+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Startprobleme und lahme Gasannahme?! wiesooo??


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Julian411
    Registriert seit
    16.10.2009
    Ort
    Hardegsen bei Göttingen
    Beiträge
    214

    Standard Startprobleme und lahme Gasannahme?! wiesooo??

    Hallo,
    meine liebste hat leicht Startschwierigkeiten (kaltstart oder lau lauwarm) , dies bedeutet sie geht nicht bei den ersten 10 Tritten an sonder eher nach 50m schieben. Früher gings mal beim 1-2 Tritt immer! Nun hab ich den Vergaser neu eingestellt da ich dachte daran könnte es liegen hatte danach aber nur die Möglichkeit sie warm wieder zu starten! Aber seitdem ich den Motor neu aufgebaut habe fällt mir auf das sie eher schlecht Gas annimmt also aus dem Standgas nach dem Gas geben etwas länger braucht um die Drehzahl zu steigern! Hab sie ordnungsgemäß eingestellt denke ich.. bitte um Tipps und Ideen!

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey Julian,

    weiß nicht, ob Du das machst, aber besonders zu kalten Jahreszeit muss der Choke zum Starten benutzt werden und auf den ersten 100 - 200 Metern halb offen gelassen werden (jedes Moped mag es anders ).

    Geh' am besten nach dieser >> Startprobleme - Checkliste (für KR51/2E) vor ... (weiß jetzt nicht was für ne Schwalbe Du fährst, aber vieles ist übertragbar...)

    Gruß schwalbenraser-007 :wink:

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Julian411
    Registriert seit
    16.10.2009
    Ort
    Hardegsen bei Göttingen
    Beiträge
    214

    Standard

    hab ne kr 51/2 und choke ist mein zweiter vorname

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    74

    Standard

    Hi,
    sitzt dein Choke evtl fest?

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von Küstenschwalbe
    Registriert seit
    01.08.2009
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    726

    Standard

    Ich übernehme mal Peters job:
    Eine Simson hat keinen Choke, sonder einen Startvergaser.
    MfG

  6. #6
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Dann hoff ich mal das dein zweiter Vorname Starvergaser ist

    Hast du schon mal geschaut ob der Startvergaser auch schließt?! Ob der Gummi schon ausgehärtet ist oder überhaupt vorhanden ist?!

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von Küstenschwalbe
    Registriert seit
    01.08.2009
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    726

    Standard

    Klar ist das mein zweiter Vorname.
    MfG

  8. #8
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Ja, ja... ich wusste, dass ich für Choke gelyncht werde

  9. #9
    Zahnradstoßer Avatar von Küstenschwalbe
    Registriert seit
    01.08.2009
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    726

    Standard

    Keine Ursache, machen wir doch gerne.
    Hättest ja Startvergaser schreiben können, wenn du das vorher gesehen hast.
    MfG

  10. #10
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    OK ok - ihr habt gewonnen

    Aber nun zurück zum Thema...

    Ist die Zündung richtig eingestellt und haut die Spritzufuhr hin? (200ml /Min)

    Gruß schwalbenraser-007 :wink:

  11. #11
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    06.07.2008
    Beiträge
    530

    Standard Re: Startprobleme und lahme Gasannahme?! wiesooo??

    Zitat Zitat von Julian411
    Aber seitdem ich den Motor neu aufgebaut habe fällt mir auf das sie eher schlecht Gas annimmt also aus dem Standgas nach dem Gas geben etwas länger braucht um die Drehzahl zu steigern
    Hast den Motor selber regeneriert?????

    Grüße Niklas

  12. #12
    Tankentroster Avatar von Julian411
    Registriert seit
    16.10.2009
    Ort
    Hardegsen bei Göttingen
    Beiträge
    214

    Standard

    So Mädels...
    Es ist so ja mein STARTVERGASER schließt und öffnet und das Gummi ist auch okay...den Motor habe ich selbst regeneriert, und auch ohne Fehler. Habe allerdings das Problem erkannt: der olle Unterbrecher ist einfach fertig...den werd ich jetzt mit dem Kondensator erneuern! Aber vielen Dank für die Anteilnahme

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. lahme Geschwindigkeit morgens?
    Von cih im Forum Anregungen und Vorschläge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.07.2006, 14:31

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.