+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 23

Thema: S51 springt nicht an


  1. #1

    Registriert seit
    21.05.2015
    Beiträge
    9

    Standard S51 springt nicht an

    Guten Abend,

    Ich habe mir vor kurzem eine S51 gekauft, welche genau weiss ich leider nicht, da sie sehr verbaut ist.
    Sicher ist das sie 6V und eine U-Zündung besitzt.
    Die letzten Wochen habe ich ab und zu drann geschraubt, um alle offensichtlichen Mängel zu beseitigen.
    Heute war es dann so weit und ich wollte sie anwerfen, Benzin rein, Benzinhahn auf, gekickt und der Motor lief! ...
    .. nun ja für unter eine Sekunde...
    Weitere Kickversuche brachten nichts, die Zündkerze mittlerweile nass wurde gereinigt.
    Es folgten weitere Versuche, ab und zu konnte man eine Zündung hören, leider nicht mehr so oft wie am Anfang...

    Für heute habe ich es erst einmal aufgegeben, hättet Ihr eine Idee woran es liegen könnte?

    MfG

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Tja... Was konkret hast du denn bisher "ab und an geschraubt, um alle offensichtlichen Mängel zu beseitigen"? Ganz offensichtlich gibt's da auch noch ein paar nicht so offensichtliche Mängel.

    "Ankicken, aus, Kerze nass" klingt erstmal nach einem Zündungsproblem. Könnte aber auch ein viel zu fettes Benzin-Luft-Gemisch sein...
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Hallo MfG,

    hast Du bei der nach Kauf so gut wie immer absolut notwendigen Wartung/Inspektion nach Betriebsanleitung oder Wiki auch alle Einstellwerte von Zündung und Vergaser kontrolliert, bzw. eingestellt?

    Peter

  4. #4

    Registriert seit
    21.05.2015
    Beiträge
    9

    Standard

    Ich hab,die Liste im Wiki unter “Wiederinbetriebnahme“ abgearbeitet.
    Den Vergaser habe ich so eingestellt wie ich es in den meisten Videos gesehen hab.
    Das mit dem Zündzeitpunkt könnte ich noch überprüfen, dafür muss ich mir aber erstmal einen Abzieher kaufen.

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Zum Einstellen der Zündung braucht man keinen Abzieher. Das Polrad bleibt fest drauf. An die Schrauben von Unterbrechergrundplatte für den Kontaktabstand und Grundplatte für den ZZP kommt man so dran.
    Klemm Dir die Mopete unter den Arm und komm bei mir vorbei. Ich werd' Dir schon helfen.

    Peter

  6. #6

    Registriert seit
    21.05.2015
    Beiträge
    9

    Standard

    Sprich ich muss nur die Markierungen ausrichten und die 0.4 mm einstellen?

    Würd ich gern, leider ist es zu weit von Bonn aus ohne Anhänger :/

  7. #7
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Bei nem gebrauchten Fahrzeug mit unklarer Bastel-Historie solltest du die Markierungen ignorieren und die Zündung ganz klassisch mit Messuhr einstellen.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  8. #8

    Registriert seit
    19.05.2015
    Ort
    Pleißa
    Beiträge
    9

    Standard

    hat leider nicht jeder zuhause sowas. zündfunkte ist aber da nehme ich an? vlt mal den berg hochschieben und anrollen, vlt geht sie ja so an. dann weißt du zumindest schoneinmal dass die überhaupt geht. war bei mir damals so und hat mir geholfen den vergaser einzustellen

  9. #9

    Registriert seit
    21.05.2015
    Beiträge
    9

    Standard

    So ich habs mal so weit versuch wie ich es konnte, eine Messuhr habe ich leider nicht.
    Ich habe die Markierungen so gut es geht ausgerichtet und dann den Unterbrecher geöffnet, weiter geht leider nicht, trotzdem schaff ich es nicht auf 0.4mm, da die Grundplatte leicht versetzt ist, verschieben ging leider nicht, da die Schrauben zu fest sitzen, die versuch ich morgen in Ruhe mal zu lösen.

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Schau ob das Gummi im startvergaser noch gut ist und an seinen Platz ist alternativ Kolben ausbauen und das Loch mit dem Daumen zuhalten,geht zu zweit besser!
    Punkte Frei in den Mai :)

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Die Schrauben der Grundplatte lassen sich gerne mit richtigen Schraubendreher und einen beherzten Schlag mit dem Hammer gerade aufgesetzt überreden.
    Hilft das nicht kannst auch schräg von der Seite ansetzen und etwas losmeisseln,dabei ist meist der erste Schlag wichtig sonst klopfst nur den Kopf rund.
    Punkte Frei in den Mai :)

  12. #12

    Registriert seit
    21.05.2015
    Beiträge
    9

    Standard

    Ok, werd ich am Mittwoch direkt mal probieren :)
    Denn wenn ich das Polrad schon runter habe, werde ich den Kondensator und den Simmerring tauschen, evtl liegt ja auch dort der Fehler.

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Beim Einstellen der Zündung muss zuerst der Kontaktabstand auf 0,4mm eingestellt werden. Das ist nicht zwangsläufig bei oder nahe dem OT, sondern dort, wo beim Drehen des Polrads der Abstand am größten ist.
    Danach wird durch Verdrehen der Grundplatte die Vorzündung eingestellt. Da beginnt gerade der Unterbrecher zu öffnen.

    Peter

  14. #14

    Registriert seit
    21.05.2015
    Beiträge
    9

    Standard

    So kleiner Zwischenstand:
    Zündfunke kommt nur ohne Zündkerze und Stecker.
    Zündkerzenstecker ist neu.

    Polrad hab ich heute abgemacht, Halbmondkeil fehlt... Wurde relativ brutal rausgebrochen, werde wohl nen neuen Motor kaufen müssen...

    Vergaser gereinigt, blitzt wie neu. Vorbesitzer hat allerdings die falschen Düsen eingebaut:
    Haupt: 85 Start: 60

    Da kommt der Verdacht auf ob auf 70ccm umgerüstet wurde...
    Denn im Herzkasten auf der Luftfilterseite wurde alles aufgesägt um an mehr Luft zu kommen...

    Bin gerade am überlegen den Herzkasten + Motor neu zu kaufen und von vorne zu beginnen...
    Evtl auf 12V oder E- Zündung umbauen.
    Verkabelung muss teilweise auch erneuert werden, Sicherungen z.B. sind gar nicht auf zu finden.

    Das wars mit ner baldigen Ausfahrt =(

  15. #15
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Blackluster Beitrag anzeigen
    Polrad hab ich heute abgemacht, Halbmondkeil fehlt... Wurde relativ brutal rausgebrochen, werde wohl nen neuen Motor kaufen müssen...
    Und wenn der Vorderreifen die Luft nicht mehr hält, kaufst du zwei neue Kompletträder?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  16. #16
    Zahnradstoßer Avatar von Sturmkraehe
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Marschacht
    Beiträge
    764

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Und wenn der Vorderreifen die Luft nicht mehr hält, kaufst du zwei neue Kompletträder?
    Prof will damit sagen, dass der Halbmond ohne großen Aufwand zu erneuern geht.

    Gruß
    Carl
    Bleibt dein Moped fast schon stehn, musst am Gashahn etwas drehn.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.05.2012, 14:47
  2. Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 13:42
  3. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 22:01
  4. KR51: Springt an, springt nicht, etc.
    Von nilson17 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.07.2005, 08:34

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.