+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Vergaserpropleme


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    11

    Standard Vergaserpropleme

    Hallo,

    nachdem ich in der suche keine echte lösung für mein problem gefunden habe frage ich euch mal.

    Folgendes problem:
    irgendeiner hat mir meinen wunderbar funktioniereden vergaser von meiner S50 geklaut.
    Ich habe in der bastelkiste noch einen gefunden(16N1-11), ordentlich sauber gemacht, mit neuer Teillastbadel bestückt, ihn angebaut und nach anleitung eingestellt.
    D.h. Teillastnadel auf der 4. kerbe, schwimmerabstand 27 mm usw.
    Der motor springt auch an, läuft aber unrund. Die zündkerze ist nass und schwarz, in der luftansaugung ist benzin und wenn ich fahre nebel ich die ganze straße ein.
    Ich hab auch schon den schwimmerstand verändert, hat bis jetzt nichts gebracht.
    an der zündung hab ich nichts verändert, ging vorher alles.

    Vielleicht kann mir jemand helfen.

    Gruß

  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zunächst mal ist es der falsche Vergaser. Im S50 sitzt ein Vergaser 16N1-8.
    Mit dem 16N1-11 (vom S51) wird das Moped nicht zufriedenstellend, sondern mehr schlecht als recht fahren. Besorg dir daher vielleicht besser einen 16N1-8-Vergaser (mit der Teillastnadel 09).
    Bis dahin schau noch mal nach, ob dein Schwimmerstand auch tatsächlich stimmt und ob der Schwimmer nicht vielleicht in einer der beiden Schwimmertonnen ein Loch hat, wo Benzin reingelaufen ist. Dann kannste den wegschmeißen.


  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Hallo,

    Ein nebulöses Fahrverhalten, kann auch daran liegen das der Starterkolben (Choke) nicht richtig schließt, bzw. die Gummidichtung desselben defekt ist. Die Hülle des Seilzuges vom Startvergaser sollte am Lenkerhebel rund 3-5mm Spiel haben.
    Desweiteren könnte noch sein falsche Hauptdüse (zu groß) oder wie schon gesagt falsche Teillastnadel.

    mfg Gert

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    11

    Standard

    Der Schwimmer ist in ordnung, hat kein loch oder ähnliches.

    Der typ im laden hat zu mir gesagt das es eigendlich egal ist welchen vergaser ich nehme, ob 16N-8 oder 16N-11.

    Startvergsaer sieht auch ganz gut aus. Steht das audfden düsen drauf was es für welche sind, und woran erkenne ich welche teillastnadel es ist?

    Gruß

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    das ist ganz und gar nicht egal, da hat er dir mist erzählt. kauf dir den -8 und werd glücklich :wink:
    ..shift happens

  6. #6
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Hallo,

    und da sind wir wieder beim Thema, Vergaser Simson egal, alles das gleiche. X(

    So ein Quark, warum gibt es den verschiedene Vergaser.

    Jeder Vergasertyp hat seinen Sinn.

    " Alles dasselbe" mag bei Katzenfutter stimmen, aber manche Katzen springen dannach aus dem Fenster

    1-8 rein und das Möp läuft. 9er nadel

    Gruß
    schrauberwelt

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    ach ja und auf den düsen steht immer drauf wie "groß" die sind. aber das erübrigt sich ja eh wenn du dir nen neuen gaser holst.

    tipp: nimm nen gebrauchten und regeneriere den gegebenenfalls. ein regenerierter alter ist genauso gut wie ein neuer, aber wohl wesentlich billiger...
    ..shift happens

  8. #8
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von Birne_m
    ...Der typ im laden hat zu mir gesagt das es eigendlich egal ist welchen vergaser ich nehme, ob 16N-8 oder 16N-11...
    Was iss'n das für 'ne Pfeife?
    Wechsel vielleicht mal besser den Händler, denn der hat wohl keine Ahnung von nichts.

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    11

    Standard

    was sind denn die unterschiede der vergaser, auser den verschidenen düsen?
    die kann man ja auswechseln.

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    der grundvergaser 16N1 hat ganz viele kanäle. je nach ansauganlage des mopeds, in dem er verbaut werden soll werden einige davon jetzt nachträglich wieder mit kitt verschlossen und der gaser wird passend bedüst. deswegen bringt es auch nciths nur die düsen zu ändern. du brauchst den -8. schluss ende aus.

    die zahl hinter dem strich gibt immer an welche kanäle verschlossen wurden, sprich für welches möp der is.
    ..shift happens

  11. #11
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Nicht nur die Kanäle. Auch die Zerstäuber sind zum Teil verschieden, unterschiedliche Teillastnadeln und natürlich für die Rollerversionen die abgeknickten Schlauchnippel. Außerdem gibt es alle möglichen Düsen in allen möglichen Versionen.

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    11

    Standard

    na ok, da bleibt mir also nichts anderes übrig.
    gibts ja ab 38,00 € einen neuen. ich denke wenn ich einen alten aufarbeite kommt mich das auch nicht wesentlich billiger, den müß ich ja auch erst kaufen. und der soll auch schon eingestellt sein, also anbauen und fertig?

    hab mich schon gewundert warum in den luftkanälen kitt ist, jetzt weiß ich es.

    vielen dank.

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    11

    Standard

    kann ich auch einen 16N3-4 nehmen?

  14. #14
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Nehmen kannste den vielleicht, aber damit wird dein S50 wohl nicht zufriedenstellend fahren. Besorg dir lieber den 16N1-8 oder den entsprechenden zugelassenen Bing-Ersatz.

  15. #15
    Flugschüler Avatar von Fuchswurst
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Berlin-Biesdorf
    Beiträge
    292

    Standard

    Zitat Zitat von Birne_m
    und der soll auch schon eingestellt sein, also anbauen und fertig?
    ich dachte vergaser müssen nochmal direkt am moped eingestellt werden....

  16. #16
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Nö, im Moped wird in der Regel dann nur noch das Standgas eingestellt.
    Nur falls es Probleme gibt, kann man eventuell noch individuelle Einstellungen vornehmen. Das hat dann aber normalerweise andere Ursachen wie z.B. Nebenluft, verdreckte Luftfilter oder Auspuff oder Ähnliches.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.