+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Schraube des Unterbrechers greift nicht mehr - Und nun?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.01.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    93

    Standard Schraube des Unterbrechers greift nicht mehr - Und nun?

    Hallo,

    nach langer Suche habe ich endlich den Grund dafür entdeckt, warum meine Schwalbe nach jeder noch so kurzen Fahrt keinen Mucks mehr machen will.

    Der Unterbrecher verstellt sich immer wieder aufs neue.
    Grund dafür ist die nicht mehr greifende Schraube, mit der auch der Abstand des Unterbrecherkontakts verstellt werden kann. Die Schraube sieht noch gut aus, deswegen vermute ich, dass das Gewinde nicht mehr in Ordnung ist.

    Habt ihr hierfür einen Tipp?

  2. #2
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Gera
    Beiträge
    1.015

    Standard

    Die Grundplatte ist aus Aluguß, das heißt kaputt ist kaputt. Nun kommt es jetzt genau auf den Motor und Zündertype an. Du kannst die Teile neu holen oder in der Bucht schießen. Du mußt nur genau hinschauen.

    Die meisten hauen die Teile raus, weil diese auf Vape umbauen. Schaue aber, was die Grundplatten neu kosten. Alledings beachte, das es zwischendrinne eine Neuanordnung der Bauteile während der Bauzeit der Kontakt-Zündanlagen gab. Laut Suhl gab es 16 verschieden Grundplatten, die zwar nicht alle gleichzeitig, aber dennoch verbaut wurden.

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.01.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    93

    Standard

    Hallo docralle,

    eine Neuanschaffung wäre mein letzter Schritt. Gibt es wirklich keine Alternativen? Alu ist doch normalerweise ein sehr weiches Metall. Könnte man ein neues Gewinde schneiden? Wenn ja, mit was?

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Helicoil Einsatz ist eine Möglichkeit

  5. #5
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von marcanfa1 Beitrag anzeigen
    Könnte man ein neues Gewinde schneiden? Wenn ja, mit was?
    Sicher nicht mit einem Seitenschneider. Ein Gewindebohrer würde sich hier anbieten. Oder, wie Harzer empfiehlt, ein Helicoil-Einsatz.
    Rufe mal die Metallbuden in deiner Nähe an und frage ob du mit deinem Schätzilein vorbeigeschoben kommen kannst um einen Helicoil-Einsatz einsetzen zu lassen. Das Equipment hierfür ist einfach zu teuer um wegen einer Anwendung im Jahr das Geld dafür auf den Tisch zu legen.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.01.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    93

    Standard

    Hallo Harzer, hallo Matze,

    werde euren Ratschlag befolgen.
    Vielen Dank für die Tipps.

    Grüße

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Alternativ gehen auch blechtreibschrauben diese mit Gefühl festziehen und zahnscheibe dazwischen.
    Alternativ größeres Gewinde reinschneiden.

  8. #8
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Größeres Gewinde ist weniger optimal, das hab ich bei einem meiner Mopeds so, dann muss man immer das Langloch des Unterbrechers aufweiten, das nervt enorm....

    Wenn ich heut nochmal das Problem hätt, würde ich auch n Gewindeeinsatz setzen...

    Gruß Robin

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hauptständer greift nicht mehr
    Von olddj im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.08.2009, 15:19
  2. Gasgriff greift nicht mehr
    Von rkan im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.07.2009, 15:17

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.