+ Antworten
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 96 von 99

Thema: Mein Weg zum Trabbi


  1. #81
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Zitat Zitat von southpole Beitrag anzeigen
    um den rost porentief zu entfernen, kannst dir ja auch noch das folgende überlegen:
    http://www.rostdelete.de/index.html

    ich werds jetzt bald mal testen und nach dem Winter bin ich schlauer.
    Da kann man nur sagen: Funktioniert!
    Perfekt für Arbeiten, wo kein Staub oder eine mechanische Rostbeseitigung möglich ist.
    Z.B. im Innenraum oder auch Überkopf.
    Falls es dich interessiert, Tamino.
    Siehe hier.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  2. #82
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Das sieht ja nicht schlecht aus. Evtl. für den Innenraum interessant.

    Ich habe mich heute den Radkästen gewidmet, diese waren mit leichtem Flugrost befallen. Mit einem Drahtbürstenaufsatz habe ich den alten Unterbodenschutz entfernen können (hartnäckig, das Zeug) und habe neuen aufgebracht. Sieht wieder spitze aus. Die beiden Löcher in den hinteren Radkästen hat mein Chef mir zugeschweißt, die Stellen habe ich beigeschliffen, von den Löchern sieht man keine Spur mehr.

    Die Bremsen habe ich ebenfalls mal zerlegt, und meine Befürchtung hat sich bewahrheitet: Eine der Bremstrommeln hatte übermässig viel Flugrost angesetzt. Alles mal gereinigt, die Bremstrommel außen neu lackiert, jetzt dürfte es wieder tun.

    Dann kam der frisch überholte Anlasser und die neue Batterie rein. Die Elektrik des Wagens funktioniert jetzt einwandfrei, nach dem Abschmieren geht auch die Schaltung und die Lenkung ganz leicht. Die neuen Rücklichtgläser sind auch montiert und sehen spitze aus, ebenso der neue Luftansaugschlauch. Das Rohrpostsystem ist jetzt ebenfalls nahezu komplett, es fehlt lediglich das Kopexrohr vom Krümmer zum Geräuschdämpfer.

    Den Vergaser habe ich demontiert, es ist ein BVF 28 HB 2. Der kommt am Wochenende ins Ultraschallbad, die Dichtungen werde ich wieder verwenden, die sind neu. Der Motor sitzt jetzt auch wieder ordentlich fest, unten fehlte eine Mutter.

    Sorgenkind sind noch: Die Undichte Verbindung zwischen Vorschalldämpfer, hier kommt ordentlich Krach, leider ist auch eine Auspuffaufhängung abgerostet. Und das Rückfahrlicht, hier ist irgendwas am Taster im Getriebe kaputt. Für den TüV habe ich die Leuchte erstmal demontiert, nach dem Motto, was nicht dran ist, muss nicht funktionieren.

    Soweit der Stand. Bilder gibts, wenn ich mal an die Kamera denke.

    Gruß
    Tamino
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  3. #83
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Na das klingt doch schon sehr gut! .
    Wolltest du schon mal nachts rückwärts einparken? Dann wirst du dein Rücklichtproblem nämlich sehr schnell beheben wollen .

  4. #84
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Er könnte auch den Rückwärtsgang blockieren...

    Aber Spaß beiseite, reparieren und gut, alles andere wird der Tüv garantiert nicht absegnen.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  5. #85
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Wolltest du schon mal nachts rückwärts einparken? Dann wirst du dein Rücklichtproblem nämlich sehr schnell beheben wollen .
    NSL ist hell genug.

    Den Trabbi gabs ja auch ohne Rückfahrlicht..ich probiers mal, dass ich auf Anhieb durchkomme, davon gehe ich nichtmal aus.

    Heute den Vergaser eingebaut, nach er im Ultraschallbad gereinigt wurde, soweit läuft der Trabbi jetzt spitze, doch das Standgas ist noch zu mager, es ist jedoch so gut wie unmöglich, die entsprechende Leerlaufgemischschraube im eingebauten Zustand einzustellen. Gibt es da nen Trick, ich komme beileibe nicht daran, der Krümmer ist einfach im Weg.

    Gruß
    Tamino
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  6. #86
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Den Vergaser ausbauen.
    Leerlaufgemischschraube eine viertel Umdrehung im Uhrzeigersinn drehen.
    Den Vergaser wieder einbauen.

    So oft wiederholen, bis das Standgas stimmt!

    Grüße,
    Schwalbenchris
    BLECH STATT PLASTIK!

  7. #87
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Zitat Zitat von Schwalbenchris Beitrag anzeigen
    Den Vergaser ausbauen.
    Standgasschraube eine viertel Umdrehung im Uhrzeigersinn drehen.
    Den Vergaser wieder einbauen.

    So oft wiederholen, bis das Standgas stimmt!

    Grüße,
    Schwalbenchris
    Scheißarbeit !

    Dann werde ich mir dort ne Bastel Lösung überlegen, dass das auch bei laufendem Motor geht..man muss nur aufpassen, dass man sich die Finger nicht brät.

    Der Vergaser an sich ist aber nicht original in meinem Baujahr, oder ? Habe gelesen, dass der 1969 bereits eingesetzt wurde. Was sind da die Unterschiede ?

    Beim Kauf war dann noch ein 2ter Vergaser dabei, einer mit zwei Drehschiebern. Ist das dieser Sparvergaser ?

    Gruß
    Tamino
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  8. #88
    Kettenblattschleifer Avatar von 2takt-heizer
    Registriert seit
    25.01.2007
    Ort
    Fürth/ Bay.
    Beiträge
    662

    Standard

    Der Vergaser passt nicht zu deinem Baujahr, außer der Motor is noch genauso alt....
    Du kannst jeden Vergaser im eingebauten Zustand einstellen - mit dem richtigen Werkzeug ;-)
    1969 gabs die Krümmerheizung noch net und man kam leichter an die Gemischschraube ran.
    Eigentlich kommt in deinen Trabi ein Sparvergaser mit der Bezeichnung 28H1-1 rein. Der arbeitet fast genauso wie der Simson Sparvergaser. Bei dem Sparvergaser kannst du Gemisch und Standgas nicht mehr getrennt einstellen!!!
    Am besten du besorgst dir den Vorgänger vom Sparvergaser - bei dem liegt dann die Gemischschraube besser zugänglich und du kannst das standgas besser anpassen.
    Die Unterschiede zwischen den Vergasern liegen bei den Düsen, Arbeitsweise und Wirkungsgrad.

    Besitzt du mittlerweile etwas Literatur über den Trabi???
    Die Hoffnung stirbt zuletzt!!!!!!

  9. #89
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.985

    Standard

    Na da muss ich mich doch auch noch anschließen.

    Nachträglich noch herzlichen Glückwunsch zum neuen Gefährten.
    Panamagrün ist finde ich eine der schönsten Trabantfarben, die es gab. Ist das noch der Originallack?
    Sieht mir auf den ersten Blick nach einem de Luxe aus, oder?


    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  10. #90
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Danke !
    Ja, der Lack ist noch Original und es ist ein DeLuxe.

    Den Sparvergaser habe ich sogar als Ersatzteil dazubekommen. Mit dem aktuellen Vergaser läuft er aber ganz gut. Der 28 H 1-1 scheint aber auch nicht ganz vollständig zu sein, da schaue ich im Winter mal.

    Besitzt du mittlerweile etwas Literatur über den Trabi???
    Ich habe das "wie helfe ich mir selbst ?? - Trabant 601 Buch, und ein weiteres Schrauberbuch (keine Ahnung, wie das heißt), welches für Fortgeschrittenere Schrauber ist.

    Gruß
    Tamino
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  11. #91
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Erna steht im Moment etwas Kopflos da..was hat Besier da nur wieder angerichtet ?

    Dieses und viel mehr seht ihr, wenn ich mal wieder die Kamera dabei habe.
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  12. #92
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Zitat Zitat von Besier Beitrag anzeigen
    Erna steht im Moment etwas Kopflos da..was hat Besier da nur wieder angerichtet ?

    Dieses und viel mehr seht ihr, wenn ich mal wieder die Kamera dabei habe.
    Jetzt machs doch nicht so spannend!!

  13. #93
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Hast du die Säge angesetzt und es wird ein Cabrio?

  14. #94
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.985

    Standard

    Zitat Zitat von southpole Beitrag anzeigen
    Hast du die Säge angesetzt und es wird ein Cabrio?
    Bitte nicht! Wäre schade um die schöne Limo.

    Ich denke eher, Tamino wird sich Laufbuchsen und Kolbenzustand angeschaut haben und hat deshalb die Zylinder geköpft.


    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  15. #95
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Wenn ihr wüsstet...ich weiß es!!

    Edit: Aber ich verrats nicht :P

  16. #96
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Ja, jetzt weiß es auch der Rest..Albi hat da so seine Connections.





    Gruß
    Tamino

    EDIT: Dieser Bildhoster macht die Qualität ja furschtbar.
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

+ Antworten
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Trabbi aus unbekannten VEB
    Von Chrischan im Forum Smalltalk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.10.2012, 19:49
  2. trabbi
    Von Mephisto im Forum Smalltalk
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.06.2007, 18:27
  3. Trabbi gesucht
    Von duohh im Forum Smalltalk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.03.2006, 15:04

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.