+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Wie tankt Ihr Euren Vogel?


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    14

    Standard

    Halli hallo!

    Bin seit einigen Tagen stolzer Besitzer einer Schwalbe KR51/1 Baujahr 1974 in feuerrot.

    Wie habt Ihr das Problem mit der betankung des 2-Taktgemisches gelöst? Nun ist es ja leider so, dass die wenisgten Tankstellen heutzutage noch eien Zapfsäule für 2-Taktgemisch anbieten...

    Was macht Ihr? Vorrat im Keller bunkern?

    Ich hab mal so Öltuben in einer Größe von ca. 100 ml gesehen welche man nach dem tanken von Normalbezin entsprechend hinzufügt. Scheint mir dei beste Möglichkeit zu sein, wenn man zuhause nicht die Möglichkeit von Gemischlagerung hat.

    Wie macht Ihr das?
    Wo bekomme ich die "Öltuben" her? Bei ATU udn Co.?

    Vorab vielen Dank!

    Gruß, Sascha0711

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.05.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    179

    Standard

    Moin Sascha,

    erstmal herzlichen Glückwunsch zum Schwalbe-Besitz!

    ansonsten:

    1. Wie man tankt steht in der FAQ
    2. Über die Suchfunktion des Boards findest Du die anderen 2500 threads zu dem Thema....

    Konnes :)

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von Nachtfalke
    Registriert seit
    20.04.2003
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    777

    Standard

    Hallo!

    Die *Öltuben* gibts bei ARAL, die reichen für genau 5 Liter Benzin(bei 1-50).
    Und wenn du erst mal eine hast kannst du die auch mit billigem 2T-öl aus dem Baumarkt nachfüllen!



    Mit bestem Gruss

    PAPA N A C H T F A L K E

  4. #4
    psg
    psg ist offline
    Tankentroster Avatar von psg
    Registriert seit
    15.09.2003
    Ort
    Hannover Nord
    Beiträge
    141

    Standard

    Moinse !!

    Erst mal Glückwunsch zum Vogelkauf.

    Ölmenge 1:25 1:33 1:50
    auf 1 Liter 40 ml 33 ml 20 ml
    auf 5 Liter 200 ml 150 ml 100 ml
    auf 10 Liter 400 ml 300 ml 200 ml

    Dein Vogel müßte 1:33 tanken, wie meiner auch.
    Gruß Peter

  5. #5
    Flugschüler
    Registriert seit
    19.03.2004
    Beiträge
    413

    Standard

    Ich habe vor Jahren das Zweitakt-Gemischproblem so gelöst: 1/4 L Benzin + 150 ccm Zweitaktöl. (An die milchig-weisse Plastikflasche hatte ich Markierungsstriche gemacht).
    Öl in einer 1/2 Liter Platikflasche gut schütteln. Vorm Tanken von dieser Lösung etwa zwei Drittel und nach dem Tanken den Rest in den Tank geben.(Für 5 L bei 1:33)
    Begründung: Wenn man nur das reine Öl in den Tank gibt kann man schlecht das ganze Fahrzeug so schütteln, dass das Öl sauber verteilt ist. Außerdem kann es beim Tanken leicht passieren, dass der Tank versehentlich randvoll wird, wie dann das Öl reingeben? Hat man aber schon zwei Drittel Öl drin (entspricht etwa 1:50) dann kann man getrost etwas fahren bis der Rest reinpasst.

  6. #6
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    100 ml Zweitaktöl in den Tank und dann einfach mit der Zapfpistole 3,5 Liter Sprit drauf tanken. Den Benzinstrahl dabei so in den Tank halten, dass gleich alles durchgemischt wird.
    Ich tanke seit Jahren so.
    Zweitaktöl gibts in jedem Baumarkt oder an der Tanke.

    Lödeldödelööö ... :)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Brauche Euren Rat/Schwalbenkauf bei eBay!
    Von Crypton im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 21:39
  2. Bräuchte mal euren Rat zu 6 Mängeln
    Von cloud1988 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.02.2009, 17:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.