+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 34

Thema: Volllast nur mit Choke?


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.09.2007
    Ort
    Heidenheim
    Beiträge
    23

    Standard Volllast nur mit Choke?

    Kann mir bitte jemand erklären, warum ich meine /2L nur mit Choke auf Vollgas fahren kann?
    Ich weiß, dass der Benzinhahn zu ist, muss dringend gereinigt werden, also fließt zu wenig Benzin bei Volllast. Aber nur der Verständnis halber:
    Warum klappt das mit dem Benzin wenn der Choke gezogen ist.
    Außerdem noch ne andere Frage:
    Bekomme ich die Kupplungshebelrückholfeder auch gewechselt ohne den Motor zu spalten? Ich habe nämlich gerade besseres zu tun...

    Vieln Dank schonmal.
    Lukas

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ist doch einfach , Haupdüse im Vergaser zu ,
    und das mit der Feder ist noch einfacher , wenn Du den Motor
    nicht öffnen möchtest , dann gehst Du zu Hj, Der ist sowiso
    dennächst auf dem Bloksberg um seine Glaskugel zu holen ,
    da kann Er Dir die Feder gleich reinzaubern . :wink:
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40
    dann gehst Du zu Hj, Der ist sowiso
    dennächst auf dem Bloksberg um seine Glaskugel zu holen ,

    nö, der ist erst im herbst `09 dran. es sei denn er kauft einem ne anmeldung ab, die früher dran ist.

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.09.2007
    Ort
    Heidenheim
    Beiträge
    23

    Standard Au ja

    Ach wenn der schonmal dort ist, gitb vielleicht da die beleiebte Vergaserinnenbeleuchtung? Oder ne Kolbenrückholfeder? Hätte gerne nen Doppelpack davon...

  5. #5
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    neonbeleuchtung oder ähnlich tageslicht ??? vercromt oder poliertes alu ???
    etwas genauer bittschön

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.09.2007
    Ort
    Heidenheim
    Beiträge
    23

    Standard

    Zurück zum Ernst des Lebens:
    Ich konnte schonmal bei Vollast fahren, auch ohne Choke, da hatte ich gerade die, wie ich glaube originale, 67' Hauptdüse zum zweiten Mal mit Druckluft und Telefonkabellitze gereinigt. Ich habe einen Autobenzinfilter hinter dem Benzinhahn -ja, der lässt genug Benzin durch- weil mein Tank so verrostet ist. Ich habe mir jetzt aber trotzdem ne neue Düse bestellt. Nochmal die 67', aber warum ging das kurz mal und dann wieder nicht? Es ging ca. 15 km ...

    Lukas

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Das ist jetzt nicht ernst gemeint, oder?? Benzinhahn zu und du wunderst dich über die Fahrleistungen......ich fasse es nicht!!

    Natürlich kannst du die Feder am Kupplungsheben tauschen, ohne Motorspaltereien. Kupplungsdeckel runter, Druckstangen raus, Hebel raus, Feder raus und umgekeht wieder zusammenbauen. Wenn du die Drucklatte raus hast, ohne die Kontermutter zu verstellen, könnte es sogat ohne Kupplungseinstellen klappen.

    Wegen deinem Vollastproblem mußt du den Kerzenstecker abziehen und beim ankicken den Finger in den Kerzenstecker halten. Bei blauen Fünkchen ist alles ok. Ansonsten mußt du den Kondensator wechseln und den Unterbrecher. Das Polrad muß in diesem Fall aber unbedingt gelb lackiert werden!!
    Zu deiner eigenen Sicherheit befestigst du vorher am Schlüssel vom Sitzbankschloß ein Schlüsselband. Schüssel ins Schloß stecken, an der langen Schlaufe den kickstarter einhängen, dann erst kicken!
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Auauauauauauaua
    Angehängte Grafiken

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.09.2007
    Ort
    Heidenheim
    Beiträge
    23

    Standard

    Bitte erst GENAU lesen, dann posten.
    Der Wassersack ist zu, allerdings hängt das Volllastproblem nicht nur damit zusammen, sehr geehrter HJ, ich kann auch denken. Falls der so zu wäre, dass zu wenig Benzin fließt, dann könnte ich mit Choke auch nicht Vollast fahren.
    Falls du mich nochmal verars.... willst: Ich habe keine Unterbrecherzündung.
    51/2L hat SLEZ...

  10. #10
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    zum ernst des lebens:

    du solltest das pferd nicht von hinten aufzäumen. will heißen:

    sprit raus, tank säubern und vorallem rostfrei machen, benzinhahn säubern, neu dichten, neuen benzinschlauch, vergaser komplett zerlegen und säubern, aber nicht mit telefonlitze. deine neue düse einbauen, schwimmerstand einstellen, 28-32,5. nachschauen welche grundeinstellung von nöten ist und einstellen,
    moppet zum laufen bringen
    anschließend prüfen ob und wo nebenluft anliegt.
    kosten: ein paar cent


    p.s. wenn du den finger in den kerzenstecker steckst, strömlinge zählen und vergiß den spiegel nicht. wir müssen wissen bei welcher zahl sich deine augen rot färben um das problem eingrenzen zu können

  11. #11
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    Zitat Zitat von y5bc
    p.s. wenn du den finger in den kerzenstecker steckst, strömlinge zählen und vergiß den spiegel nicht. wir müssen wissen bei welcher zahl sich deine augen rot färben um das problem eingrenzen zu können
    von nachplappern wird son scheiß auch nicht lustiger....bei dem rest gebe ich dir recht....

    außer:

    die alte düse tuts auch noch,wenn sie es bis dahin getan hat

    :wink: [/quote]
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  12. #12
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard



    Ja, ich weiß, mein Benzinhahn ist bisschen dreckich, ich hab' auch schon 'nen Filter dazwischengemacht, aber DADRAN kann das doch nun wirklich nicht liegen.... echt nicht.

    Oder?

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.09.2007
    Ort
    Heidenheim
    Beiträge
    23

    Standard

    Ok nochmal.
    Ich werde sowieso nen neuen Benzinhahn montieren, neue Düse, Tank entrosten, neuen Schlauch habe ich auch bestellt, sogar nen fünften Gang und nen Unterbrecher samt neuem KONDENSATOR für H.I. und meine SLEZ...
    Rein aus Interesse, weil ich Dummerchen ja was lernen möchte(wollt ihr einen Link zum Frettt "Niveau sinkt"?):
    Warum kann ich nur mit Choke Volllast fahren, dreht der das Gas erst garnicht so weit auf oder was?
    und gehört auf die LLLG-Schraube eine Feder? Da war keine, hab nichts entdecken können auf der Zeichnung...Die vibriert natürlich langsam raus...

    Lukas

  14. #14
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Vielleicht hängt auch nur die Düsennadel zu tief?

  15. #15
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

  16. #16
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Na da ham mirs wieder , keine Pflege und
    und die Fragen die man erwarten kann .
    Janee .
    Leute macht die Wartung ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
    Also ohne hin und her
    Vergaser reinigen richtig wie ist schon oft beschrieben worden.
    Tank und Filter vom Rost befreien , oft beschrieben worden.
    Und ab und zu in den Auspuff sehen , denn wenn zu
    geht auch nichts mehr.
    Ps: Wenn der WassersacK schon zu ist , dann kommt Garntiert genug Rost
    durch die Filter um die Düse zu verschmutzen , hallo die hat 100stel Bohrungen ,wenn das 15 Km gehalten hat wars schon sehr weit.

    mfg
    X(
    Immer schön den Auspuff freihalten

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. volllast problem 51/2
    Von old-boy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.09.2007, 16:32
  2. Säuft ab bei Volllast
    Von schwalbenracer1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.07.2006, 12:11

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.