+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Umrüstung der Zündung von KR51/2 E auf KR51/2 L


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    11.07.2017
    Ort
    Ansbach
    Beiträge
    39

    Standard Umrüstung der Zündung von KR51/2 E auf KR51/2 L

    Hallo Leute,

    eine Frage: gibt es denn noch die orginale Zündung der KR51/2 L zu kaufen und wenn ja mit was für einem Aufwand ist es verbunden meine E damit aufzurüsten? Oder muss ich mir eine VAPE für 250€ kaufen?

    Danke euch für eure Hilfe.

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.977

    Standard

    Wenn Du die originalen Bestandteile der elektronischen Zündung kaufen willst, dann helfen Dir die üblichen Verdächtigen gegen gutes Geld gerne weiter. Eine VAPE kostet in etwa das Gleiche.


    Zu Umrüstaufwand vergleiche die Schaltpläne vom KR51/2E mit /2L und mit VAPE.


    Peter

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    11.07.2017
    Ort
    Ansbach
    Beiträge
    39

    Standard

    Danke. Also ich lese aus deiner Antwort raus, dass eine Umrüstung auf VAPE schlauer ist.

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.438

    Standard

    Die orig. E-Zündung ist wartungsfrei und hat genug Ausstoß
    zur Versorgung eines 6V 35W Scheinwerfers.
    Die Batterieladung wird nicht wesentlich verbessert.

    Die Vape hat 12V und 100W Gesamtleistung.
    Du kannst einen 60W Scheinwerfer betreiben und
    hast immer noch genug Saft zum Laden der Batterie.

    Unterm Strich ist dein Fazit m.M.n. richtig.


    LG Kai d:)
    Geändert von Kai71 (08.08.2018 um 09:46 Uhr) Grund: unnötige Absätze entfernt...
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    11.07.2017
    Ort
    Ansbach
    Beiträge
    39

    Standard

    Und wie sieht es vom Preis / Qualität mit der orig. E-Züngung aus? Zschopower meinte ja man kommt am Ende auf das gleiche wie eine VAPE richtig?

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.438

    Standard

    Such doch mal in den Shops die Teile für die E-Zündung zusammen -
    also Grundplatte + Polrad, Externe Zündspule, Steuergerät und Ladeanlage.
    Und dann kannst du vergleichen - das Vape-Set kostet etwa 260 €.
    Da sind dann auch die neuen Leuchtmittel und ne 12V Batterie dabei.

    Zur Qualität kann ich nur sagen, daß die alten orig. E-Zündungen sehr gut sind.
    Wie das bei den heute erhältlichen Nachbauten aussieht... keine Ahnung.

    Bei ner neuen Vape gibt es natürlich eine Herstellergarantie.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    11.07.2017
    Ort
    Ansbach
    Beiträge
    39

    Standard

    Ich bin auf gut und gerne 250€ gekommen, ohne neuen Kabelbaum, Kleinteile etc. Ja dann macht die VAPE mehr Sinn.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Simson Schwalbe KR51/1S Startprobleme ... nach Umrüstung auf 12 V VAPE
    Von kaysolterbeck im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.08.2014, 18:17
  2. KR51/1 Licht trotz umrüstung auf 25W sehr dunkel
    Von V1rus im Forum Technik und Simson
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 01.08.2014, 10:26
  3. KR51/1 Umrüstung auf elektronische Zündung 6V oder 12V
    Von too-onebee im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.06.2012, 16:46
  4. Umrüstung KR51/1K auf Elektronische Zündung
    Von belshazzar im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 11:47

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.