+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 34

Thema: S51 Reparaturthread


  1. #17
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Mach mal, wenns dann immer noch nicht funktioniert weis ich auch nicht mehr weiter.....
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  2. #18
    Glühbirnenwechsler Avatar von f34rless
    Registriert seit
    12.04.2013
    Ort
    Bad Dürrenberg
    Beiträge
    65

    Standard

    Ich messe mal den OT mit der Uhr! Wenn ich ihn habe müßte ich doch mit der Anrissmarkierung der Schwungscheibe auf der Kerbe vom Motor stehen, oder?


    Edit:
    Haaaa! Daneben. Sieht so aus als würde die Schwungscheibe rutschen.
    Der Halbmond in der KW sieht echt bescheiden aus.

    Ich liege dicke 20mm vor der Kerbe im Motorgehäuse mit der Anrissmarkierung der Schwungscheibe.
    Das passt nicht.
    Bild ist der aktuelle auf der KW sitzende !offensichtlich! defekte Halbmond.

    IMG_0214[1].jpg
    Geändert von f34rless (16.04.2014 um 15:28 Uhr)
    Erst denken, dann lenken.

  3. #19
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Nein, die Makierungen stehen im ZZP sich gegenüber, also 1,8mm vor OT


    Na also fehler gefunden
    Geändert von Bremsbacke (16.04.2014 um 21:52 Uhr)
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  4. #20
    Glühbirnenwechsler Avatar von f34rless
    Registriert seit
    12.04.2013
    Ort
    Bad Dürrenberg
    Beiträge
    65

    Standard

    Ich bekomme den Halbmond einfach nicht raus. Werde wohl um eine neue KW nicht rum kommen.
    Erst denken, dann lenken.

  5. #21
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    HALT STOP!
    Man sollte zwar nicht mit Hammer und Meisel arbeiten, aber ein Phasenprüfer (oder ähnlich dünner Schraubendreher) und dein Handballen sollten dir gute Dinste leisten.
    Zur Not nimmst du einen Dremel mit dünnenm Fräsaufsatz und dremelst vorlichtig die Reste aus der KW, dabei von der KW möglichst kein Material abtragen.
    Aber eine neue KW+einbau ist deswegen nicht fällig!

    Viele Grùße

    Bremsbacke
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  6. #22
    Glühbirnenwechsler Avatar von f34rless
    Registriert seit
    12.04.2013
    Ort
    Bad Dürrenberg
    Beiträge
    65

    Standard

    Zitat Zitat von Bremsbacke Beitrag anzeigen
    Zur Not nimmst du einen Dremel mit dünnenm Fräsaufsatz und dremelst vorlichtig die Reste aus der KW, dabei von der KW möglichst kein Material abtragen.
    Mit dem Dremel?
    Du meinst sicher die kleinen Trennscheiben. Stück für Stück rauspobeln. Fakt ist der Kollege Halbmond sitzt bombenfest und er geht einfach nicht raus. Werde mit dem Dremel noch probieren. Wenn das nicht klappt, dann muss einen neue KW her.
    Erst denken, dann lenken.

  7. #23
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Scheibenfeder (Halbmond) auf Kurbelwelle erneuert | Das Blog f

    Ja rausdremeln, wenn du den Motor unbedingt spalten willst dann mach ambesten eine komplette Regenerierung.
    Aber nur wegen einem kleinen Halbond würde ich nicht 250€ in die Handnehmen, mach den Kurbelwellen Stumpf mal richtig warm (100-130°C) und klopfe nochmal mit deinem Handballen, falls du keinen Dremel hast.
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  8. #24
    Glühbirnenwechsler Avatar von f34rless
    Registriert seit
    12.04.2013
    Ort
    Bad Dürrenberg
    Beiträge
    65

    Standard

    So,
    nachdem gestern die Luft raus war und ich am liebsten mit dem Fäustel der Welle ihren letzten geben wollte, habe ich mich heute morgen nochmal dem Nocken auf der Kurbelwelle gewidmet.
    Die S51 raus in die Sonne, Dremel raus und eine Trennscheibe auf den ungefähren Durchmesser des neuen Nockens gebracht.
    Schleifen, schauen, drücken, weiter.
    Das ganze mit bedacht und siehe da, der Rest kam am Ende auch noch raus.
    Das die Welle den ein oder anderen kleinen Titscher von der Trennscheibe abbekommen hat soll nicht weiter tragisch sein.
    Im Anschluss nochmal alles ordentlich mit Bremsenreiniger abgewaschen und den Nocken samt der Zündung und dem Polrad eingebaut.
    Zündung eingestellt, Vergaser wieder auf Grundeinstellung, und jetzt der Große Moment:

    Tatatatatata, sie läuft. Noch etwas zu schnell im Standgas, aber Vergaser werden ja bekanntlich eingestellt wenn der "Hobel" warm ist.
    Fehlzündungen? Keine mehr.
    Ein Kick "Sie" ist da.

    Probefahrt gemacht,
    nun kann sie der Besitzer zurück bekommen.

    Ich danke bremsbacke für seine großartige Hilfe, der Tipp mit dem abgescherten Halbmond war der Grund des Übels!
    Danke schön.
    Erst denken, dann lenken.

  9. #25
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Danke fürs Lob, schön das die S51 wieder läuft!
    Is die Mutter die die Schwungscheibe hält richtig gut festgezogen?
    Sonst haste morgen wieder den Dremel in der Hand

    Viele Grüße

    Bremsbacke
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  10. #26
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Bremsbacke Beitrag anzeigen
    Is die Mutter die die Schwungscheibe hält richtig gut festgezogen?
    Wir ballern die Mutter natürlich an, ist klar. Der Konus sauber und dann ist die Werksvorgabe 20Nm. Steht auch in Bremsbackes Büchlein, was er immer so gerne zitiert.

    MfG

    Tobias

  11. #27
    Glühbirnenwechsler Avatar von f34rless
    Registriert seit
    12.04.2013
    Ort
    Bad Dürrenberg
    Beiträge
    65

    Standard

    Alles sauber und mit 20.459999999912345444 Nm angezogen.
    Ich mache ab und an noch ein paar Versuche mit der S51.

    Beim letzten mal ist sie mit jedem mal kicken schlechter angesprungen.
    Bisher sieht es gut aus. Soweit ich sehen konnte sitzt der Nocken da wo er sitzen muss.
    Also bisher alles im grünen Bereich.
    Erst denken, dann lenken.

  12. #28
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    ich glaube keiner zieht das Polrad mit einem Dremomentschlüssel an. Aber was ich damit sagen wollte, dass es nicht nottut, das mit der Verlängerung anzuziehen. Der Klemmkonmus ist dann schon völlig ausreichend.

    20Nm ist nicht so viel, das ist im Grunde etwas mehr als handfest.

    95% der Leute ziehen eh sowas viel zu fest an. Das merkt man beim nachziehen der Radschrauben mit dem Drehmomentschlüssel beim Auto. Alternativ die Kopfschrauben am Zylinderkopf der Simson.

    MfG

    Tobias

  13. #29
    Glühbirnenwechsler Avatar von f34rless
    Registriert seit
    12.04.2013
    Ort
    Bad Dürrenberg
    Beiträge
    65

    Standard

    Im Thread ging es ja auch nicht darum wie fest das Polrad angezogen werden muss.
    Am Ende zu fest oder nicht, entscheidend ist das es nicht zu locker sitzt.
    Erst denken, dann lenken.

  14. #30
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    @ Rossi:
    Ich ahbe mal nachgeschlagen das steht nur das man die Mutter sehr sorgfältig anziehen muss:
    img249.jpg
    Leider nicht sonderlich groß, aber der Satz ist über der fetten Überschrift in der Mitte
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  15. #31
    Flugschüler Avatar von MaxU
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    349

    Standard

    Lese ich das richtig, dass du den Halbmond durch eine zurechtgefeilte Unterlegscheibe ersetzt hast?
    Das ist ein beliebtes Provisorium, aber leider Mist.
    Da muss ein Halbmond aus dem Simson-Laden rein.
    DAS BUCH Simson-Roller Schwalbe - Jetzt als Kochbuch erhältlich!

  16. #32
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Wo haste das denn gelesen? ich habs grad nochmal durchgelesen und keine U-Scheibe gefunden...
    (Zitat wäre gut fals ich was überlesen hätte)
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der SH-Technik- Hilfs- und Reparaturthread
    Von Luniz82 im Forum Stammtische Schleswig-Holstein
    Antworten: 680
    Letzter Beitrag: 19.06.2017, 22:10

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.