strasburg
    Beiträge
    192

    Standard

    30-40€ hattest du kostet für Lager Simmerringe Dichtungen, Kurbelwelle und Kolben und Zylinder? wo kaufst die Teile, da werd ich dann auch kaufen. Die anderen haben völlig recht, denk auch an dei ausgleichsscheiben links von der Kurbelwelle, kauf dir eine Kurbelwellen einziehvorrichtung sonst wird das nichts. Wenn fertig bist das gekonte Freischlagen der Wellen nciht vergessen um Verspannungen zu vermeiden und und und...

  15. #15
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.04.2007
    Ort
    Wolfen (bei Bitterfeld, Sachsen-Anhalt)
    Beiträge
    24

    Standard

    nein nur für lager, dichtung und simmerringe
    KW habe ich von einem Freund bekommen (S50 neu im Austausch gegen U-Zündung, die ich noch hatte)
    und zyli zylikopf habe ich auch noch.
    Kolben muss ich noch kaufen. So bin ich insgesamt bei 30 - 40 Euronen.
    Zur einziehvorrichtung
    Ich habe mir von besagtem simson meister sagen lassen, dass es ausreicht, die lager und die Motorhälften richtig aufzuwärmen, die KW in den Gefrierschrank und dann geht das super, das war ja auch meine methode bei den lagern und da passte es die fielen praktisch rein.
    Aber ich denke eine Einziehvorrichtung kann trotzdem nicht wirklich schaden und 10 Euro ist nicht der Weltuntergang.
    mfg

  16. #16
    Tankentroster Avatar von oldifreak
    Registriert seit
    18.07.2006
    Ort
    Strasburg
    Beiträge
    192

    Standard

    Also erstmal ein neuer Kolben mit Ringen wird da keinen Erfolg bringen wenn der Zylinder schon mehr als 3000km gelaufen ist, der ist dann nämlich leicht oval und rund und oval passt nicht, wird nicht die volle Leistung haben.

    Dein Meister hat recht, die Methode ist aber besser geeignet für die S51 Motoren. Wenn hier den Simmerring einsetzt und danndas Gehäuse schön heiß machst ist der Ring gleich wieder Schrott und wie du ohne diese Vorrichtung die Kurbelwelle einpassen willst sodass sie genau mittig sitzt will ich sehen...

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lagerwechsel Motor
    Von Hami_1984 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.10.2006, 20:17
  2. LAgerwechsel
    Von HolgerE36 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.06.2006, 17:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.