+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: rost im tank wie beckomme ich das weg?


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    136

    Standard

    Ich habe mir ein neues schwälbchen geholt und nun habe ich den sitz aufgemacht und ich bin fast umgefallen. Alles voller rost und ich weis nicht wie ich das enrfernen kanN. Ich habe auch was gehört das man das mit sand entfernen kann aber das geht erst recht nicht bitte um HILFE .
    X(

  2. #2
    Restaurateur
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2.125

    Standard

    Alles auseinander bauen, und ordentlich mit sandpapier behandeln.
    Un mit Rostumwandler.

  3. #3
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ja wie jetzt?
    Wenn Rost im Tank drin ist, dann haste die Arschkarte gezogen.
    Ist er nur von außen rostig, dann ausbauen, mit der Drahtbürste bearbeiten und neu pinseln.

  4. #4
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    @Felix
    Wenn Rost im Tank, dann Tank einpacken und zum Opi schicken. Der entfernt den Rost und du bekommst nen 1a Tank wieder. Natürlich nur von Innen, außen kannst du ihn wie jedes andere Teil lackieren.

    MfG Tilman

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @tilman,

    mal wieder was vom Opi gehört???

    Das letzte, was ich weiß ist, daß er wohl auch einen Autounfall hatte. Im Nest habe ich aber schon lange (das dürfte aber relativ sein) nichts mehr von ihm gesehen.

    SCHADE, eigentlich.

    Quacks der ältere

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.06.2003
    Beiträge
    43

    Standard

    Hi, wenn der Tank innen rostig ist, musst du folgendes tun. Tank ausbauen, Halbvoll mit Wasser machen, Domestos mit aktivsauerstoff rein, Tankdeckel offen Lassen!!!! Sonst sprengst deinen Tank oder du hasten Loch drin. Nach dem Domestos einfüllen(in Maßen!!) Kieselsteine rein und schütteln. Hab ich ein paar mal gemacht und meine Schwalbe läuft mit dem Tank. Es bleiben zwar Rostblasen, aber bisher habe ich bei mir nichts gemerkt. MFG Matthew:)

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    136

    Standard

    Original von Dummschwaetzer:
    Ja wie jetzt?
    Wenn Rost im Tank drin ist, dann haste die Arschkarte gezogen.
    Ist er nur von außen rostig, dann ausbauen, mit der Drahtbürste bearbeiten und neu pinseln.

    ich meine natürlich von innen nicht aussen

  8. #8
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    @quacks
    iss bei mir auch schon etwas her, das ich was von ihm gehört (gelesen) hab. Er hat wohl viel um die Ohren derzeit. Und einige Leutz gehen ihm hier aufn Sack.

    MfG Tilman

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    08.10.2003
    Beiträge
    11

    Standard

    hi!

    Also als wir die Simme von nem kumpel hergerichtet haben, bin ich mal eben zum parkplatz gegenüber gegangen und hab den tank mit kies vollgefüllt... und dann haben 3 (inzwischen)kräfige kerle fittnesstudio gespielt... seit dem nie stress mit rost im vergaser gehabt..
    Klaro kannst du die sache noch verfeinern in dem du den tank mit kreem oder wie das zeug heisst versiegelst.
    Da wird erst mittels chemie blankes blech ans tageslicht gefördert und dann kommt eine schutzschicht über das blech... hält ewig. machen viele oldtimerrestaurateure..


    greetz

    HansDampf

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Tank mit Rost + öl
    Von seerik im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.10.2008, 20:37

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.