+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 23 von 23

Thema: Tankdeckel lässt sich nicht öffnen.......pech


  1. #17
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    30.01.2006
    Ort
    Lausitz
    Beiträge
    686

    Standard !

    @ Prof ich krieg mich mehr ein.....die Formulierung!
    @ FRS Hast du die Variante mit dem C-Rohr probiert? Da fliegt der dir doch eher der Tank durch die Gegend, den kannste doch nicht festhalten(nicht über blöde Frage wundern, ich hasse freiwillige Feuerwehren)
    MfG joker317

  2. #18
    FRS
    FRS ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.11.2005
    Beiträge
    28

    Standard

    @ prof

    mhh... du könntest recht haben, aber wenn ich mal davon ausgehe, dass langesame entzündung = brand, schnelle entzündung = explosion und schlagartige entzündung = detonation ist...

    dann könnte sich der vorgefertigte korken als zu träge erweisen um schnell genug das weite zu suchen...

    ich hätte eher die befürchtung das die lunte erlischt... X(


    aber wie mir mal ein gasinstallateur sagte, der mit brennender kippe im mund an einer defekten gasleitung schraubte...

    "gas, dass is ne totsichere sache... mit dem gemisch ne... entweder is zuviel luft oder zuwenich... das zündet ja nur an einen ganz bestimmten punkt, ne."

    vielleicht sollten wir ihn zu rate ziehen...?


    gruss, frs...

  3. #19
    FRS
    FRS ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.11.2005
    Beiträge
    28

    Standard

    @ joker317

    hmm... dazu müsste man nur den tank feste mit dem c-rohr verbinden...

    so kann er dann nicht weg, denn dann hängt der tank am c-rohr, das c-rohr am hydranten, der hydrant an der wasserleitung, die wasserleitung an den wasserwerken... hmmm... könnte klappen... würd nur aus dem schwenkbereich des c-rohres gehen...

    gruss, frs

  4. #20
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von FRS
    @ prof

    mhh... du könntest recht haben, aber wenn ich mal davon ausgehe, dass langesame entzündung = brand, schnelle entzündung = explosion und schlagartige entzündung = detonation ist...

    dann könnte sich der vorgefertigte korken als zu träge erweisen um schnell genug das weite zu suchen...
    Aber der noch in seiner Verankerung hängende Tankdeckel is weniger träge (und vor allem weniger fest)? Ja ne, is klar....

    Tu mir nen Gefallen und werd nie Sprengmeister oder sowas. Oder sag mir rechtzeitig Bescheid, damit ich das Weite suchen kann

    MfG
    Ralf

    P.S.: Am ehesten reisst dir der Tank an der Schweissnaht auf.

  5. #21
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    30.01.2006
    Ort
    Lausitz
    Beiträge
    686

    Standard

    @FRS mhhhh das könnte funktionieren. Aber da hätte ich eher Angst mir der Tank um die Ohren fliegt, die Schweißnähte, ich weiß nicht ob die das machen. Das Ding explodiert doch eher und der Deckel is immer noch drauf Aber mit der Sprengen das stell ich mir lustig vor, aber man müsste es schon wohldosieren sonst fliegt dir das Ding wie mitm C-Rohr um die Ohren.........is aber ne lustig Vorstellung. "Hol mal Milch!" "Nein" "Warum nicht?" "mein Tank is explodiert "
    Um auf die eigntliche Frage zu antworten: Ich würde auch einen möglichst großen Bohrer nehmen und das Ding durchlöchern und wenn er dann nicht aufgeht->Stichsäge und an so einem Loch so weit aus wie möglich aussägen
    MfG joker317

  6. #22

    Registriert seit
    25.02.2006
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    3

    Standard

    Vielen Dank!!!!!!

    Das effektvolle öffnen eines Tankdeckels habe ich ja nun gelernt......vielleicht gibt es ja noch ideen, wies ohne gewalt geht.......

    hab da ne tolle idee für nen tuningteil......[b]Tankbeleuchtung[/b].....von innen....
    und wenn der tank leer wird, leuchtet es rot......und blinkt in frei wählbarem takt.....

    aber danke auf jeden fall..werde mal was versuchen...runterreissen wird wohl das beste sein

    vollgas......

    [/b]

  7. #23
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    Liebes Bruderherz

    Komm nicht auf die Idee MEINER schwalbe den Tankdekel abzureißen

    mit gefühl geht das immer bei mir aslo wieso sollte es bei dir nicht gehen

    falls du den Deckel demolierst ich setz ihn auf die Liste

    sach mir mal deine arbeitszeiten dann komme ich mal rum oder du bei mir oder wie auch immer!

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Kontakte des Unterbrechers öffnen sich nicht.
    Von floschinsky im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 10:46
  2. KR50- Kupplung lässt sich nicht mit Kupplungshebel öffnen
    Von Die-Ratte im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.06.2009, 13:34

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.