+ Antworten
Seite 5 von 16 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 15 ... LetzteLetzte
Ergebnis 65 bis 80 von 254

Thema: Star SR 4-2/1 Baujahr 1969 Restaurationsleitfaden


  1. #65
    Glühbirnenwechsler Avatar von Mopedtobias
    Registriert seit
    25.12.2005
    Ort
    Sömmerda
    Beiträge
    63

    Standard

    Diese Soziusfußrasten sind bei meinem 69er Star auch dran und wahrscheinlich auch bei Jüngeren.Man müsste hier nochmal verbindlich zusammentragen welche Teile genau einem Star SR4-2/1Bj.1969 zuzuordnen sind. Als Farbe kommt wohl nur Volvo129 und Toyota1528 in Frage. Habe mir die mal angesehen und für gut befunden.


    Während in der Villa "Spatz " schon getüpft wird, wird in der Villa"Star" noch grundiert!
    Die echten Stare sind schon im Lande.Da wird bald ein Synchronflug stattfinden!

  2. #66
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard Alte Fussrasten

    Diese Fussrasten waren an allen Vogelserie-Typen bis Mitte der Siebziger
    dran.
    Sind als Neuteil nicht mehr zu haschen. Nur noch als ausgelutschtes Altteil
    für die Alu-Schrott-Tonne . :wink:

  3. #67
    Glühbirnenwechsler Avatar von Mopedtobias
    Registriert seit
    25.12.2005
    Ort
    Sömmerda
    Beiträge
    63

    Standard

    Die kriegt man aber wieder hin. Vieleicht kann man die Rasten gleich wie sie sind verzinken lassen. Der Gummi sollte das mitmachen. An meinen Star müssen die dran. An deinen Sperbär gehören doch auch diese Tatzen dran. Also raus aus der Tonne rein ins Säurebad!
    Die echten Stare sind schon im Lande.Da wird bald ein Synchronflug stattfinden!

  4. #68
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard Re: Alte Fussrasten

    Zitat Zitat von domdey
    Diese Fussrasten waren an allen Vogelserie-Typen bis Mitte der Siebziger
    dran.
    Sind als Neuteil nicht mehr zu haschen. Nur noch als ausgelutschtes Altteil
    für die Alu-Schrott-Tonne . :wink:

    Hi, bevor du die in die Schrottonne drückst, nehme ich die gerne...


    Die alten Fussrastengummis gibt es, genau wie die beigen Griffe und das Beige geschwungene Kickstartergummi bei Norbert Kamrad im Nachbau.


    MfG

    Tobias

  5. #69
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard Tatzen ?

    Was meinst du bitte mit "Tatzen" ?

  6. #70
    Glühbirnenwechsler Avatar von Mopedtobias
    Registriert seit
    25.12.2005
    Ort
    Sömmerda
    Beiträge
    63

    Standard

    War auf deinen schönen Sperbär bezogen.
    Die echten Stare sind schon im Lande.Da wird bald ein Synchronflug stattfinden!

  7. #71
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard Sperber mit Bär gekreuzt ???

    Was heisst hier S P E R B Ä R ?
    Siehe Titel-Überschrift !

  8. #72
    Glühbirnenwechsler Avatar von Mopedtobias
    Registriert seit
    25.12.2005
    Ort
    Sömmerda
    Beiträge
    63

    Standard

    Wollte nur feststellen das die Rasten auch an den Sperber(da waren glaube ich nur diese verbaut) gehören und deshalb erhaltungswürdig sind. Ich möchte eigentlich erfahren wie andere diese Fußrasten wieder hinbekommen. Demontieren kann man sie nicht ohne zu zerstören und neue Gummis kriegt man auch nicht mehr drauf.
    Die echten Stare sind schon im Lande.Da wird bald ein Synchronflug stattfinden!

  9. #73
    Kettenblattschleifer Avatar von schwalbenstar
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    bei Heidelberg
    Beiträge
    588

    Standard

    ich sehe schon - hier sind echte Freaks, dennoch 2 einfache Fragen zu meinem 73er Star:
    1. Farbe Rücklichtgehäuse ? ( Wie Tank etc.?)
    2. Bremszug hinten bei außenliegendem Bremshebel: am Rahmen ist eine Art angeschweißte Lasche, wo der Zug "einghängt" wird (die Tülle). Die Verstellmöglichkeit ist ja am Hebel außen, wie sieht das an der Stelle der Lasche genau aus: Bei mir rutscht die HÜlle vom Zug (mit Met-kappe) fast durch die Lasche durch bei kräftigerem Bremsen, habe Lasche schon zusammengedrückt, aber das bringt nicht viel, mir scheint, da fehlt was. Vielleicht hat ja jemand sogar ein Bild davon.
    Danke, Martin

  10. #74
    Tankentroster Avatar von Concorde
    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    163

    Standard 73er Star Fragen

    Hallo Schwalbenstar,

    Wenn ich das richtig verstanden habe möchtest Du wissen welche Farbe das Rücklichtgehäuse, der Tank, die Seitenbleche und die Lenkerabdeckung und der Lenker hatten? Da kann uch ich nur das Toyota 1528 green floor nennen. Passt wirklich gut! Schau Dir das mal am Star von Starfahrer an. In Kombination mit dem Volvo roet echt die beste Wahl!
    Im die Lasche wo der Bowdenzug vorn eingehangen wird muß unbedingt noch das Widerlagerstück eingebaut werden welches bei Dir zu fehlen scheint. Es handelt sich hierbei um eine ca. 4mm starke Metallplatte mit einer Gewindebohrung für den Bowdenzug und einem Loch für die Rückzugsfeder die zwischen die Lasche geschoben wird und diese somit erst stabil macht!

    MfG Thomas.

  11. #75
    Glühbirnenwechsler Avatar von Mopedtobias
    Registriert seit
    25.12.2005
    Ort
    Sömmerda
    Beiträge
    63

    Standard

    Ich habe wieder eine Eigenart an einem Star-Vorderschutzblech festgestellt. Es ist ein Altes, welches an der Vorderkante stärker gebördelt ist als die Neueren. Die Löcher durch die die Befestigungsschrauben für die oberen Stoßdämpferaugen gehen sind nur Durchmesser 8mm. Bei den Neueren etwa 15mm Durchmesser damit die Aludistanzstücke durchpassen. Wie soll man die bei nur 8mm Lochdurchmesser einbauen?
    MfG
    Die echten Stare sind schon im Lande.Da wird bald ein Synchronflug stattfinden!

  12. #76
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von Mopedtobias
    Ich habe wieder eine Eigenart an einem Star-Vorderschutzblech festgestellt. Es ist ein Altes, welches an der Vorderkante stärker gebördelt ist als die Neueren. Die Löcher durch die die Befestigungsschrauben für die oberen Stoßdämpferaugen gehen sind nur Durchmesser 8mm. Bei den Neueren etwa 15mm Durchmesser damit die Aludistanzstücke durchpassen. Wie soll man die bei nur 8mm Lochdurchmesser einbauen?
    MfG
    Hi,

    ich hab auch so ein altes Schutzblech mit nur 8mm Löcherdurchmesser, da waren gar keine Distanzstücke drin.

    MfG

    Tobias

  13. #77
    Glühbirnenwechsler Avatar von Mopedtobias
    Registriert seit
    25.12.2005
    Ort
    Sömmerda
    Beiträge
    63

    Standard

    Danke für die Info. Also muss das Schutzblech ja etwa 20mm schmaler in seiner ganzen Bauform sein um ohne Distanzstücke auszukommen. Oder ist da der Schwingenträger anders. Das Schutzblech ist von einer blauen Handschaltungsschwalbe und sollte wegen der kuriosen Form an meinen Star.
    Die echten Stare sind schon im Lande.Da wird bald ein Synchronflug stattfinden!

  14. #78
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von Mopedtobias
    Danke für die Info. Also muss das Schutzblech ja etwa 20mm schmaler in seiner ganzen Bauform sein um ohne Distanzstücke auszukommen. Oder ist da der Schwingenträger anders. Das Schutzblech ist von einer blauen Handschaltungsschwalbe und sollte wegen der kuriosen Form an meinen Star.
    Hi,

    das weiss ich jetzt nicht, die Teile liegen in meiner Garage, kann ich dir aber die Tage sagen.

    MfG

    Tobias

  15. #79
    Tankentroster Avatar von Concorde
    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    163

    Standard Schwalbenschutzblech an Star ???

    Hallo Mopedtobias.
    Wenn das Schutzblech von einer Schwalbe ist dann lass es doch bitte da dran und nutze für Deinen Star das orginale Starschutzblech. Was soll der Wechsel bringen?
    Dann baust Du später ne 64er Schwalbe auf und der Kotflügel fehlt Dir!

    Ich habe mich wahrscheinlich übernommen mit der Aufarbeitung meiner Vögel.
    Zuerst hatte ich den 65er Spatz zerlegt. Liegt nun alles grundiert da. Dann habe ich nun noch den besagten 69er Star angefangen. Und zu guterletzt habe ich nun auch noch meinen 71er Sperber zerlegt und zum Strahler gebracht.
    Ich dachte das man alles zusammen abarbeiten könnte und somit arbeit sparen kann. Nun sehe ich aber schon eine Woche keinen richtigen Fortschritt mehr wahrscheinlich weil es so viel Arbeit ist.
    Ich bleibe aber dran und werde das Ding durchziehen so gut es geht.
    Hioffentlich verwechsle ich die Teile nicht!

    MfG Thomas.

  16. #80
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard aussenliegender und innenliegender Bremshebel

    Man muss zwischen den beiden Ausführungen genau unterscheiden !
    Da gibt's zwei Ausführungen von Widerlagerplättchen:
    Bei der Ausführung mit innenliegendem Bremshebel hat das Plättchen 'ne 6mm Gewindebohrung, weil ja dort die Stellschraube des Zuges durchgeht.
    Bei der neueren Ausführung mit aussenliegendem Bremshebel gehört da ein Plättchen mit abgesetzter Bohrung rein, weil die Stellschraube ja nun hinten
    nahe Bremsschild liegt, und sich am Widerlager vorn am Rahmen der Bowdenzug nur noch abstützt.
    Capiche? :wink:

+ Antworten
Seite 5 von 16 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 15 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Star: welches Baujahr?
    Von maphiro im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.05.2008, 18:11
  2. Star Baujahr ´79
    Von Kabelsalat im Forum Smalltalk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.09.2003, 23:04

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.