+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Schwalbe bei Transport beschädigt


  1. #1
    Tankentroster Avatar von DerLobi
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    102

    Standard Schwalbe bei Transport beschädigt

    Hallo zusammen!
    Ich bin seit gestern Schwalbe-Besitzer und trotzdem nicht glücklich
    Habe eine Schwalbe über ebay gekauft http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...MEWA:IT&ih=004
    und sie mir per Spedition über iloxx.de liefern lassen.
    Als der Fahrer sie aus dem LKW holte fielen mir fast die augen aus dem Kopf:
    Tiefe Dellen links in Schild und Schürze (inkl. Lackabschürfungen), Handbremse abgebrochen, rechter Blinker abgebrochen. (siehe Bilder)
    Es scheint also als wäre sie nach rechts umgekippt.

    Der Verkäufer sagt mir dass die Schwalbe keine Schäden hat und so sieht das auf den Auktionsbildern auch nicht aus.

    Ich habe den Schaden am selben Tag an iloxx gemeldet und habe jetzt ein Formular erhalten. Ich soll den Schaden beschreiben, Fotos beilegen und Warenwert und Kostenvoranschlag angeben.

    Könnt ihr mir sagen, wie teuer das in etwa wird? Mit Ersatzteilen und Reparatur?
    Die Schwalbe hat mich bei ebay 303€ gekostet, und der Versand nochmal 150€
    Wieviel kann ich erwarten, wenn die Spedition zugibt, dass der Schaden vom Fahrer verursacht wurde?

    Gruß,
    ein etwas betrübter Lobi






  2. #2
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    moin,

    lass doch einfach nen kostenvoranschlag von ner x-beliebigen lakiererei machen!
    den schickst du zu illox. blecharbeiten, strahlen, lakieren,..... da wird was zusammen kommen.

    was du nun erstattest bekommst weiss man nicht. musst du illox fragen,.... zeitwert vom mopped? reperaturkosten? kaufpreis?

    der blinker kost 10eur oder so,... nicht der rede wert. war ja eh nur so nen komischer carbon blinker ;-)

    mfg
    lebowski

  3. #3
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    jo, fahr zum lacker und hol dir nen kostenvoranschlag. schriftlich abgefasstmit allem drum und dran. und sag ihm er soll die märchensteuer beim kostenvoranschlag mit berücksichtigen. dann reichst du das bei der spedition ein. die sind versichert. abrechnen über kostenvoranschlag. das heisst, die versicherung erstattet den nettobetrag ohne märchensteuer ( deshalb im kostenvoranschlag in den nettobetrag mit reinrechnen lassen ) .

    ich hoffe aber du hast auf dem lieferschein den schaden vermerkt. wenn der fahrer ne saubere quittung hat, hast du verloren

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Bei diesen Blechschäden ist die nicht bloß auf dem LKW umgefallen, sondern entweder komplett vom LKW runtergefallen oder der LKW Fahrer wollte mal Schwalbefahren und ist mit der Schwalli während einer Tour ordentlich auffe Fresse geflogen. Frag den Verkäufer mal nach dem Kilometerstand, als er sie der Spedition übergeben hat.
    Was ich mir noch vorstellen könnte ist, daß eventuell Wirbelsturm Emma oder Kirsten die Schwalbe auf dem Hof der Spedition umgeblasen hat oder ein Gerüst oder ähnliches draufgefallen ist.

    Also das teure Knieblech muß gewechselt und lackiert werden und der Kotflügel muß lackiert werden Ob der auch Beulen hat kann man auf dem Bild nicht sehen. Blinker und Kupplungshebel müssen auch neu.
    Ich schätze den Schaden so etwa auf 250,- Euro. Laß in einer Werkstatt einen Kostenvoranschlag machen.

    Oder verlange pauschal 250,- Euro und laß dir die Beulen im Blech dann hinterher von einem erfahrenen Schlosser aus der Nachbarschaft rausdengeln und bzw. wieder schweißen oder mach's selber, falls du das drauf hast. Oder ersteigere dir ein gebrauchtes Blech billig bei Ebay. Und frag den Verkäufer, woher er den grünen Lack hatte (welcher Baumarkt) bzw. ob er davon vielleicht noch einen Klecks übrig hat.

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von Sprudellaster
    Registriert seit
    02.09.2005
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.523

    Standard Re: Schwalbe bei Transport beschädigt

    Zitat Zitat von DerLobi
    Wieviel kann ich erwarten, wenn die Spedition zugibt, dass der Schaden vom Fahrer verursacht wurde?
    Nur zur Info :

    Die Spedition und der Fahrer werden das wohl kaum zugeben !!
    Die werden die Sache der Schadensabteilung übergeben und die
    werden versuchen Dir als "Laie" irgendetwas andrehen.
    Sprich : Ist es auf dem Lieferschein vermerkt mit Unterschrift Fahrer,
    schriftliche Anzeige innerhalb einer Frist usw.

    Aber vielleicht hilft Dir der Textauszug :

    Handelsgesetzbuch
    Allgemeine Vorschriften
    § 438 Schadensanzeige aus dem HGB

    1.) Ist der Verlust oder eine Beschädigung des Gutes äusserlich erkennbar und zeigt der Empfänger oder der Absender dem Frachtführer Verlust oder Beschädigung nicht spätestens bei Abliefung des Gutes an, so wird vermutet, daß das Gut in vertragsgemässem Zustand abgeliefert worden ist.Die Anzeige muß den Schaden hinreichend deutlich kennzeichen.
    D.h. alle Mängel auf dem Lieferschein vermerkt mit Unterschirft Fahrer und Zusatztext eventuelle versteckte Mängel.

    4.) Eine Schadensanzeige nach Abliefung ist in Textform zu erstatten. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung.
    Innerhalb von sieben Tagen.

    Und Normalerweise müsste die Spedition besondere Gestelle haben, um solch eine Fracht zu fahren ohne Beschädigungen, wenn Sie mehr solche Transporte durchführen.Zumindest hatte ich immer solche ein Gestell !!
    Entweder für Fahrräder oder Roller !!

    Gruss
    Sprudel.......
    Gruss
    Sprudel......

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe Transport
    Von Honk im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 21.04.2005, 12:58
  2. Schwalbe und Transport von Sachen
    Von Pflaume im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.09.2004, 23:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.