+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 30

Thema: Schwalbe schält nur in den ersten Gang


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.07.2014
    Ort
    Dettingen Erms
    Beiträge
    72

    Standard Schwalbe schält nur in den ersten Gang

    Hallo zusammen,
    ich fuhr gerade mit meiner 51/2 E zu einem Freund als ich beim anfahren in den zweiten schalte wollte, ich aber in den leerlauf kam. Und jetzt rastet einfach kein Gang mehr ein ausser der erste. Also musste ich mit ca 15 kmh heimfahren. Was muss ich aufschrauben zum nahschauen?
    Öl auf der Getriebeseite muss ich wohl ablassen, habe aber keine Möglichkeit sie warmzufahren..
    Aber jetzt mal die experten, was könnte da kaputt sein?
    Hoffe auf schnelle Antworten

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Ob warm, oder nicht, ist dem Öl egal, es läuft dann nur langsamer raus.
    Was genau nicht mehr stimmt, siehst du wenn du den Kupplungsdeckel abgebaut hast. Das kann der Sicherungsring der Schaltwalze sein, ein gebrochener Schwenkhebel, dessen Halterung, die Hohlschaltwelle, bis hin zum Ziehkeil.
    Bist du sicher, daß es nicht nur eine verdrehte Schaltwippe ist? Hat diese noch Widerstand beim betätigen und geht in die Ausgangsstellung zurück?
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.07.2014
    Ort
    Dettingen Erms
    Beiträge
    72

    Standard

    Also die Schaltwippe springt immer wieder in die Ausgangsstellung zurück. Habe den Kupplungsdeckel mal abgemacht , weiß aber dann nicht mehr weiter. Habe ein paarmal den Schalthebel betätigt aber sehe nichts. Wo genau liegt denn die Schaltwalze?

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Das ist die "Tonne" mit den Einkerbungen rechts neben der Kupplung und über der Kickstarter- und Hohlschaltwelle. Sie sollte duch einen Sicherungsring axial gesichert sein. Kannst du evtl ein Bild einstellen?
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.07.2014
    Ort
    Dettingen Erms
    Beiträge
    72

    Standard

    Also ich kann 2 deckel am Motor aufmachen, unter einem ist die LiMA und man sieht auch die Ketten, und auf der anderen Seite große Zahnräder und eben öl. Wo muss ich jetzt nach was schauen?

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Ach du lieber Herr Gesangsverein....
    Die LIMA-Seite ist im Moment unerheblich, du mußt auf der "Zahnradseite" nachsehen.
    An dieser Stelle lege ich dir auch dringend "DAS BUCH" ans Herz Das Schwalbe Buch: Ein Ratgeber: Amazon.de: Erhard Werner: B


    sonst reden wir ewig um den heißen Brei.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Sieh mal auf dieser Zeichnung nach, vielleicht hilft das ja erst mal weiter...
    https://www.akf-shop.de/explosionsze...ltbetaetigung/
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  8. #8
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.247

    Standard

    Oder ist nur der Schalthebel auf der Schaltwelle verrutscht?

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von 493n7_0r4n93
    Registriert seit
    11.04.2012
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    90

    Standard

    Kontrolliere auch mal die Schaltungseinstellung. Vllt liegt da ja das Problem:

    https://www.youtube.com/watch?v=gq4jAccNns0

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Die Schaltungseinstellung macht aber nicht beim schalten von einem Gang in einen anderen solche Mätzchen, das klingt eher nach einem kaputten Teil.


    @Sm0key: Wie sieht es aus, wie ist der Stand der Dinge?
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.07.2014
    Ort
    Dettingen Erms
    Beiträge
    72

    Standard

    Also ich habe mal den Getriebedeckel abgemacht. Ich sehe jetzt das ich in den ersten Gang und danach in den leerlauf schalten kann, aber danach "klemmt" die Wippe einfach und man kann nicht mehr hochschalten. Ich habe mal ein paar Bilder gemacht da ich damit leider nicht allzuviel anfangen kann. Wenn ich noch von anderen Sachen Bilder hochladen soll die evtl helfen können, einfach kurz schreiben was. Ich stelle es dann sofort rein.

    Hier die Bilder :



    PS: An dem Teil auf das die Schaltwippe aufgesteckt ist (eben das was sich mitdreht) das wackelt leicht, bzw hat leichtes Spiel. Vielleicht stimmt da ja was nicht.
    Geändert von Sm0Key (10.04.2015 um 13:08 Uhr)

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Wenn du versuchst von Hand zu schalten, mußt du das Hinterrad dabei in Fahrtrichtung drehen, sonst hakt die Schaltung und es geht, wie von dir beschrieben, kein Gang rein!


    Sieh mal nach, ob der Sprengring auf der Schaltwalze (halb vom Zahnkranz des Kupplungskorbes verdeckt) noch fest in seiner Nut sitzt, auf dem Bild sieht es so aus, als wäre er raus (oder täuscht das nur??)
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  13. #13
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von H.J. Beitrag anzeigen
    Sieh mal nach, ob der Sprengring auf der Schaltwalze (halb vom Zahnkranz des Kupplungskorbes verdeckt) noch fest in seiner Nut sitzt, auf dem Bild sieht es so aus, als wäre er raus (oder täuscht das nur??)
    Sieht tatsächlich aus, als hinge der da nur noch "auf halb acht"...

    Sprengring.jpg
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  14. #14
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Und wenn jetzt noch die Anlaufscheibe in der Nut steckt, haben wir auch den Grund, warum der Sprengring samt Scheibe nicht durch den Motor gewandert sind.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  15. #15
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.07.2014
    Ort
    Dettingen Erms
    Beiträge
    72

    Standard

    Habe einfach noch ein Bild gemacht.


    Hier noch in Groß:
    http://tinypic.com/view.php?pic=285zpz&s=8#.VSfIsV2UeMI

  16. #16
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.07.2014
    Ort
    Dettingen Erms
    Beiträge
    72

    Standard

    Könnt ihr mir erkären wie ich jetzt vorgehen soll?

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe 51/1 zieht nur im ersten Gang
    Von nofear im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.07.2012, 23:49
  2. Schwalbe schaltet nur in den ersten Gang....
    Von matzeapa im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.03.2008, 17:38
  3. Schwalbe stottert im ersten Gang
    Von icom im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.08.2003, 16:48

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.