+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Simson S51 Fehlzündungen


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.08.2012
    Beiträge
    21

    Standard Simson S51 Fehlzündungen

    Habe es nun geschafft meine Simson einigermaßpen zum laufen zu bringen.

    Wenn sie kalt ist, läuft sie super und zieht gut....wenn sie warm gefahren ist, nimmt leistung ab und fehlzündungen nehmen zu (man kann sie sogar anhgand des rauchausstoßes am zylinderkopf erkennen).

    Vergaser sollte richtig eingestellt sein (16N1-11) Zündung auch...zündkerze neu mit 0,4mm abstand...kerzenstecker neu.
    Nebenluft konnte ich nicht entdecken.

    Auffällig ist: Wenn das ding schön warm gefahren wurde....ein wenig abkühlt und wieder gestartet wird, häufen sich die fehlzündungen und der motor braucht gefühlte 5 min um auf höhere drehzahlen zu kommen..


    jemand eine idee, womit ich es da zu tun habe?

    danke

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.985

    Standard

    Ist der Auspuff frei?

    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Rauchausstoss am Zyli-Kopf: das ist zu reparieren.
    Wenn Vergaser und Zündung nur richtig eingestellt sein sollten, dann mach das doch bitte noch einmal, aber richtig. Oder lass es von einem mit Erfahrung kontrollieren.

    Peter

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.08.2012
    Beiträge
    21

    Standard

    auspuff ist nagelneu.....

    wie denn reparieren?...oder meinst du mittels einstellungen?

    zündkerze ist übrigens schön braun...falls das was hilft^^

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Zitat Zitat von Hacki89 Beitrag anzeigen
    wie denn reparieren?.
    Wenn's am Zylikopf qualmt, dann ist dort etwas undicht.
    Finde heraus, was und warum und beseitige das Problem.

    Peter

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.985

    Standard

    Offensichtlich sitzt dein Zyli-Kopf nicht richtig auf dem Zylinder. Entweder reicht es die Stehbolzen nachzuziehen (Bitte kreuzweise und immer nur 1/4 Umdrehungen) oder was warscheinlicher ist, der Kopf ist verzogen. Da hilft nur planen (lassen)

    MfG

    Matze
    Geändert von Simsonmatze (09.09.2012 um 17:14 Uhr) Grund: Kauderwelsch beseitigt
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.08.2012
    Beiträge
    21

    Standard

    vielen dank....wird gemacht.....werde nächste woche rückmeldung geben!

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.08.2012
    Beiträge
    21

    Standard

    sooo....habe mich doch eben nochmal rangemacht...direkt eine probefahrt gemacht.....zylinderkopf sitzt jetzt richtig....

    leistung wird im warmen zustand jedoch immernoch nicht richtig rübergebracht.....kann das wirklich an der zündung liegen?.....kalt funzt ja alles super (Kondensator und unterbrecher neu)

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    152

    Standard

    Bei meiner s50 hatte ich es vorher auch dass sie nicht mehr wollte wenn sie warm wurde kerze war auch braun. Zündung neu eingestellt und jetzt gehts wieder läuft noch nicht perfekt aber sie macht keine probleme mehr wenn sie warm ist. Das mit dem Zündung einstellen mit dem 2cm klebeband auf dem polrad kann ich nicht empfehlen das ist recht ungenau als ich das gemacht und überprüft habe hatte ich einen ZZP von 1,9 statt 1,5 mm vor OT. Bei mir hat das super geklappt mit einer Digitalen Schieblehre einfach den Punkt suchen wo der Unterbrecher grade ebend unterbricht (mit Durchgangsprüfer oder was auch meiner meinung nach gut funktioniert ein Zigarettenpapier zwischen den Unterbrecher kontakten stecken und dann das Polrad drehen wenn es so gerade ebend herauszuziehen ist unterbricht der Unterbrecher) dann oben Am Kerzengewinde den schieblehre dran halten (passt übrigens perfekt über das loch und nach unten machen bis der Tiefenfühler oder wie das heißt der schieblehre auf dem koben aufliegt, danach nullt man die schieblehre und dreht das Polrad im Uhrzeigersinn der wert der dann auf der schieblehre in mm steht ist der ZZP vor ot. Bei dem M531 und M541 muss dieser bei 1,8 mm sein ist der wert auf der schieblehre kleiner dann hat sie spätzundung und die grundplatte muss gegen den Uhrzeigersinn gedreht werden ist er größer dann zündet sie zu früh und die grundplatte muss im uhrzeigersinn gedreht werden. Wichtig sind auch die Kontaktabstände bei mir ändert sich grade der des Unterbrecherkontaktes ständig.

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.08.2012
    Beiträge
    21

    Standard

    Vielen Dank...ich denke ich werde die zündung noch einmal einstellen...falls die probleme dann immernoch nicht beseitigt sind, werde ich mir einen fachmann suchen.
    ich werde rückmeldung geben
    mfg

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    @prossy: Hier ist doch kein SMS-Forum! Leg Dir bitte einmal Rechtschreibung (groß und klein) und Satzzeichen zu, dann hat man vielleicht auch Nerven, solche Texte zu lesen.
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    152

    Standard

    Ich dachte immer in diesem Forum geht es darum anderen Leuten mit seinem Wissen und Tipps zu versuchen zu helfen und nicht darum einem die deutsche Rechtschreibung nahezulegen. Mit solchen unnötigen Kommentaren nimmt man einem doch nur die Lust zu helfen.

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Zitat Zitat von prossy Beitrag anzeigen
    einem die deutsche Rechtschreibung nahezulegen.
    Wer Hilfe sucht, der sollte zu erkennen geben, dass es sich schon selber Mühe gegeben hat und noch gibt. Dazu sollte er anderen mit seinem Beitrag keine unnötige Mühe des Verstehens abverlangen.
    Ich empfehle Dir den Beitrag hinter einem meiner Lieblingslinks zu lesen und zu beherzigen. Ersetze einfach "Hacker" gegen "Schrauber", dann passt das: Wie man Fragen richtig stellt.

    Peter

  14. #14
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    152

    Standard

    Es geht aber doch nicht darum, dass ganze Wörter falsch geschrieben wurden, sondern lediglich nicht auf Groß- und Kleinschreibung geachtet wurde.

  15. #15
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Ich persönlich empfinde es als Missachtung anderer, wenn nicht zumindest die wichtigsten, grundlegenden Regeln der Rechtschreibung angewendet werden. Das sollte jeder, der einen Führerschein hat, längst in der Schule gelernt haben.
    Immerhin ist das hier ein technische Forum, bei dem es zum Teil um komplexe technische Fragestellungen geht. Wie soll ich glauben, dass einer sich beim Schrauben Mühe gibt, wenn er das beim Schreiben nicht erkennen lässt?

    Ok, ich weiss, dass hier auch Menschen mit Rechtschreibschwäche um Hilfe fragen. Das sollen und dürfen sie auch tun. Meistens kann man aber erkennen, ob jemand mit diesem Handicap zu kämpfen hat oder ob er einfach nur zu faul ist, sich ein wenig Mühe zu geben. Und da ist Gross-/Kleinschreibung wirklich keine Zumutung für den Schreiberling.

    Peter

    P.S.:
    Dein Beitrag zeichnet sich auch noch durch grosse Unleserlichkeit aus.
    Interpunktion und Absätze könnten das Lesen deutlich leichter machen.

  16. #16
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    152

    Standard

    Wie gesagt sorry, dass man versucht zu helfen. Die deutsche Sprache beherrsche ich schon, immerhin bin ich in der Oberstufe eines Gymnasiums und ja ich war zu faul auf die Rechtschreibung zu achten, aber meiner Meinung nach ist das jetzt nicht der Diskussionsgegenstand in diesem Thema. Ich werde in Zukunft, wenn es euch so wichtig ist, ein wenig mehr darauf achten was meine Rechtschreibung angeht, damit unsere Konfliktpunkte nicht mehr da sind und wir das Forum vor unnützen Diskussionen bewahren können.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.09.2011, 10:34

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.