+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Schwalbe springt nichmehr an nach reinigung


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.01.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    50

    Standard Schwalbe springt nichmehr an nach reinigung

    Hey ihr alle...
    hab grade eben meine Schwalbe KR51/1sauber gemacht...auch den Motor mit Motorreiniger vom Motorradladen...Naja danach wollt ich natürlich ne Runde fahren...
    Hab sehr oft gekickt springt nich an...
    Zündkerze raus...kein zündfunke...
    dann geschaut ob die Sicherungen noch ganz sin...waren sie noch...
    Das abblendlicht geht wenn ich im 1.gang schieb...also kanns ja nich an der spule liegen oder?!
    Habt ihr ne ahnung was das sein könnte?!Kann sein das es wieder geht wenn alles getrocknet ist?!
    Ganz liebe grüße un danke im vorraus...
    Momomo

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Stell sie mal ein paar Stunden in die Sonne, das sollte helfen.
    Es wird sicherlich nichts kaputt sein , nur der ein oder andere Stecker überbrückt und oder oxidiert.
    Warte mal ab.

    In Zündanlagen gibts keine Sicherung, das ist ein Kurzschlussstromkreis.....

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.01.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    50

    Standard

    Hey,
    danke für die schnelle Antwort:)
    ja hab ich dann au gleich gemacht...
    hoffe das da nichts ist,weil mit elektrik kenn ich mich kein bisschen aus^^
    naja werds dann später nochmal probieren...
    liebe grüße Mo

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Das wird sich alsbald ändern müssen mit der Elektrik.
    Den Kerzenstecker kannst du auch mal auspusten und trocken lecken.

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.01.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    50

    Standard

    Lief jez 1jahr ohne probleme mit der elektrik^^
    naja hoffe sehr dass sich das heute nicht ändert...
    lg

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.01.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    50

    Standard

    also ich habs eben nochmal versucht...
    springt nich an...immernoch kein zündfunke :(
    jemand ne ahnung?!
    danke... lg Mo

  7. #7
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Nimm das Polrad runter , schaue ob der Unterbrecher oxidiert oder verölt ist ,
    wenn ja reinigen , Zündung nachstellen , eventuell enger , oxidierten Unterbrecher wechseln .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.01.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    50

    Standard

    Also hab grad nomal geschaut...
    Am Stecker liegts au nich...
    es ging da um 1h,kann das so schnell oxidieren?!
    An der Zündung hab ich noch nie was gemacht...Keine Ahnung, wie ich das machen soll/muss... Kann auch ne Spule kapuut sein?!
    Also ich hab nur Wasser un n schwamm benutzt un hab alles dran gelassen...Kann also nichts direkt kaputt gemacht haben...
    Hatte noch nie was größeres un kenn mich deswe nich so super aus...
    VIelen dank für eure antworten...
    Lg mo

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.01.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    50

    Standard

    So jetzt geht komischerweise au das Licht nichtmehr...
    Was ist das?!

  10. #10
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    licht geht nur bei laufendem motor. läuft die kiste wieder?

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.01.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    50

    Standard

    Also das licht ging gestern noch wenn ich versucht hab anzuschieben...
    dann hats halt angefangen zu leuchten...das tuts jez beim anschieben au nichmehr...
    ne läuft nich...hab keine ahnung vond er elektronik...
    muss jez am we mal mich n tag lang ransetzten un mal gucken...

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.05.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    35

    Standard

    Hallo.

    Ich hoffe, es lacht mich keiner aus, aber:
    Kann es so etwas profanes wie Wasser im Schloss sein (waschen mit Schwamm ist ja doch was anderes als Regen)?
    Ich würde jedenfalls einfach mal Kriechöl ins Schloss sprühen, Schlossdeckel auflassen (zumindest wenn sie geschützt steht) und dann nach ~1 Tag probieren, obs geht.
    Falls Du hast, kann auch Druckluft ins Schloss pusten nicht schaden (natürlich vor dem Kriechöl

    Hoffe, sie tuts bald wieder.

    Nuntius

  13. #13
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.01.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    50

    Standard

    So,
    hab gestern abend mal aufgemacht...unterbrecher sah gut aus...vorsichtshalber mal das zündschloss ausgeblasen...nich angesprungen...
    dann heut mittag einfach nochmal versucht anzuschieben un nach dem ersten meter kam wieder das bekannte knattern :)
    ich hab keine ahnung worans jetzt lag,aber meine schwälbchen lebt wieder:)^^
    licht geht auch wieder...kA worans jetzt lag...
    danke,danke,danke für eure mithilfe!!!!
    liebe grüße Mo

  14. #14
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    nur als information für die zukunft, damit du weißt wo du suchen musst. wasserschadenkandidaten sind:

    - zündschloss vollgelaufen (braun/weißes kabel von klemme 2 abziehen und gucken ob sie dann läuft. falls ja, ist das zündschloss voll wasser oder sonstwie defekt)
    - zündkerzenstecker vollgelaufen. ersetzen, wenn er beim waschen schon zickt bleibste bei der nächsten längeren regenfahrt liegen
    - hochspannungsdurchführung (da wo das zündkabel aus dem motor kommt) feucht. auch hier sollte man über die paar cent für neue kunststoffteile und dichtung nicht lange nachdenken, siehe kerzenstecker
    - wasser im vergaser (an den bowdenzügen entlang in den vergaser gelaufen). hierfür gibt es gummikappen, die über die bowdenzugenden gestülpt werden damit sowas nicht noch mal passiert
    ..shift happens

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Zustand nach Vergaser-Reinigung
    Von Hellonwheels im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.07.2009, 21:48
  2. Auspuff wackelt nach Reinigung - SR50 B4
    Von roterkoffer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.09.2005, 18:31

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.