+ Antworten
Seite 22 von 43 ErsteErste ... 12 20 21 22 23 24 32 ... LetzteLetzte
Ergebnis 337 bis 352 von 681

Thema: Der SH-Technik- Hilfs- und Reparaturthread


  1. #337
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    Löhne
    Beiträge
    53

    Standard

    Hi ich hab 2 kleine Probleme mit meiner Schwalbe Kr51/2. ich bin nicht sehr begabt auf dem Gebiet also bitte nicht über mich lachen, wenn was einfach zu reparieren ist.

    1. Mein Rücklicht geht nicht aber das Bremslicht schon.

    2. Mein Moped qualmt wie hulle.

    bitte um Hilfe.

    mfg chriz

  2. #338
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Qualmt sie auch, wenn sie warm ist. Entweder hast du du Ölreich getankt, oder die Dichtung zum Getiebe hin ist kaputt.

    Zum Thema Rücklicht: Ist die Glühlampe noch intakt ?
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  3. #339
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    Löhne
    Beiträge
    53

    Standard

    Nein wenn Sie warm ist wird es weniger.

    Ja die Birne ist neu. Und hab noch eine Frage. Welche funktion hat die kleiner Birne unterhalb der Großen(die übrigens auch nicht geht) ?

  4. #340
    Glühbirnenwechsler Avatar von Pevery
    Registriert seit
    22.02.2011
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    50

    Standard

    Die kleinere sollte das Rücklicht sein, die größere das Bremslicht. Welche von beiden funktioniert denn?

  5. #341
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    Löhne
    Beiträge
    53

    Standard

    Nur das Bremslicht

  6. #342
    Flugschüler Avatar von roli4520
    Registriert seit
    13.10.2010
    Ort
    Krs. Kleve
    Beiträge
    319

    Standard

    Hi Chriz,
    geh denn die Tachobeleuchtung? Die hängt mit dem Rücklicht zusammen. Brennt zwar gern nachdem Ausfall des Rücklichtes auch durch, aber wenn sie noch leuchtet, liegts gern an der Versorgung. Vom Zündschloss, Stecker 58, bis zur Lüsterklemme/Steckverbinder am Panzer und weiter zur Fassung die Verbindung (Kabel) untersuchen. Oxydation ist oft der Übeltäter.
    Vor dem Zündschloss kannst Du noch die Ladeanlage untersuchen. Da ist die Drosselspule drin, die das Rücklicht beim Bremsen abschaltet. Sonst würden die 18 bzw. 21 W des Bremslichtes das 5W Rücklicht durchbrennen lassen. Sicherungen prüfen! Sollte beim Test das Tachobirnchen nicht wenigstens kurz aufblitzen, bevor es durchbrennt (dann währe die Versogung des Rücklichtes eigentlich OK, siehe Kabel prüfen) geht es an die Lima, zur Brems- Rücklichtspule.... Aber das hebe Dir für später auf. Besorge Dir am besten aus dem Zubehör eine kleine Prüflampe für 6V mit kabel. Die kannst Du leicht zwischen die Verbindungen stecken und mit der Klemme gegen Masse den Durchgang prüfen. Zum Qualmen kann ich mich nur @Besier anschließen.
    Ich hoffe, Du kommst dem "Kupferwurm" auf die Schliche und kannst Deinem Möp das Rauchen abgewöhnen.
    Gruß Roland
    Geändert von roli4520 (18.07.2011 um 01:27 Uhr)

  7. #343
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    Löhne
    Beiträge
    53

    Standard

    Die Tachobeleuchtung und Sicherung is heile. Ich versuchs morgen mal mit den anderen Sachen die du mir so Liebevoll rausgesucht hast.

    danke sehr

  8. #344
    Flugschüler Avatar von roli4520
    Registriert seit
    13.10.2010
    Ort
    Krs. Kleve
    Beiträge
    319

    Standard

    @Chriz,
    keine Ursache. Viel Erfolg.
    Gruß Roland
    PS: untersuche auch mal die Masseverbindungen im Gehäuse des Rücklichtes.

  9. #345
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    Löhne
    Beiträge
    53

    Standard

    Hab noch ein Problem. Mein Gaszug geht voll schwer zu ziehen obwohl er reichlich gefettet und neu ist. Wo könnte der Fehler liegen?

  10. #346
    Zahnradstoßer Avatar von dervomschloss
    Registriert seit
    24.07.2009
    Ort
    Plön
    Beiträge
    850

    Standard

    Zitat Zitat von Chriz Beitrag anzeigen
    Hab noch ein Problem. Mein Gaszug geht voll schwer zu ziehen obwohl er reichlich gefettet und neu ist. Wo könnte der Fehler liegen?
    Dann überprüfe mal den Bowdenzug, wo Du den genau hinter dem Blech verlegt hast,vielleicht hast Du den beim Zusammenbauen irgendwie eingequetscht!
    Wenn nicht,dann einen anderen Weg zum verlegen suchen bis Du dann mal den richtigen gefunden hast!
    Gruß Olaf
    "Ich will jetzt meine Platte hören"

  11. #347
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    Löhne
    Beiträge
    53

    Standard

    Es ist alles frei und nix gequetscht.

  12. #348
    Moderator Restaurateur Avatar von dr.gerberit
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.059

    Standard

    wie schwer denn? so schwer, dass der kolbenschieber nicht mehr selbstständig zurückgeht? dann kann auch schnell mal die kolbenschieberanschlagschraube zuweit drin sein und den kolben arretieren, bzw der kolben wurde nicht mit der nut über der schraube eingeführt mit selben effekt.. ansonsten wie olaf schon schrieb mal alles auf knick- und quetschung überprüfen.

    ansonsten schönen gruß dahin, woimmer auch Löhne sein mag.

  13. #349
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    Löhne
    Beiträge
    53

    Standard

    Nein Nein da bin ich vorsichtig gewesen mit dem Vergaser zusammen bauen es ist alles da wo es sein sollte und die Schraube auch. Der Kolbenschieber geht super nur das Gas zieht halt nicht zurück der Bautenzug funktioniert Problemlos, wenn er vom Griff ab ist. Aber wenn er dran ist geht er nicht zurück und er nimmt spät Gas an.

    Ps: Löhne ist ein kleiner Ort in NRW OWL(Ostwestfalen) Stadt der Küchen :-)

  14. #350
    Moderator Restaurateur Avatar von dr.gerberit
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.059

    Standard

    ok, das dann nicht....

    ich weiß jetzt gar nicht mehr, was du für ein mopet hast, ich vermute aber mal ne schwalbe, oder?

    wenn du den griff ab hast, ruscht dann der schlitten schön in der führung? ist evtl die führung für den schlitten im lenker leicht verbogen oder hat riefen? hast du den griff schön gefettet eingebaut? oder hast du den griff evtl nur einfach überdreht? (die position der armatur ist wichtig) Ist evtl die Führung im Griff abgelutsch oder das gegenstück auf der Schnecke?

    Geh der Sache einfach mal auf den Grund/ Stück für Stück ausprobieren.


    Und ps: Schönen Gruß nach Ostwestsüdnordfalen aus Kiel. Wir freuen uns im Schleswig-Holstein-Board immer über Mitleser aus dem Süden

  15. #351
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    Löhne
    Beiträge
    53

    Standard

    Ich hab ne Schwalbe Kr51/2e

    Alles was du beschrieben hast trifft nicht zu der Griff ist auch ordentlich gefettet. Achja und er nimmt spät Gas an.

    Ps: Ostwestfalen ist an der Grenze zu Niedersachsen dh auf keinen Fall Süden. :-)

  16. #352
    Flugschüler Avatar von roli4520
    Registriert seit
    13.10.2010
    Ort
    Krs. Kleve
    Beiträge
    319

    Standard

    Und ps: Schönen Gruß nach Ostwestsüdnordfalen aus Kiel. Wir freuen uns im Schleswig-Holstein-Board immer über Mitleser aus dem Süden

    .... und was is mitti Mitleser;" tief iiim Weeehesten, tief iiim Weeehesten...., wo die Sonne verstaubt.."
    Gruß Grönie - äh ups, Roland

+ Antworten
Seite 22 von 43 ErsteErste ... 12 20 21 22 23 24 32 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. FAQ Technik
    Von nachbrenner im Forum Anregungen und Vorschläge
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.06.2006, 08:51

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.