+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 38

Thema: Star hat keine Leistung


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.05.2015
    Ort
    Werther
    Beiträge
    61

    Standard Star hat keine Leistung

    Grüßt euch,
    ich bin Hannes und neu hier und auch erst seit kurzem Besitzer eines Stars von 84.
    Sollte eigentlich ein Geschenk für meine Freundin sein, aber ich krieg ihn nicht zuverlässig zum flattern.
    Ich beschreib einfach mal die Probleme und vielleicht kann mir ja jemand Tipps geben oder wenn zufällig noch mehr aus der Ecke Bielefeld oder Gütersloh sind, wärs super nett wenn mir jemand hilft.

    So:
    Also erstmal muss man schon viel zu oft ankicken, damit der Motor überhaupt anspringt, egal ob mit gezogenem Choke oder ohne und wenn der Motor dann an ist läuft er zwar im Leerlauf sehr gleichmäßig und nimmt auch Gas an, aber sobald man den ersten Gang reinmacht, fallen die Drehzahlen enorm ab und man kommt nur mit extrem schleifender Kupplung und Vollgas von der Stelle. Wenn man dann Fahrt aufgenommen hat, kann man auch in den zweiten und dritten schalten aber ich kann den Gasgriff nicht über Halbgas hinausdrehen, weil sonst die Drehzahlen sofort wieder in den Keller fallen und der Vogel ausgeht. Also Vollgas unmöglich!
    Habe den ZZP auf drei verschiedene Arten und Weisen, eingestellt und überprüft und bin 100pro sicher, dass er stimmt. Auspuff is ausgebrannt und sauber, vergaserdüsen sind alle richtig und frei, schwimmer ist auch gut eingestellt. Bin sehr ratlos.
    Würde mich über Hilfe freuen.

    Grüße Hannes

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Hallo Hannes,

    mein Tip für Dich:
    lies mal bitte im Wiki den Beitrag "Motor hat keine Leistung" und befolge die dort gegebenen Hinweise.

    Peter

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.05.2015
    Ort
    Werther
    Beiträge
    61

    Standard

    Soo, hat ewigkeiten gedauert, alles versucht, aber trotzdem ging nix und am Ende hat mir ein Schrauber hier aus der Region den Tipp gegeben, den 1-6er Vergaser rauszuwerfen und einen 1-8er einzubauen. Schwups, keine Probleme mehr. Jetzt sitz ich nur vor dem nächsten Problem und zwar will der Gasgriff nicht so richtig im Schieber bleiben. Schieber und griffrohr ist neu, ging auch sehr gut aber eines tages rausgerutscht und das macht er jetzt ständig. Mal weiterversuchen. Grüße Hannes

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi,

    wenn der 1-6 raus ist und die Kiste mit einem 1-8er läuft, ist das ein deutliches Zeichen auf Nebenluft. Du verschleierst damit nur das Problem...

    MfG

    Tobias

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Moin Hannes
    und willkommen im Nest.

    Das Distanzstück zwischen Griff und Blinker hast Du ja bestimmt dran!?
    Schau mal die Schnecke im Gasgriff-Drehrohr an - bei Nachbauteilen kommt es vor, daß sich die Schnecke teilweise vom Rohr löst. Es kann auch sein,
    daß der Schieber zu tief im Lenker liegt und die Schnecke drüberrutscht.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von Sturmkraehe
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Marschacht
    Beiträge
    764

    Standard

    Moin Hannes,

    wichtig ist auch, dass der Gasbowdenzug leichtgängig und auch frei verlegt ist. Klemmt da was, zieht es den Schieber nicht zurück und ein "Übergnaddeln" ist die Folge.

    Gruß
    Carl
    Bleibt dein Moped fast schon stehn, musst am Gashahn etwas drehn.

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.05.2015
    Ort
    Werther
    Beiträge
    61

    Standard

    Danke für die nette Begrüßung,
    hmm komisch Nebenluft konnte ich nicht feststellen. Bin auf jeden fall erstmal glücklich, dass er jetzt läuft.

    Ja, die Distanzen sind alle drauf, ich hab die kabel für die Blinker neu verlegt, ich fürchte da klemmt irgendwo was, dass der Schieber nicht sauber hin und her schiebt. Das Problem tritt auf, seitdem meine Freundin den Gasgriff aus versehen zu weit nach vorne gedreht hat. Hoffe mal da ist nichts kaputt gegangen. Sonntag ist wieder schraubertag.

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.06.2015
    Beiträge
    44

    Standard

    Hallo ein Star von 84? Wurde der nicht nur bis 75 gebaut? Hatte mit meinem auch mal Probleme da muss der Luftfilterkasten wirklich ganz dicht sein sonst läuft das Teil mit der Original 50er Hauptdüse nicht vernünftig.
    Gruß Dennis.

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Mit ein bisschen Glück ist "beim zu weit nach vorn" drehen
    nur die Schnecke aus der Führung gerutscht.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  10. #10
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Hallo Hannes,
    schön das Du jetzt erst einmal kein Leistungsproblem mehr hast, wie jedoch bereits gesagt kann es sein das Du ein Nebenluftproblem hast. Mach doch mal ein Bild von Deinem Star, insbesondere vom Motor und der verbauten Luftansaug/filteranlage. Ich hab mit Deinem Eingangspost hier schon mal das erste Problem: 1984 gab es keinen Star mehr, die Serie lief 1975 aus. Es müsste mal geklärt werden was bei Dir überhaupt für ein Motorentyp verbaut wurde. 1984 deutet auf einen Ersatzrahmen hin und von 1964 bis 1967 war es der M53KF auf den ein Vergaser 16N1 gehört und von 1968 bis 1975 der M53/1KF mit Vergasertyp 16N1-6. Gleichzeitig wurde die Luftanlage geändert.
    PDF für alten Motorentyp siehe hier: http://www.pstaude.de/Simson/4_SR1_S...-Fahrzeuge.pdf
    PDF für neueren Motorentyp und etwas kompletter vom Umfang her: http://www.pstaude.de/Simson/6_Vogel...KR51_Serie.pdf
    PDF Betriebsanleitung guckst du hier: http://www.pstaude.de/Simson/6_Vogel...-Fahrzeuge.pdf

    und für Deinen Gaszug, der ist ja genau so wie bei der Schwalbe KR51/1 da gab es hier [HILFREICH] Gasgriff montieren mal eine sehr gute Anleitung

    LG, Frank

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi,

    1984 kann passen, es gab wohl in dem Jahr noch Stare, die aus Ersatzteilen montiert worden sein bzw. es sind Ersatzrahmen.

    MfG

    Tobias

  12. #12
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Hallo Tobias,
    ich hab noch nie davon gehört das 1984 noch Stare aus Restteilbeständen montiert wurden. Ersatzrahmen waren zu diesem Zeitpunkt definitiv noch verfügbar und es war gängige Praxis dann die Papiere auf das Rahmenbaujahr umzuschreiben. Letztlich geht es mir nur darum die korrekte Bestückung mit Vergaser und Ansauganlage zu ermitteln, ob dies dem TS wichtig ist kann ich nicht sagen.

    LG, Frank

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi,

    siehe hier:

    SR4-4 von 1983!!!

    MfG

    Tobias

  14. #14
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Hey Tobias,
    danke für den Link, ist interessant die Sache. Der Star und der Habicht waren sehr beliebte Fahrzeuge, nicht jeder war von S50/51 überzeugt, einen Markt dürfte es gegeben haben.

    LG, Frank

  15. #15
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.05.2015
    Ort
    Werther
    Beiträge
    61

    Standard

    Guden,
    Fotos werd ich demnächst mal reintun, würd mich ja auch mal interessieren was da so alles verbaut ist an dem 84er dingen.
    Aber jetzt fälllt mir auch gerade ein, mit dem 1-8er Vergaser ist zwar die Leistung top momentan muss ich aber auch mit Startvergaser 15 mal treten... Mit dem 1-6er sprang die Kiste beim ersten Tritt an, auch kalt. Hat jemand diesbezüglich ne Idee?
    Gruß Hannes

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Der 16N1-8 geht wunderbar am Star.
    Beachte aber, dass Düsenstock und Hauptdüse eine andere sein müssen. (nicht vom 16N1-6)

    Zum kicken, du musst die Kraftstoffhöhe verringern und das Nadelventil dicht einschleifen (Zahnpasta). Beim ankicken nur mit Startvergaser und OHNE Gas geben.

    Leider habe ich auch das Problem, dass der Gasschieber mal hängt, die Bowdenzüge sind leider etwas knapp und eng.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Star hat keine Leistung
    Von lars l. im Forum Technik und Simson
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 20.02.2012, 23:23
  2. Star hat keine Leistung
    Von Star-Fritze im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 20:39
  3. Simson Star: Unter last keine Leistung mehr ??
    Von Star-Bhv im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 18:04
  4. Star keine Leistung richtiger Vergaser?
    Von JP im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.03.2008, 00:16

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.