+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Stromverlust Akku (S51E) bei Schalterstellung 1 u.2


  1. #1
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    934

    Standard Stromverlust Akku (S51E) bei Schalterstellung 1 u.2

    Hallo,

    habe meinen Akku der S51 geladen und habe dann beim Anschließen gemerkt, wie kleine Fünkchen zw. Kontakt/Kabel entstehen, den Verlust habe ich auf 50mA bei Zündschlossstellung 1 und 2 gemessen.

    Bedeutet das, dass die Ladeanlage bzw,. deren Diode kaputt ist?

    Grüße!

  2. #2
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Gera
    Beiträge
    1.015

    Standard

    Das kannst du eigentlich recht einfach Anhand des Schaltplans rausfinden. Bei den 6Vtigen geht die Ladeanlage direkt auf die Sicherung für die Batterie, bei den 12Vtigen kommt die (elektronische) Ladeanlage erst hinter dem Zündlichtschloß.

    Schau dir mal das Kabel vom Zündlichtschloß zum Blinkgeber/Hupe an. Müßte eine Einzelader sein. Wenn die Isolation beschädigt ist, austauschen. Schau mal ob du in der Bucht ein passentes Reparaturhandbuch schießen kannst, hab letztens eines passend für S51 (6V) und SR50 (6V/12V) geschossen. Das was es bei Amazon gibt, ist das für die /1er Modelle.

    Ansonsdem PM, ich habe mal für einem eine Beschreibung der Elektrik für die S50 eingescannt.

    Was du gleich machen kannst, zum Elektriker fahren und dir ein Massekabel machen lassen. Ich habe mir ein Massekabel von Massepunkt oben im Herzkasten zum Motor (einfach unter die nächste Schraube, welche den Kupplungsdeckel hält) eingezogen. Keine wirkliche Arbeit und Licht wird etwas heller. Bei mir lag ein 4mm² passender Länge rum und ehe es vor sich herumöchselt, rann ans Moped

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.249

    Standard

    Zitat Zitat von frank-20011 Beitrag anzeigen
    Bedeutet das, dass die Ladeanlage bzw,. deren Diode kaputt ist?
    Die Diode ist mit großer Wahrscheinlichkeit in Ordnung. Wäre die defekt, flössen ganz andere Ströme.

    50mA sind eine interessanter Wert. Ist die Elektrik deiner S51E alles original? Wenn nachträglich eine Elba eingebaut worden ist, wäre es ganz sicher diese. Sie zieht etwas Ruhestrom in Schalterstellung 1 bzw. 2.
    Es könnte auch sein, dass die Tachobeleuchtung falsch angeschlossen ist und dies in Schalterstellung 1 oder 2 trotz nichtlaufendem Motor leuchtet.

    Ein Isolationsproblem schließe ich aus. Üblicherweise fließt in so einem Fehlerfall massig Strom.

  4. #4
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Gera
    Beiträge
    1.015

    Standard

    Achso, wegen der Akkuladung bei Fahrt in der Stadt, es gibt eine zulässige Tagfahrschaltung, selbst wenn, wird der Akku trotzdem ordentlich geladen. Ich hab so zwischen 6,8V und 7,2V in Stellung 2 stehen.

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.249

    Standard

    Das klingt doch gut. Vermutlich kannst du alles so lassen wie es ist. Wäre trotzdem interessant, ob alles originoool ist.

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Zitat Zitat von frank-20011 Beitrag anzeigen
    Bedeutet das, dass die Ladeanlage bzw,. deren Diode kaputt ist?
    Hallo Grüße!

    Das kannst Du einfach ausschliessen, indem Du die Ladesicherung vorübergehend entfernst. Fliesst dann der Strom nicht mehr: Bingo!
    http://www.a-k-f.de/moser/s51-s70.pdf die 3,15A Sicherung ist die Ladesicherung

    Peter

  7. #7
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    934

    Standard

    Hallo und vielen Dank für die reilichen Tipps!

    es ist eine 12V, von 1990.

    Ich hab das schon manchmal, in div. Zusammenhängen gelesen, dass man zusätzl. Massekabel, zbsp. von der Grundplatte ziehen soll aber mein Herzkasten ist, leider, aus Plaste...hübsche Kabel hab ich ja da...so'n 200² mit Siemens aufschrift...ne, Spaß beiseite...


    Elba ist drin...ich bin mir nicht so ganz sicher, original oder erweitert., die Karre ist wie geschr. eine der letzten. KA. ob da was anderes verbaut war?..sie hat z.Bsp. den HS1 Scheinwerfer, Hupe an d. Gabel und Drehzahlmesser...ist doch aber "nur" ne normale Enduro...ist das jetzt ne Comfort Enduro?

    Über die konstanten 50mA habe ich mich auch gewundert...

    Die Tagfahrschaltung steht ja momentan bei meiner KR51/1 zur debatte aber ich denke mal bei der S51 kömmt genug Strom im Akku an (Opa hatte die Jahrelang und sagte er hätte seinen Akku NIE laden müsse, bei der Scwalle mach ich das 2 Mal im Monat)!


    Ich schau also mal auf die Sicherung....aber da Elba drinne ist MUSS das wahrscheinlich so sein und ich muss halt wirklich immer auf Schalöterstellung 0 schalten wenn ich abstelle!

    Grüße!

  8. #8
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    934

    Standard

    Hallo,

    ich habe keine Sicherung, d.h. da wo die hingehört, unterm Zündschl. sind keine klemmen, einzig der Massepol der Battarie zum Massepunkt hin ist durch eine eingelötete, einzelne Sicherung unterbrochen (so eine "Kapsel" in welche Sicherungen eingesetzt werden können).

    Hab die jetzt nicht herausgenommen denn das wenn DIE fehlt kein Strom mehr fließm ist ja klar!
    Aber, nach den vorherigen Aussagen ist ein Verluststrom bei einer ELBA von 50mA wohl standart und somit brauch ich mir keine weiteren Gedanken machen?!

    Zum Nullpunkt., logo hab ich den, nicht am plastenen Herzkasten aber am Rahmen der in den hineinragt...soweit so sauber...

    Grüße!

  9. #9
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Der von Peter verlinkte Schaltplan ist für dein Moped der falsche, du hast gar keine Ladeanlagensicherung: http://www.a-k-f.de/moser/s51-1c_d.pdf

    Das mit der fliegenden Sicherung ist soweit normal, genau so hatte ich es auch bei meiner S51/1 C1 Bj 90.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  10. #10
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    934

    Standard

    Hihi,

    naja dann passt das ja erfreulicherweise, also sowohl die komische "mobile" Sicherung als -wahrscheinlich- auch diese 50mA die da Abgehen..oder doch nicht?

    Was ich aber trotzdem noch gern wissen würde: warum hat meine Enduro eine Drehzahlmesser und dazu z.Bsp. diese komische Sicherungskonfiguration? Ich dachte das seine Merkmale die zur "Comfort" gehören würden..oder nicht!

    Beste Grüße, Frank!

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Zitat Zitat von frank-20011 Beitrag anzeigen
    Was ich aber trotzdem noch gern wissen würde: warum hat meine Enduro eine Drehzahlmesser und dazu z.Bsp. diese komische Sicherungskonfiguration? Ich dachte das seine Merkmale die zur "Comfort" gehören würden..oder nicht!
    Dazu müsstest Du alle Vorbesitzer befragen, welche "Verbesserungen" sie an ihrer damaligen Mopete vorgenommen haben. Simsons haben schon immer als Schrauberobjekt der Begierde herhalten müssen.

    Wenn Deine S51 keine Ladeanlage (wie in #1 geschrieben), sondern eine ELBA hat, dann könnte die für den Stromverbrauch "zuständig" sein.

    Peter
    Peter

  12. #12
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    934

    Standard

    Hallo,

    also bei mir siehts in etwa so:

    http://www.ddrmoped.de/forum/uploads...1241875904.jpg

    aus, d.h. nur die Steckleiste ist auf der anderen Seite, in dem anderen "Kasten"...ich dachte, dat Dingens mit den Kühlrippen sei die Elba, aber ne...es ist das schwarze Plastedingens ganz rechts...gebe ich "LAdeanlage S51" ein und will Bilder sehen, dann wird mir da so'n blechdingens wie in der Schwalbe gezeigt, DAS gibt es bei der meinigen S51E nicht.

    Ich habe gerade mal folgenden Satz bei Wiki herausgeklaubt:

    "Ab 1989 wurden die Modelle auf 12 Volt Bordspannung umgestellt und bekamen die „Elektronische Lade- und Blinkanlage“ ELBA. Zusätzlich bekamen alle Modelle, bis auf S51/1B, einen Halogenscheinwerfer"

    und wie geschrieben isse ja von 90, also ist auch eine ELBA drinne!

    Dann ist ja alles klar..
    und alles MUSS so sein wie es IST!

    Danke und Grüße!

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Zitat Zitat von frank-20011 Beitrag anzeigen
    also bei mir siehts in etwa so:
    Hallo Danke und Grüße!

    Du hast wohl nicht das BUCH von Erhard Werner "Simson Ratgeber S50, S51.."? Dort findest Du auf Seite 38, Bild 26 mit Erläuterung der elektronischen Bausteine, die auch Dein verlinktes Foto zeigt.

    Ladeanlage bezeichnet bei Simson als "Fachbegriff" tatsächlich das "Bechdingens" mit der Schlusslicht-Drosselspule, der Lade-Drosselspule und der Diode für die Batterieladung.

    Peter

  14. #14
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    934

    Standard

    Hallo,

    nein, DAS BUCH habe ich NOCH nicht.

    Ich weiß schon, dass das Blechdingens zum Bsp. in der Schwalbe (auch meiner) die Ladeanlage ist, habe aber bewußt "blech..." gewählt denn in meiner S51 isses nämlich kein "Blechdinges" sondern ein "Plastedingens", also die ELBA, die ja, wie bei Wikipedia lesbar aber 1989 verbaut wurde, damit gehört in meine die ELBA rein, ist mit dem Plastedingens auch wie zu erwarten vertreten und so erklärt sich auch die Verlustleistung von 50mA, so rein schlussfolgernd ...als ist alles so wie es sein soll!

    Grüße und danke, Frank!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Rücklicht funtkioniert nur bei 3.Schalterstellung.
    Von ToTo161 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.03.2015, 21:13
  2. Umbau S51E/4 auf S51E - Rechtliche Frage...
    Von kenwood1988 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 22:02
  3. Original-Akku´s vs. Billig-Akku´s
    Von Matze im Forum Smalltalk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.04.2009, 21:56

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.