+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Speiche lose


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Rocker
    Registriert seit
    06.02.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    178

    Standard Speiche lose

    Moin Moin,

    wollte ja nur mal die Reifen wechseln, was ja auch schon ein Kraftakt werden kann!!!
    Nebenbei gehe ich so die Speichen am Hinterrad durch und dann merke ich doch das eine schon sehr lose ist. Son Mist, bin gerade dabei gewesen den zweiten Mantel hinten drauf zu machen und nun sowas. Die Felge hat soweit ich das beurteilen kann keine Acht hier und da ne kleine Welle beim drehen aber nichts dramatisches. Nun frag ich mich, ob ich da was machen kann, oder ob da nen Fachmann ran muss?

    Unter dem Felgenband iss ja nen Schraubschlitz an der Speiche und nen Drehgewinde am äussersten Ende. Nur hab ich mal versucht das am Fahrrad zu machen und das ging dermaßen in die Hose, dass ich jetzt böses Ahne.

    Habt ihr da ein Tipp(ausser Fachwerkstatt die teuer iss)???

    thx

    Rocker

  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Kein Problem. :)
    Greif einfach zum Speichenschlüssel bzw. einem 5mm Maulschlüssel oder notfalls auch zur Kombizange und zieh die Speiche einfach wieder fest (nicht anbrummen, sondern nur etwas mehr als handfest).
    Fertig!

    Dann noch mal gucken, ob des Rad eiert. Wenn nein, dann ist gut. Wenn ja, dann dann etwas nachzentrieren. Eiert es sehr, dann ab in eine Fahrradwerkstatt und Zentrieren lassen, wenn du keinen Zentrierständer hast.
    Seitenschlag oder Höhenschlag an der Felgenkante darf nicht mehr als 1,5 mm sein. Seiten- oder Höhenschlag (am Reifen gemessen), nicht mehr als 2 mm.

    Ich kenn mich aus!

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Rocker
    Registriert seit
    06.02.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    178

    Standard

    Moin,
    so jetzt iss es wieder dran. Die Speiche war fest aber mit etwas Rostlöser hat das wunderbar hingehaun hab sie jetzt handfestangezogen, sodass sie kaum Spiel hat . Die Festigkeit der anderen erreicht sie aber nicht, aber ich denke das iss auch in Ordnung so.

    Da hab ich gleich mal ne andere Frage, nachdem jetzt alles wieder fest ist, habe ich das Gefühl das das Hinterrad ein wenig fester sitzt als vorher bzw. das es irgendwie im Leerlauf schwieriger zu schieben ist.
    1.Ist das nach einem Reifenwechsel nornal?
    2.Lässt sich das Hinterrad im aufgebockten Zustand so drehen, dass es alleine weiter dreht oder wird dies durch das Kettenritzel in jedem Fall unterbunden?

    thx

    Rocker

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.858

    Standard

    normal kannst du dsa hinterrad anstupsen und es dreht sich weiter!

    mustse mal schaun was da klemmt!

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Rocker
    Registriert seit
    06.02.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    178

    Standard

    Moin,
    ja dann muss ich morgen wohl nochmal ran damit das rund läuft. Hab das Gefühl das hat was mit der HInterbremse zu tun. Aber das ist Musik von Morgen.

    thx

    Rocker

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Bremse zentriert ??

    Egal ob vorder oder hinterrad. Es ist Sinnvoll vorm Festschrauben die Bremse ordentlich durchzudrücken und dann die Achse festzuschrauben.

    So pressen sich beide Backen gegen die Trommel und die Bremsankerplatte sitzt mittig. Ohne Bremsenziehen kanns sein dass sie ein wenig schief sitzt und dann
    a die Bremse zu locker eingestellt wird damits nicht schleift oder
    b eine Bremsbacke schleift immer leicht

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Rocker
    Registriert seit
    06.02.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    178

    Standard

    Moin,

    ja das hört sich nach meinem Problem an, denn das mit der Bremse habe ich auch schon überlegt, da nach der Montage das Bremslicht dauerhaft brannte und ich nachjustieren musste, damit dies nicht mehr so ist.

    Muss ich dabei nur die Achsen lösen oder auch die Kettenspanner wieder los machen, da ich die Spur eigentlich schon schön eigestellt habe?

    Thx

    Rocker

  8. #8
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Nur Achse kurz lösen Bremse ziehen ( an besten gezogen lassen ) und dabei festschrauben.

    Kannst ja nen Kumpel fragen ob er dir hilft.

  9. #9
    Tankentroster Avatar von Rocker
    Registriert seit
    06.02.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    178

    Standard

    Danke für den Tipp.

    hatte schon die ganze Zeit nachgedacht wie ich das Problem angehen werde.
    Werde gleich mal ran und das ausprobieren .

    Thx

    Rocker

  10. #10
    Tankentroster Avatar von Rocker
    Registriert seit
    06.02.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    178

    Standard

    Moin,
    so jetzt iss es wieder dran. aber ich muss feststellen, dass das Rad zwar nicht schleift, man hört eher das klackern des Ritzels oder der Kette, was das Rad nach einer halben Umdrehung zum stehen kommen lässt.
    Ist das so in Ordnung oder drehen eure Hinteräder eine Umdrehung und mehr wenn ihr es von Hand dreht?

    thx

    Rocker

  11. #11
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Wenn ich richtig Schwung hole, macht das Rad 3-4 Umdrehungen.

    Ist deine Kette nicht zu stramm und hast du sie gut gefettet? Und auch die Radlager gefettet?

  12. #12
    Tankentroster Avatar von Rocker
    Registriert seit
    06.02.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    178

    Standard

    Moin,

    3 Umdrehungen, dass kann ich ja fast gar nicht glauben!!!
    hmm..
    Gefettet habe ich die Achse und die Kette habe ich mit Maschinenfett und Öllösung besprüht und dabei gedreht. Das mit der Kette könnte sein, wobei ich mal gelesen habe, dass wenn man drauf sitzt, die Kette 1 cm nach unten und 1 cm nach oben haben muss.

    Aber da s checke ich nochmal

    Thx

    Rocker

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Speiche ersetzen
    Von fredl-block im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.02.2009, 09:01

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.